Entwicklung

Kirchliche Entwicklungsarbeit bedeutet, von den Menschen aus zu denken und zu handeln. Dies gilt sowohl in der Zusammenarbeit mit den weltkirchlichen Partnern, als auch in der politischen und Bildungsarbeit in Deutschland.

Entwicklung als globale Gemeinschaftsaufgabe bedeutet die Gleichberechtigung aller Beteiligten und die Bereitschaft zu wechselseitigem Lernen und gemeinsamer Verantwortung.


Artikel lesen

Jahrestagung Weltkirche und Mission 2017

Welches Potenzial haben Religionen für die Entwicklungs- und Friedensarbeit? Das war das Thema der Jahrestagung Weltkirche und Mission 2017 in Würzburg. Hier finden Sie das Programm und Hintergrundberichte zum Thema.


Weitere Inhalte

Nachrichten

Indien - 12.12.2018

Indiens hindu-nationalistische Regierungspartei BJP steht vor dem Machtverlust in drei wichtigen Bundesstaaten und damit vor der schwersten Wahlniederlage seit 2014.

Artikel lesen


Menschenrechte - 11.12.2018

Die Schweizer Ordensschwester Lorena Jenal (68) hat am Montagabend für ihr Engagement gegen Hexenverfolgung in Papua-Neuguinea den Weimarer Menschenrechtspreis 2018 erhalten.

Artikel lesen


Demokratische Republik Kongo - 10.12.2018

Im Kongo soll der für den 23. Dezember angesetzte Wahltermin laut Präsident Joseph Kabila auf jeden Fall eingehalten werden. Wie der UN-Sender Radio Okapi am Samstag berichtet, betonte Kabila zugleich, den Urnengang ohne fremde Hilfe abhalten zu wollen.

Artikel lesen


Bildung - 10.12.2018

Nach fünf Jahren Umbau hat Premierminister Charles Michel das an diesem Samstag das Afrika-Museum in Tervuren bei Brüssel wiedereöffnet. Es will eine neue Debatte zu Belgiens kolonialer Vergangenheit anstoßen.

Artikel lesen


Hilfswerke - 07.12.2018

Vor einer „gefährlichen Stereotypisierung“ von humanitärem Marketing warnt eine norwegische Aktivistengruppe. Immer noch zeige der Großteil von Spendenwerbung in Industriestaaten arme schwarze Kinder.

Artikel lesen