Entwicklung

Kirchliche Entwicklungsarbeit bedeutet, von den Menschen aus zu denken und zu handeln. Dies gilt sowohl in der Zusammenarbeit mit den weltkirchlichen Partnern, als auch in der politischen und Bildungsarbeit in Deutschland.

Entwicklung als globale Gemeinschaftsaufgabe bedeutet die Gleichberechtigung aller Beteiligten und die Bereitschaft zu wechselseitigem Lernen und gemeinsamer Verantwortung.


Artikel lesen

Jahrestagung Weltkirche und Mission 2017

Welches Potenzial haben Religionen für die Entwicklungs- und Friedensarbeit? Das war das Thema der Jahrestagung Weltkirche und Mission 2017 in Würzburg. Hier finden Sie das Programm und Hintergrundberichte zum Thema.


Weitere Inhalte

Nachrichten

Guatemala-Stadt - 10.07.2021

Die Casa de la Memoria – Kaji Tulam in Guatemala-Stadt ist ein Raum der Begegnung und Wissensvermittlung, der an das Leben, die Unterdrückung und den Widerstand der indigenen Bevölkerung Guatemalas erinnert. An normalen Tagen kommen bis zu 120 vorwiegend junge Menschen an diesen Erinnerungsort. Doch normal ist hier nichts mehr, seit im März 2020 auch in dem zentralamerikanischen Land der Corona-Lockdown verhängt wurde. 

Artikel lesen


Entwicklungspolitik - 25.06.2021

Der Haushaltsentwurf der Bundesregierung mache „aus entwicklungspolitischer Perspektive einen planlosen Eindruck“, sagte Verbandschef Bernd Bornhorst am Donnerstag in Berlin. Positiv bewertete er, dass trotz angespannter Finanzlage für 2022 keine Kürzungen beim Gesamtvolumen der Entwicklungszusammenarbeit geplant seien.

Artikel lesen


Solidarität - 23.06.2021

Die katholische Organisation Justitia et Pax fordert eine schnelle und gerechte weltweite Verteilung von Impfstoffen. Das sei auch eine Frage der politischen Klugheit, weil die Pandemie an staatlichen Grenzen nicht Halt mache, erklärte der Vorsitzende der Deutschen Kommission Justitia et Pax (Gerechtigkeit und Frieden), der Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer, am Mittwoch in Berlin.

Artikel lesen


Austausch - 04.06.2021

Das katholische Hilfswerk Missio Aachen hat eine neue Plattform für den Austausch von Jugendlichen aus Deutschland und Nigeria gestartet. Bei der Kampagne #strongbymissio sollen sich junge Erwachsene aus beiden Ländern kennenlernen und auch gemeinsame Projekte anstoßen können.

Artikel lesen


Abkommen - 05.05.2021

Das katholische Entwicklungshilfswerk Misereor und die Umweltorganisation Greenpeace beklagen deutliche Mängel am geplanten EU-Mercosur-Abkommen. Ein am Montag in Aachen und Hamburg veröffentlichtes Rechtsgutachten hält Neuverhandlungen für den einzigen Ausweg, weil die Bestimmungen zu Menschenrechten und Nachhaltigkeit mangelhaft seien. 

Artikel lesen