Menschenrechte

Die Kirche weiß sich der Menschenwürde verpflichtet, die in unveräußerlichen Menschenrechten politisch-rechtlich Anerkennung und Schutz findet.


Artikel lesen

Nachrichten

Ecuador - 08.10.2019

In Ecuador spitzt sich die Lage weiter zu. Präsident Moreno wirft seinem Amtsvorgänger Correa vor, einen Umsturz zu planen und zieht in sichere Guayaquil um.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 07.10.2019

Die Synode soll auf Umweltzerstörung in Südamerika, soziale Probleme und seelsorgliche Herausforderungen antworten. Nach dem Willen des Papstes muss die Kirche sich bewegen – auch um den Preis von Konflikten.

Artikel lesen


Vatikan - 04.10.2019

Morddrohungen hat Alvaro Ramazzini schon viele bekommen. Doch die schrecken den Bischof von Huehuetenango nicht ab. In Guatemala nennen sie ihn den „roten Bischof“ – für sein kompromissloses Menschenrechtsengagement.

Artikel lesen


USA/Mexiko - 27.09.2019

Die USA wollen künftig nur noch 18.000 Flüchtlinge jährlich aufnehmen. Vor dem Welttag der Flüchtlinge und Migranten, den die Kirche am Sonntag begeht, machten sich mehrere Bischöfe an der Grenze ein Bild von der Lage.

Artikel lesen


Menschenhandel - 26.09.2019

Das weltweite Netzwerk „Talitha kum“ von Ordensfrauen trifft sich in diesen Tagen in Rom zu seiner ersten Generalversammlung. Vom Papst erhalten sie für ihren Einsatz gegen Menschenhandel Rückendeckung.

Artikel lesen