Aktuelle Nachrichten

Nothilfe - 23.09.2020

Die derzeitige Situation sei „miserabel“, sagte der Leiter von Caritas International, Oliver Müller. In den vergangenen Wochen habe sich die Situation durch die Corona-Pandemie noch einmal zugespitzt. Vor den Krematorien gebe es inzwischen Schlangen.

Artikel lesen


Missio München - 23.09.2020

Ein Bischof aus Mali kommt im Oktober nach Quarantäne in die bayerischen (Erz-)Diözesen – weitere Partner aus Niger und Burkina Faso nehmen virtuell an Aktionen teil.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 22.09.2020

In Indonesien vervierfacht sich die Anzahl der Corona-Fälle; auf den Philippinen müssen die traditionellen Allerheiligen-Volksfeste auf Friedhöfen ausfallen – und die Bewohner von Madrids Armenvierteln protestieren gegen diskriminierende Corona-Beschränkungen. Der Überblick.

Artikel lesen


Menschenrechte - 22.09.2020

Das katholische Entwicklungshilfswerk Misereor fordert eine umfassende Entschädigung der Opfer des Dammbruchs einer Eisenerzmine in Brasilien im Januar 2019. Außerdem werden international verbindliche Regeln und Sanktionen angemahnt.

Artikel lesen


Kinderrechte - 22.09.2020

Norbert Müller, Vorsitzender der Kinderkommission des Bundestages, nannte die Zahl „alarmierend“. Im Schatten des normalen Wehrdienstes werde ein neues Rekrutierungsfeld erschlossen. Seit Jahren fordere man schon einen Rekrutierungsstopp für unter 18-Jährige.

Artikel lesen


China - 21.09.2020

In diesen Tagen läuft das vorläufige Abkommen zwischen dem Vatikan und Peking zur Ernennung von Bischöfen aus. Eine Verlängerung hält Pater Martin Welling, Direktor des China-Zentrums in Sankt Augustin, für wahrscheinlich.

Artikel lesen


Frieden und Versöhnung - 21.09.2020

Der in Marokko in der Flüchtlingsarbeit engagierte katholische Priester Antoine Exelmans und die brasilianische Menschenrechtsorganisation Centro Gaspar Garcia erhalten den Aachener Friedenspreis 2020.

Artikel lesen


Kinderrechte - 20.09.2020

Millionen junger Menschen seien durch Covid-19 aus dem Blick geraten, bemängelt Petra Schürmann, Fachreferentin für Kinderrechte im Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘. Hierdurch erhöhe sich das Risiko von Teenager-Schwangerschaften, Kinderarbeit und familiärer Gewalt.

Artikel lesen


Naturkatastrophe - 19.09.2020

Insgesamt sei die humanitäre Lage in dem nordostafrikanischen Land extrem angespannt, sagte der Landesdirektor der Welthungerhilfe, Michael Gabriel. Die Wassermassen hätten rund 1.700 Hektar Ackerland zerstört. Weitere Regenfälle seien vorhergesagt.

Artikel lesen


Entwicklungspolitik - 19.09.2020

Bei der nächsten Bundestagswahl im Herbst 2021 tritt er nicht mehr an. Bis dahin aber will er weiter die Entwicklungspolitik "mit voller Kraft" gestalten.

Artikel lesen


Afrika - 18.09.2020

„Einigung auf Übergangsregierung“ lauteten am Wochenende die Schlagzeilen aus Mali. Vielleicht etwas vorschnell, denn noch, so schildert es Misereor-Länderreferent Raoul Bagopha im Interview, geht das Tauziehen in dem westafrikanischen Land weiter. 

Artikel lesen


Interreligiöser Dialog - 17.09.2020

Der Bamberger Erzbischof Dr. Schick hat davor gewarnt, den Islam als unvereinbar mit der Demokratie zu bezeichnen. Diese These sei „eher theoretischer als praktischer Natur“, schrieb er in einem Beitrag zu einem Buch. 

Artikel lesen


Religion - 17.09.2020

Die protestantischen Volkskirchen in den USA stehen unter Stress. Konservativere Mitglieder wandern zu den Evangelikalen ab. Es drohen Spaltungen.

Artikel lesen


Menschenrechte - 16.09.2020

Der Apostolische Vikar von Puerto Maldonado, Bischof David Martinez de Aguirre Guinea, schrieb in einer Kondolenzbotschaft, der Staat dürfe dieses Verbrechen nicht ungestraft lassen.

Artikel lesen


Wirtschaft - 16.09.2020

Die Verabschiedung der Eckpunkte für ein Lieferkettengesetz wurde erneut von der Agenda der Kabinettssitzung gestrichen. Trotz intensiver Verhandlungen konnten sich die zuständigen Bundesminister offenbar nicht auf einen Kompromiss verständigen.

