Entwicklung

Kirchliche Entwicklungsarbeit bedeutet, von den Menschen aus zu denken und zu handeln. Dies gilt sowohl in der Zusammenarbeit mit den weltkirchlichen Partnern, als auch in der politischen und Bildungsarbeit in Deutschland.

Entwicklung als globale Gemeinschaftsaufgabe bedeutet die Gleichberechtigung aller Beteiligten und die Bereitschaft zu wechselseitigem Lernen und gemeinsamer Verantwortung.


Artikel lesen

Jahrestagung Weltkirche und Mission 2017

Welches Potenzial haben Religionen für die Entwicklungs- und Friedensarbeit? Das war das Thema der Jahrestagung Weltkirche und Mission 2017 in Würzburg. Hier finden Sie das Programm und Hintergrundberichte zum Thema.


Weitere Inhalte

Nachrichten

Afrika geht wählen - 22.03.2019

Wenn die Komorer einen neuen Präsidenten wählen, blicken viele mit Sehnsucht nach Europa. Das liegt im Fall der ostafrikanischen Inselgruppe gleich nebenan. Doch die Chancen auf Annäherung stehen schlecht.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 21.03.2019

In Washington fand eines von mehreren Vorbereitungstreffen zur Amazonas-Synode statt. Mit dabei: Misereor-Chef Pirmin Spiegel.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 19.03.2019

Bei einem Vorbereitungstreffen zur Amazonas-Synode kommen von Dienstag bis Donnerstag Vertreter aus Zivilgesellschaft und Kirche an der Georgetown University Washington zusammen. Auch Kardinal Reinhard Marx wird dort sprechen.

Artikel lesen


Entwicklung - 18.03.2019

Der Nürnberger Jesuit Jörg Alt hat angesichts möglicher Kürzungen der deutschen Entwicklungshilfe vor falschen Prioritäten in der Haushaltspolitik gewarnt.

 

Artikel lesen


Klimawandel - 15.03.2019

Hunderttausende Schüler haben am Freitag in mehr als 100 Staaten für drastische Schritte gegen die Erderwärmung demonstriert. Unter dem Motto „Fridays for Future“ waren weltweit rund 1.700 Kundgebungen und Schülerstreiks angekündigt, in Deutschland rund 200.

Artikel lesen