Aktuelle Nachrichten

Indigene Völker - 08.08.2020

 „Der internationale Tag der indigenen Völker muss ein Tag der Trauer und des Aufschreis sein.“ Davon ist der Hauptgeschäftsführer des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat, Pater Michael Heinz SVD, überzeugt. 

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 06.08.2020

In Honduras fordern Kirchenvertreter mehr Transparenz beim Ankauf medizinischer Ausrüstung, Caritas international sieht das Überleben von Indigenen in Brasilien in Gefahr – und die Vereinten Nationen fordern, Schulen möglichst bald wieder zu öffnen. Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


Afrika - 05.08.2020

Zwischen Oktober und Dezember stehen Präsidentschaftswahlen in Guinea, Elfenbeinküste, Burkina Faso, Ghana und Niger an. Schon jetzt deuten Proteste und fehlende Sicherheit auf einen vielfach schwierigen Urnengang hin.

Artikel lesen


Kollekte - 03.08.2020

Die deutschen Bischöfe, die Ordensoberen und weltkirchlichen Hilfswerke bitten am 6. September um Gebet und Spenden für die Leidtragenden der Corona-Pandemie weltweit. Jetzt unterstützen!

Artikel lesen


Flucht - 03.08.2020

Angesichts der dramatischen Situation für bald eine Million Binnenflüchtlinge in Burkina Faso warnt Missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber zum Höhepunkt der Regenzeit vor einer humanitären Katastrophe in dem westafrikanischen Land. 

Artikel lesen


Menschenrechte - 31.07.2020

Erstmals in der belgischen Geschichte soll die Kolonialvergangenheit aufgearbeitet werden. Das Parlament will dafür eine Expertenkommission einsetzen. Die Diaspora fühlt sich nicht ausreichend miteinbezogen.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 30.07.2020

Israels Gesundheitsbehörden vermelden einen neuen Corona-Höchststand und in Bolivien wird wegen der Pandemie erneut über eine Verschiebung der Präsidentschaftswahlen debattiert. Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


China - 29.07.2020

Monate vor der möglichen Erneuerung eines Abkommens mit Peking ist der Vatikan einem Bericht zufolge Ziel eines chinesischen Hackerangriffs geworden. Laut einem US-Unternehmen für Cybersicherheit, gab es seit Anfang Mai eine Reihe unbefugter Zugriffe auf Netzwerke des Heiligen Stuhl und des katholischen Bistums Hongkong.

Artikel lesen


Initiative - 29.07.2020

Eine Initiative aus Brandenburg will bis 2025 eine „Friedensglocke“ aus Deutschland nach Jerusalem bringen. Ihre Reise soll nun in Hamburg starten, wie der Verein Friedensglocken in Brück bei Potsdam auf seiner Internetseite ankündigte. 

Artikel lesen


Menschenrechte - 28.07.2020

Es klingt wie eine Selbstverständlichkeit und zugleich wie ein Erfolg: Vor zehn Jahren erkannten die Vereinten Nationen den Zugang zu sauberem Wasser als Menschenrecht an. Umgesetzt wird dieses Recht aber nicht überall.

Artikel lesen


Menschenrechte - 28.07.2020

Das Hilfswerk ruft zum 10. August den „Internationalen Tag gegen Hexenwahn“ aus. Damit will es auf ein weitgehend verdrängtes Problem aufmerksam machen. 

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 27.07.2020

In Kolumbien verhungern Kinder, Haiti braucht humanitäre Hilfe; die UNO schlägt ein befristetes Grundeinkommen vor und ein Corona-Korruptionsskandal erschüttert Südafrika. Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


Erzbistümer - 27.07.2020

Paderborns Erzbischof hat an die Verantwortung des Einzelnen für den Frieden erinnert. „Die Kette der Gewalt ist nur durch die stärkere Kraft der Liebe zu überwinden“, sagte er am Sonntag laut Manuskript im Paderborner Dom während einer Messe zum Libori-Fest. 

Artikel lesen


Brasilien - 27.07.2020

Brasilien erlebe wegen der Pandemie und der schweren Wirtschaftskrise einen der schwierigsten Momente seiner Geschichte, heißt es in einem Brief, der unter anderem von Kardinal Claudio Hummes (85) und dem emeritierten Amazonas-Bischof Erwin Kräutler unterzeichnet wurde.

Artikel lesen


Konferenz Weltkirche - 24.07.2020

Der Jahresbericht Weltkirche 2019 über das weltkirchliche Engagement der katholischen Hilfswerke, Missionsorden und Bistümer liegt vor. Er wird von der Konferenz Weltkirche herausgegeben, in der die Träger weltkirchlicher Arbeit der katholischen Kirche in Deutschland versammelt sind.