Artikel lesen


Katastrophen - 15.09.2020

Tropische Inselstaaten wie Vanuatu, Tonga, Dominica und Fidschi gehören aufgrund des Klimawandels zu den am meisten durch Naturkatastrophen gefährdeten Ländern der Welt. Das geht aus dem nun veröffentlichten Weltrisiko-Index 2020 hervor.

Artikel lesen


Europa - 15.09.2020

Der Vorschlag, auf den sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) verständigt hätten, sei mit der griechischen Regierung abgesprochen, heißt es.

Artikel lesen


Karibik - 15.09.2020

In Haiti sorgen zum Teil gewalttätige Proteste von Polizisten in der Hauptstadt Port-au-Prince für Unruhe. Wie lokale Medien berichteten, zündeten vermummte Sicherheitskräfte Polizei-Fahrzeuge an, gaben Warnschüsse in die Luft ab und errichteten Blockaden.

Artikel lesen


Diplomatie - 14.09.2020

Überschattet wurde die Reise des Vatikan-Außenbeauftragten Erzbischof Paul Gallagher von der Einreisesperre für den Vorsitzenden der belarussischen Bischofskonferenz, den Minsker Erzbischof Tadeusz Kondrusiewicz.

Artikel lesen


Südamerika - 14.09.2020

Kolumbien gedenkt der Opfer von Polizeigewalt, die Kirche fordert Dialogbereitschaft. Das südamerikanische Land kommt nicht zur Ruhe.

Artikel lesen


Fairer Handel - 12.09.2020

Unter dem Motto „Fair statt mehr“ hat am Freitag die bundesweite Faire Woche begonnen. Bis zum 25. September finden in ganz Deutschland Aktionen rund um den Fairen Handel statt.

Artikel lesen


Prävention - 11.09.2020

Der Missbrauch von Ordensfrauen ist vielerorts ein Problem – auch im globalen Süden. Das hat das kirchliche Hilfswerk Missio Aachen nun in einer Umfrage unter Partnerorganisationen herausgefunden. Daraus werde man Konsequenzen für die Arbeit ziehen, hieß es am Freitag.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 11.09.2020

Im Krankenhaus von Würzburgs brasilianischem Partnerbistum Óbidos sind die Intensiv-Betten Corona-bedingt fast vollständig belegt. Zudem fehle es noch an zeitgemäßen Sterilisierungs-Geräten, so Dom Bernardo Johannes Bahlmann OFM, der Bischof des Amazonas-Bistums.

Artikel lesen


Menschenrechte - 11.09.2020

Bei der online abgehaltenen Konferenz kritisierte der Leiter der Betriebsseelsorge Stuttgart, Pfarrer Wolfgang Herrmann: „Die Stimmen der Hilfsorganisationen und Kirchen legen seit Jahren den Finger in die Wunde, doch die Appelle wurden einfach nicht gehört.“

Artikel lesen


Afrika - 10.09.2020

Im anglophonen Teil Kameruns gehören schwere Menschenrechtsverletzungen weiter zum Alltag. Daran ändern auch die Bemühungen nichts, einen Dialog zwischen Separatisten und Regierung herzustellen.

Artikel lesen


Reportage - 09.09.2020

Die finanzielle Not treibt Frauen in Bogotá in die Prostitution. In Santa Fe, einem der größten Rotlichtviertel Kolumbiens, bieten ihnen Ordensschwestern mit Hilfe des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat Gespräche, Gebete und Weiterbildungen an – und aufgrund der Corona-Pandemie auch Lebensmittel- und Hygienepakete. Manche schaffen so den Ausstieg.

Artikel lesen


Flucht - 09.09.2020

In der Nacht zum Mittwoch sind im griechischen Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos zahlreiche Wohncontainer, Zelte und Gebäude niedergebrannt. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch unklar.

Artikel lesen


Austausch - 08.09.2020

Der Internationale Kongress Renovabis dient seit Jahren dem Dialog zwischen Ost und West. 2020 findet er wegen der Corona-Krise erstmals Online statt – und setzt den Fokus inhaltlich auf die Auswirkungen der Pandemie.

Artikel lesen


Solidaritätsaktion - 08.09.2020

Gäste aus der Weltkirche werden im Monat der Weltmission 2020 Corona-bedingt wohl nicht anreisen können. Dennoch sind vielerlei Solidaritätsaktionen möglich. Die Missio-Werke haben deshalb entsprechende Handreichungen veröffentlicht.

Artikel lesen


Wirtschaft - 07.09.2020

Vor genau 50 Jahren, im September 1970, kamen die ersten fair gehandelten Produkte in Deutschland auf den Markt: Aktionsgruppen boten in Kirchengemeinden Kunsthandwerk aus Asien, Afrika und Lateinamerika an.

Artikel lesen

Alle Nachrichten