Aktuelle Nachrichten

Weltjugendtag - 18.01.2019

Massenflucht aus Venezuela und Mittelamerika, brutale Repression in Nicaragua sowie Angst um den Regenwald und die indigenen Völker in Brasilien – all diese Themen werden auch beim Weltjugendtag die Debatten bestimmen.

Artikel lesen


Menschenhandel - 17.01.2019

Der Vatikan hat am Donnerstag eine kirchliche Orientierungshilfe zum Kampf gegen Menschenhandel veröffentlicht. Das Referat für Flüchtlings- und Migrationsfragen benennt darin Maßnahmen gegen Schlepperei und Ausbeutung von Migranten.

Artikel lesen


Friedensarbeit - 17.01.2019

Vier Monate nach dem Friedensschluss im Südsudan hoffen Missio-Partner auf eine dauerhafte Stabilisierung der Lage in dem ostafrikanischen Land.

Artikel lesen


Nigeria - 17.01.2019

Der Bischof von Yola in Nigeria, Stephen Dami Mamza (49), kritisiert die Regierung von Präsident Muhammadu Buhari scharf. Noch immer sei die Sicherheitslage um den Tschadsee schlecht.

Artikel lesen


Simbabwe - 16.01.2019

Während die Proteste in Simbabwe eskalieren, reist der Präsident im Luxusjet um die Welt. Dafür erntet Staatschef Emmerson Mnangagwa jetzt den Zorn seines Volks.

Artikel lesen


Nicaragua - 16.01.2019

Die Kirche in Nicaragua will einen neuen Anlauf für einen „Nationalen Dialog“ nehmen. Anlass ist die scharfe Regierungskritik eines bislang wichtigen Vertrauten von Präsident Daniel Ortega.

Artikel lesen


Welthandel - 15.01.2019

Jahrestagung Entwicklungspolitik diskutierte Tücken des Welthandels.

 

Artikel lesen


Nigeria - 14.01.2019

In den Dörfern im Bundesstaat Zamfara leben Tausende Menschen in Angst vor neuen Überfällen. Sie fordern endlich Sicherheit und Lösungen gegen plündernde und mordende Banden. Kein gutes Omen vor der Wahl im Februar.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 14.01.2019

Eine internationale katholische Bischofsdelegation hat am Sonntag einen Gottesdienst in Zababdeh im nördlichen Westjordanland besucht.

Artikel lesen


Demokratische Republik Kongo - 14.01.2019

Die Demokratische Republik Kongo sollte laut ihren Nachbarländern nach den umstrittenen Präsidentschaftswahlen eine nationale Einheitsregierung bilden.

Artikel lesen


Aktion Dreikönigssingen 2019 - 11.01.2019

Menschen sind nicht behindert, sie werden in vielfacher Weise in unserer Gesellschaft behindert, sagt Prälat Dr. Klaus Krämer, Präsident des Kindermissionswerks ,Die Sternsinger‘, im Interview.

Artikel lesen


USA - 10.01.2019

Der Vatikan habe die größte Mauer von allen: Das sagte US-Präsident Donald Trump kürzlich, um seine eigenen Mauerbaupläne zu rechtfertigen. Ein evangelikaler Pastor springt ihm nun zur Seite: Selbst in den Himmel würden nicht alle reingelassen.

Artikel lesen


Aktion Dreikönigssingen 2019 - 09.01.2019

Manchmal leidet Eddú daran, wegen seines Autismus’ etwas anders zu sein als seine Mitschüler. Doch meist ist er ein fröhlicher Junge – auch dank seiner Familie und der Unterstützung durch Yancana Huasy, eine von den Sternsingern geförderte Einrichtung für Kinder mit Behinderung.

Artikel lesen


Sri Lanka - 08.01.2019

Erzbischof Schick besuchte in der ersten Januarwoche mit einer kleinen Delegation Sri Lanka. Der jahrzehntelange Konflikt ist noch nicht beendet, schreibt er. Es sei die Kirche, die sich für Versöhnung einsetze.

Artikel lesen


Umweltschutz - 08.01.2019

Indonesien ist zum weltweit zweitgrößten Verursacher von Plastikmüll geworden. Die großen muslimischen Organisationen des Landes kämpfen bereits gegen den Plastikmüll an. Nun auch die katholische Kirche.

Artikel lesen


Aktion Dreikönigssingen 2019 - 07.01.2019

Nicht immer ist es für Ángeles leicht, ihre Behinderung zu akzeptieren. Umso wichtiger ist die Unterstützung durch Freunde, Schule und Yancana Huasy, eine von den Sternsingern geförderte Einrichtung für Kinder mit Behinderung in der peruanischen Hauptstadt Lima.

