Aktuelle Nachrichten

Afrika geht wählen - 22.03.2019

Wenn die Komorer einen neuen Präsidenten wählen, blicken viele mit Sehnsucht nach Europa. Das liegt im Fall der ostafrikanischen Inselgruppe gleich nebenan. Doch die Chancen auf Annäherung stehen schlecht.

Artikel lesen


Argentinien - 22.03.2019

In den 1970er-Jahren waren Ex-Militär Rodolfo Richter und der ehemalige Guerillakämpfer Carlos Gabetta erbitterte Feinde. Heute versuchen sie die Zeit von damals gemeinsam zu begreifen. Im Interview erzählen sie von ihrer ungewöhnlichen Freundschaft.

Artikel lesen


Bistum Münster - 22.03.2019

Zu einer Pastoralreise hat der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn vom 16. bis 21. März das Bistum Choisica im Osten der peruanischen Hauptstadt Lima besucht. Bevor es für den Bischof nach Brasilien weitergeht, fasst er seine wichtigsten Erfahrungen im Gespräch zusammen.

 

Artikel lesen


Kamerun - 21.03.2019

Nach vier politisch motivierten Entführungen in zwei Tagen äußern sich Menschenrechtler besorgt über die Lage im englischsprachigen Teil Kameruns. Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) forderte am Donnerstag in Göttingen einen besseren Schutz der Zivilbevölkerung.

Artikel lesen


Menschenrechte - 21.03.2019

Neue Bewegung in der innenpolitischen Krise in Nicaragua: Die sandinistische Regierung von Präsident Daniel Ortega will innerhalb der nächsten 90 Tage alle politischen Gefangenen freilassen.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 21.03.2019

In Washington fand eines von mehreren Vorbereitungstreffen zur Amazonas-Synode statt. Mit dabei: Misereor-Chef Pirmin Spiegel.

Artikel lesen


Friedensarbeit - 20.03.2019

Die beiden großen Kirchen fordern einen langfristigen Stopp für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien. Die Gemeinsame Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE) äußerte sich am Mittwoch.

Artikel lesen


Katastrophenhilfe - 19.03.2019

Caritas international verdoppelt die Nothilfe für die Flutopfer in Mosambik auf 200.000 Euro. Dies teilte das Hilfswerk am Dienstag in Freiburg angesichts der verheerenden Zerstörung durch den Zyklon Idai mit.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 19.03.2019

Bei einem Vorbereitungstreffen zur Amazonas-Synode kommen von Dienstag bis Donnerstag Vertreter aus Zivilgesellschaft und Kirche an der Georgetown University Washington zusammen. Auch Kardinal Reinhard Marx wird dort sprechen.

Artikel lesen


Vatikan - 18.03.2019

Von Donnerstag bis Samstag besucht Chinas Staatspräsident Xi Jinping Italien. Ein Besuch im Vatikan ist bislang nicht vorgesehen. Dabei gäbe es ein halbes Jahr nach dessen Abkommen mit Peking einiges zu klären.

Artikel lesen


Entwicklung - 18.03.2019

Der Nürnberger Jesuit Jörg Alt hat angesichts möglicher Kürzungen der deutschen Entwicklungshilfe vor falschen Prioritäten in der Haushaltspolitik gewarnt.

 

Artikel lesen


Friedensarbeit - 18.03.2019

Nach einem Besuch in Berlin sehen christliche und muslimische Religionsführer aus der Zentralafrikanischen Republik Fortschritte bei einem gemeinsamen Friedensprojekt.

 

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 15.03.2019

Die katholischen deutschen Bischöfe treten für den Schutz der Menschenrechte von „illegalen“ Zuwanderern ein. Die Rechte gälten „auch für Migranten ohne Papiere“ sagte Erzbischof Stefan Heße auf der 15. Jahrestagung des „Katholischen Forums Leben in der Illegalität“ in Berlin.

Artikel lesen


Klimawandel - 15.03.2019

Hunderttausende Schüler haben am Freitag in mehr als 100 Staaten für drastische Schritte gegen die Erderwärmung demonstriert. Unter dem Motto „Fridays for Future“ waren weltweit rund 1.700 Kundgebungen und Schülerstreiks angekündigt, in Deutschland rund 200.

Artikel lesen


Bildung - 15.03.2019

Das Land Baden-Württemberg und die Stadt Stuttgart haben jüngst zwei Kulturgegenstände aus der Kolonialzeit an Namibia zurückgegeben. Die Direktorin des Linden-Museums, Inés de Castro, erklärt im Interview, welche Bedeutung eine solche Rückgabe für die Menschen in Namibia hat.

Artikel lesen


Syrien - 14.03.2019

Das Hilfswerk Misereor zeigt sich weiterhin besorgt über die Lage in Syrien. Die Mittel, die die internationale Geberkonferenz in Brüssel zur Verfügung gestellt habe, reichten bei weitem nicht aus.

