Menschenrechte

Die Kirche weiß sich der Menschenwürde verpflichtet, die in unveräußerlichen Menschenrechten politisch-rechtlich Anerkennung und Schutz findet.


Artikel lesen

Nachrichten

Lwiw - 31.03.2022

Myroslaw Frankovych Marynowytsch gilt in der Ukraine als Galionsfigur des kirchlichen Widerstands gegen das Sowjetregime. 1977 wurde er wegen seines politischen Engagements zu sieben Jahren Zwangsarbeit verurteilt. Im Interview spricht der heutige Vizerektor der katholischen Universität in Lwiw über Gebete um Sieg oder Frieden und den „Geruch des Todes“, der von Moskau herüberwehe.

Artikel lesen


Managua - 21.03.2022

Bereits weit über 100 Nichtregierungsorganisationen in Nicaragua wurde der juristische Boden entzogen. „Trauriger Höhepunkt einer sich abzeichnenden Entwicklung", sagt der Sozialverband Kolping International.

Artikel lesen


Phnom Penh - 20.03.2022

In Kambodscha sind am Donnerstag 21 Politiker und Unterstützer der verbotenen oppositionellen „Nationalen kambodschanischen Rettungspartei“ (CNRP) wegen Anstiftung und Verschwörung zu fünf bis zehn Jahren Haft verurteilt worden. Menschenrechtler kritisieren die Urteile.

Artikel lesen


Daressalam - 17.03.2022

Der Tod des Corona-Leugners und Populisten John Magufuli vor einem Jahr hat Tansania eine Hoffnungsträgerin beschert. Doch trotz einiger positiver Signale: Ganz klar ist noch nicht, wohin die Reise geht.

Artikel lesen


Bankok - 13.03.2022

Seit mehr als einem Jahr herrscht in Myanmar eine Militär-Junta. Menschenrechtler und Widerstandsorganisationen haben bislang vergeblich ein internationales Waffenembargo gefordert.

Artikel lesen