Artikel lesen


Flüchtlinge - 04.01.2019

Seit knapp zwei Wochen verweigern EU-Länder den Rettungsschiffen „Sea-Watch 3“ und „Professor Albrecht Penck“ den Hafenzugang. Die Bischöfe Maltas bitten nun die EU-Bischofskonferenzen um Unterstützung.

Artikel lesen


Afrikatag - 03.01.2019

Bis zum 13. Januar sammelt Missio Spenden für den Afrikatag 2019. In diesem Jahr geht es um die Unterstützung von Priestern, die Außergewöhnliches leisten.

Artikel lesen


Indigene Völker - 02.01.2019

In vielen Ländern Afrikas ist es normal, verschiedene Sprachen zu nutzen – je nachdem, ob man zu Hause, in der Schule, der Kirche oder beim Einkaufen ist. Nun hat die Unesco 2019 zum Jahr der indigenen Sprachen erklärt.

Artikel lesen


Indigene Völker - 28.12.2018

Tausende junge Menschen und Familien machen sich aus Mittelamerika auf in die USA. Der 19-jährige Jeroncio Onorio aus Panama kann verstehen, dass viele nach einem besseren Leben anderswo suchen. Aber sein indigenes Volk der Kuna will an Ort und Stelle kämpfen.

Artikel lesen


Hunger und Armut - 27.12.2018

In Colón prallen Panamas Gegensätze zwischen Arm und Reich aufeinander. „Auch wenn in der Freihandelszone nebenan jeden Tag zig Millionen umgesetzt werden, bekommen die Wenigsten, die hier wohnen, davon etwas ab“, sagt Adveniat-Partner Yithzak Gonzáles Murgas.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 26.12.2018

Missio München ruft dazu auf, die noch immer brisante Lage der Christen und anderer Minderheiten im Nahen Osten nicht aus dem Blick zu verlieren. Anlass ist der Stephanus-Tag am 26. Dezember, an dem der verfolgten Christen gedacht wird.

Artikel lesen


Kriege und Konflikte - 21.12.2018

Die Aufmerksamkeit von Kardinal Gregorio Rosa Chávez gilt seit über 30 Jahren den benachteiligten Jugendlichen, die sich in El Salvador den gewalttätigen Jugendbanden anschließen.

Artikel lesen


Demokratische Republik Kongo - 20.12.2018

Finden die Wahlen im Kongo statt oder finden sie nicht statt? Drei Tage vor dem geplanten Termin rätseln Beobachter, ob der Urnengang im dritten Anlauf tatsächlich gelingt.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 20.12.2018

In den Gottesdiensten am Zweiten Weihnachtstag solle besonders der Glaubensgeschwister gedacht werden, die weltweit Opfer von Ausgrenzung und Unterdrückung sind, fordert die Deutsche Bischofskonferenz.

Artikel lesen


Togo - 19.12.2018

Im westafrikanischen Togo boykottiert die politische Opposition die Parlamentswahl an diesem Donnerstag. Eine Koalition aus 14 Parteien hatte in den vergangenen Wochen immer wieder „Unregelmäßigkeiten“ bemängelt.

Artikel lesen


Bildung - 18.12.2018

Neue empirische Studie zum entwicklungspolitischen Engagement von Studierenden und Studien-Absolventen des Katholischen Akademischen Ausländer-Dienstes (KAAD) veröffentlicht.

Artikel lesen


Entwicklung - 18.12.2018

Hilfsorganisationen haben die Verabschiedung der Erklärung für die „Rechte von Kleinbauern und anderen Menschen, die in ländlichen Regionen arbeiten“ durch die UN-Vollversammlung begrüßt. Nun müsse sich auch Deutschland zu der Erklärung bekennen und sie umsetzen.

Artikel lesen


Indigene Völker - 18.12.2018

Brasiliens neu gewählter Präsident Jair Messias Bolsonaro will Medienberichten zufolge das Indigenen-Reservat Raposa Serra do Sol für die wirtschaftliche Ausbeutung freigeben.

Artikel lesen


Kriege und Konflikte - 17.12.2018

U-Boote für Ägypten, Panzer für Katar, Maschinenpistolen für Indien: Deutsche Rüstungsunternehmen machen rund um den Globus gute Geschäfte. Die Bundesregierung scheint das wenig zu bekümmern.

Artikel lesen

Alle Nachrichten