Menschenrechte

Die Kirche weiß sich der Menschenwürde verpflichtet, die in unveräußerlichen Menschenrechten politisch-rechtlich Anerkennung und Schutz findet.


Artikel lesen

Nachrichten

Außerordentlicher Monat der Weltmission - 09.10.2019

In Nürnberg hat am Mittwoch der Auftakt zum „Außerordentlichen Monat der Weltmission“ stattgefunden. Erzbischof Ludwig Schick und der Präsident von Missio München, Wolfgang Huber, entsandten Gäste aus dem diesjährigen Schwerpunktland Nordostindien in die Diözesen.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 09.10.2019

Der frühere Amazonas-Bischof Erwin Kräutler hat erneut auf die in seinen Augen dramatische Lage im Amazonasgebiet hingewiesen. „Es geht um Leben und Tod. Man darf das nicht herunterspielen und sagen: Es ist eh nicht so arg“, sagte der Österreicher am Mittwoch in Rom.

Artikel lesen


Venezuela - 09.10.2019

Die politische und wirtschaftliche Krise in Venezuela scheint festgefahren. Der Leiter von Caritas international, Oliver Müller, hat das südamerikanische Land besucht. Im Interview berichtet er von katastrophalen Zuständen – ohne viel Hoffnung auf eine Verbesserung der Lage.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 09.10.2019

Nach dem Bootsunglück vor Lampedusa hat der italienische Kardinal Francesco Montenegro Europa fehlenden Handlungswillen vorgeworfen. Europa zeige, dass es noch immer nicht in der Lage sei, dieses Problem anzugehen.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 08.10.2019

Die Amazonas-Synode der katholischen Kirche in Rom ist nach Aussage einer UN-Vertreterin für die Anliegen indigener Völker weltweit von großer Bedeutung. Unterdessen nahm Caritas international die reichen Länder in die Pflicht.

Artikel lesen