"Jüngerschafft! Dein Ticket nach Rio"

Soziales Engagement ermöglicht den Weg nach Rio de Janeiro
Über sieben Millionen Brasilianer hungern

Über sieben Millionen Brasilianer hungern

7,2 Millionen Brasilianer leiden täglich Hunger. Das nationale Statistikamt IBGE zählte laut einer am Donnerstag veröffentlichten Studie 2,1 Millionen Haushalte, in denen die tägliche Versorgung mit Lebensmitteln nicht gewährleistet sei. Die Versorgungslage sei damit in 3,2 Prozent aller Haushalte kritisch; dies entspreche eine Halbierung gegenüber 2004. In den vergangenen zehn Jahren haben die Regierungen Brasiliens massiv in Sozialprogramme gegen Armut und Hunger investiert.

Das Recht auf Lebensraum

Blutige Landkonflikte, entrechtete Bevölkerungsgruppen, Todesdrohungen gegen Landarbeiter. So stellt sich die aktuelle Situation im Amazonasgebiet Brasiliens dar. Daher steht die Sorge für das Recht, für Gerechtigkeit und Menschenwürde im Zentrum der Misereor-Fastenaktion 2016.

Adveniat Aktion 2012: Brasilien - Luiz Ceppi

P. Luiz Ceppi hilft den Basisgemeinden im Großraum Porto Velho beim Aufbau von Bauernkooperativen.

Das Volk der Tenharin - Kulturschock zwischen Tradition und Moderne

Wie ein indigenes Volk im Amazonasgebiet Brasiliens für seine Rechte kämpft.

"Es hat mich tief beeindruckt"

Im Sommer hat sich Medienbischof Fürst über die Medienarbeit der katholischen Kirche in Brasilien informiert. Im Interview blickt er auf die Reise zurück und erklärt, welche Impulse er für die Pressearbeit der Kirche in Deutschland mitgenommen hat.

Zu Gast bei Pablo in Pimental

Der 9-jährige Pablo lebt in dem kleinen Dorf Pimental im Norden Brasiliens. Der anliegende Fluss Tapajos ist für die Bewohner Spülmaschine, Waschmaschine, Badezimmer und Schwimmbad zugleich. Das friedliche Leben droht jedoch durch den geplanten Bau eines Staudamms zu zerbrechen.

"Das ist Verfassungsbruch“

Bischof Erwin Kräutler zum Staudamm-Projekt "Belo Monte" und dessen Folgen für die indigene Bevölkerung.

Der Schrei für das Leben

Maria de Fatima Evangelista engagiert sich im kirchlichen Netzwerk "Um grito pela vida - ein Schrei fürs Leben" gegen den Menschenhandel in Brasilien.

Weltjugendtag 2013: Brasilien erwartet euch

"Willkommen in Rio de Janeiro" - Brasilien lädt die Jugend der ganzen Welt zu sich ein.