Schöpfung

Der christliche Glaube sieht die Welt als Gottes gute Schöpfung. Der Mensch hat den Auftrag, die Welt zu gestalten und die Schöpfung zu bewahren. Die Sorge für die „Mutter Erde“ ist nicht eine unter vielen Fragen, sondern die Überlebensfrage des Planeten überhaupt.

 


Artikel lesen

Auf unserem Planeten vollzieht sich eine gefährliche ökologische Krise. Zur Reduzierung der Klimaerwärmung hat die Weltklimakonferenz in Paris ein beachtliches Abkommen zustande gebracht. Jetzt muss es in die Tat umgesetzt werden, fordert der Rottenburger Bischof Gebhard Fürst in einem Gastbeitrag.


Artikel lesen

Die Umweltbeauftragten der deutschen (Erz-)Diözesen wirken in kirchlichen Einrichtungen als Impulsgeber, Berater und Vermittler für die Themen Klimaschutz, Energie, Ernährung, Beschaffung, Bildung und ökologische Pastoral.


Artikel lesen

Nachrichten

Bistümer - 31.10.2019

Zum Ausklang der Amazonas-Synode folgten über 400 Gäste der Einladung der Abteilung Weltkirche der Erzdiözese München und Freising und der Katholischen Akademie in Bayern zur Veranstaltung „Amazonas-Synode aus erster Hand“ an diesem Montag.

Artikel lesen


Klimawandel - 30.10.2019

Fatales Signal für den Klimaschutz: Nach Brasilien sagt nun auch Chile die Austragung der Weltklimagipfels im Dezember ab. Nur die Begründung ist eine andere.

Artikel lesen


Brasilien - 30.10.2019

Eine seit zwei Monaten im brasilianischen Nordosten registrierte Ölpest bedroht nun auch den Naturpark Abrolhos vor der Küste des Teilstaates Bahia. Am Dienstag war das Öl den Angaben zufolge rund 150 Kilometer vor der Inselgruppe gesichtet worden.

Artikel lesen