Artikel lesen


Bildung - 14.03.2019

Das von Bund, Ländern und Gemeinden verabschiedete Eckpunktepapier zum Umgang mit kolonialem Sammlungsgut stößt auf unterschiedliches Echo. Das Wichtigste daran sei, dass es ein solches Papier überhaupt gebe, sagte der Hamburger Afrika-Historiker Jürgen Zimmerer.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 14.03.2019

Die katholischen Bischöfe des indischen Bundesstaates Tamil Nadu protestieren gegen den Gründonnerstag als Termin der Parlamentswahl. Dieser Wahltermin sei für „Christen ungeeignet“, so der Vorsitzende der Bischofskonferenz von Tamil Nadu, Erzbischof Antony Pappusamy.

Artikel lesen


Philippinen - 14.03.2019

Kardinal Luis Tagle hat die Gläubigen seines Erzbistums Manila zu Gebeten um Regen aufgerufen. In weiten Teilen der philippinischen Hauptstadt herrscht eine zunehmende Wasserknappheit.

Artikel lesen


Venezuela - 14.03.2019

Mit Tabs für sauberes Wasser und Ausgabestellen für Medikamente und Lebensmittel: Die venezolanische Kirche versucht die Not der Menschen in dem südamerikanischen Land zumindest etwas zu lindern.

Artikel lesen


Ordensgemeinschaften - 13.03.2019

Jesuitenorganisationen weltweit haben sich zu mehr Kinderschutz in den eigenen Reihen verpflichtet. Das ist das Ergebnis eines Treffens des sogenannten Xavier Networks in Nürnberg, zu dem Vertreter aus Europa, Kanada und Australien gehören.

Artikel lesen


Nicaragua - 13.03.2019

Die Bischöfe ziehen sich aus dem Dialogprozess zurück, die Opposition fordert die Freilassung der politischen Gefangenen und Präsident Ortega will ein Ende der Sanktionen. Gibt es für Nicaragua einen Weg aus der Sackgasse?

Artikel lesen


Friedensarbeit - 13.03.2019

Christliche und muslimische Religionsführer aus der Zentralafrikanischen Republik wollen in dieser Woche in Berlin um Unterstützung für ihre gemeinsame Friedensarbeit werben.

Artikel lesen


Klimawandel - 12.03.2019

Rund 12.000 Wissenschaftler haben inzwischen den Aufruf „Scientists for future“ unterzeichnet. Darin unterstützen sie die Schülerproteste für mehr Klimaschutz, die die schwedische Schülerin Greta Thunberg begonnen hat.

Artikel lesen


Nigeria - 12.03.2019

Vergewaltigungsopfer in Nigeria kämpfen nicht nur mit den physischen und psychischen Folgen. Auch die Angst, später keinen Ehemann zu finden, ist groß. Der Hashtag #ArewaMeToo könnte nun das Schweigen brechen.

Artikel lesen


Brasilien - 12.03.2019

Der Indigenenmissionsrat der katholischen Kirche (CIMI) in Brasilien hat am Montag die geplante Freigabe der Rohstoffförderung auf indigenem Land verurteilt. Mit dem im Internet veröffentlichten Statement reagierte der Rat auf die Erklärung der Regierung, die Freigabe zu prüfen.

Artikel lesen


Katastrophenhilfe - 11.03.2019

Caritas international hat am achten Jahrestag der Tsunami- und Atomkatastrophe von Fukushima eine positive Bilanz seiner Hilfsmaßnahmen gezogen. Insgesamt seien rund 6,8 Millionen Euro an Spendengeldern eingegangen.

Artikel lesen


Hilfswerke - 11.03.2019

Bei dem Flugzeugabsturz am Sonntag nahe der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba sind mehrere Helfer und Missionare ums Leben gekommen. Viele der Passagiere waren unterwegs zu einer UN-Umweltkonferenz, die an diesem Montag in Nairobi beginnt.

Artikel lesen


Hilfswerke - 11.03.2019

Das katholische Entwicklungshilfswerk Misereor hat am Sonntag seine diesjährige Fastenaktion in Köln eröffnet. Das Motto lautet: „Mach was draus: Sei Zukunft!“ Die bundesweite Aktion blickt auf die Lage junger Menschen in El Salvador.

Artikel lesen


Frauen - 08.03.2019

Der Glaube an Hexerei ist in Ghana Realität. Im Norden des Landes engagieren sich die Steyler Missionare für Frauen, die als Hexen beschuldigt und aus ihren Heimatdörfern vertrieben werden. Zum Internationalen Tag der Frau blicken wir auf ihr Schicksal.

Artikel lesen

Alle Nachrichten