Artikel lesen


Menschenrechte - 24.07.2020

Es sei entsetzlich, dass Menschen entführt und ermordet werden, die sich für Toleranz und die Rechte anderer einsetzen, so die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler (SPD), in dieser Woche.

Artikel lesen


Jahresbericht - 23.07.2020

Bei der Vorlage der Jahresbilanz des katholischen Werks für Entwicklungszusammenarbeit sagte Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel am Donnerstag in Berlin, umfassende Solidarität über Landesgrenzen hinweg und das Sorgetragen auch für die uns fernstehenden Menschen auf anderen Kontinenten seien Gebote der Stunde.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 23.07.2020

Die OIM warnt vor Corona als Fluchtursache, in Asien verzeichnen Helfer mehr Gewalt gegen Mädchen – und Covid-19 wird zu Gefahr für das kulturelle Gedächtnis von Indigenen in Brasilien. Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


Corona-Kollekte - 22.07.2020

Deutsche Bischofskonferenz, Bistümer, weltkirchliche Hilfswerke und Orden rufen zu Spenden auf.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 22.07.2020

Vor fünf Jahren sagte Kanzlerin Angela Merkel den schlichten, aber folgenreichen Satz „Wir schaffen das“. Im Gespräch schauen der Münchner Kardinal Reinhard Marx und Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm zurück und nach vorn.

Artikel lesen


Kirchenasyl - 21.07.2020

Eine Äbtissin als Angeklagte – das ist etwas Neues, zumindest für die bayerische Justiz. Am 31. Juli muss sich eine Benediktinerin dafür verantworten, dass sie eine junge Asylbewerberin in ihre Obhut genommen hat.

Artikel lesen


Corona-Update - 21.07.2020

In Paraguay wurde indigenen Arbeitern Tiermedizin verabreicht, Indien zählt den Millionsten Corona-Fall – und in Südamerika sind zwei Bischöfe an Covid-19 gestorben. Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


Afrika - 20.07.2020

Den Weimarer Menschenrechtspreis 2020 erhalten der niederländische Pater Jozef Kuppens (78) und die Aktivistin Felicia Monjeza (24). Sie werden für ihr Engagement gegen die Ausbeutung von rund 78.000 Kindern auf den Tabakplantagen in Malawi ausgezeichnet.

Artikel lesen


Vereinigte Staaten - 20.07.2020

Kirchen, Schulen, Restaurants und Sportclubs haben eines gemeinsam: Wegen der Aktivitäten vieler Menschen in geschlossenen Räumen tragen sie erheblich zur Verbreitung des Coronavirus bei – mit oft tragischen Konsequenzen.

Artikel lesen


Umwelt - 19.07.2020

Die Bischöfe hätten das Buch nach dem Atomunfall 2011 in Fukushima geschrieben, berichtete der asiatische Pressedienst Ucanews am Freitag.

Artikel lesen


Fairer Handel - 18.07.2020

In Nürnberg hat sich eine Initiative für fair produziertes Spielzeug gegründet. Die „Fair Toys“-Organisation soll für bessere soziale und ökologische Standards in der Branche sorgen, wie Vertreter der Organisation am Dienstag in Nürnberg mitteilten.

Artikel lesen


Lateinamerika - 17.07.2020

Seit Januar hat es in Venezuela mehr als 109 Angriffe auf Menschenrechtsverteidiger gegeben. Das berichtet die Nichtregierungsorganisation CDJ. Die Politik der Kriminalisierung habe sich seit der Verhängung der Corona-Maßnahmen im März noch einmal verschärft, heißt es.

Artikel lesen


Afrika - 17.07.2020

Der Erzbischof von Bangui in der Zentralafrikanischen Republik predigt unermüdlich Frieden in einem vom Krieg heimgesuchten Land. Sein Mut macht ihn zu einem der meistgehörten Männer in der Region.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 16.07.2020

In Südafrika behandelt ein 92-jähriger Arzt weiter Corona-Patienten; eine Gruppe von Millionären fordert eine Corona-Reichen-Steuer; im kolumbianischen Bogotá fordert medizinisches Personal eine zweiwöchige Quarantäne: Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


Hunger und Armut - 16.07.2020

Weltweit haben im vergangenen Jahr fast 690 Millionen Menschen gehungert - 10 Millionen mehr als 2018. Das geht aus dem aktuellen UN-Welternährungsbericht vor, der am Montag in Rom und New York vorgestellt wurde.

Artikel lesen

Alle Nachrichten