Schöpfung

Der christliche Glaube sieht die Welt als Gottes gute Schöpfung. Der Mensch hat den Auftrag, die Welt zu gestalten und die Schöpfung zu bewahren. Die Sorge für die „Mutter Erde“ ist nicht eine unter vielen Fragen, sondern die Überlebensfrage des Planeten überhaupt.

 


Artikel lesen

Auf unserem Planeten vollzieht sich eine gefährliche ökologische Krise. Zur Reduzierung der Klimaerwärmung hat die Weltklimakonferenz in Paris ein beachtliches Abkommen zustande gebracht. Jetzt muss es in die Tat umgesetzt werden, fordert der Rottenburger Bischof Gebhard Fürst in einem Gastbeitrag.


Artikel lesen

Die Umweltbeauftragten der deutschen (Erz-)Diözesen wirken in kirchlichen Einrichtungen als Impulsgeber, Berater und Vermittler für die Themen Klimaschutz, Energie, Ernährung, Beschaffung, Bildung und ökologische Pastoral.


Artikel lesen

Nachrichten

Amazonas-Synode - 21.03.2019

In Washington fand eines von mehreren Vorbereitungstreffen zur Amazonas-Synode statt. Mit dabei: Misereor-Chef Pirmin Spiegel.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 19.03.2019

Bei einem Vorbereitungstreffen zur Amazonas-Synode kommen von Dienstag bis Donnerstag Vertreter aus Zivilgesellschaft und Kirche an der Georgetown University Washington zusammen. Auch Kardinal Reinhard Marx wird dort sprechen.

Artikel lesen


Klimawandel - 15.03.2019

Hunderttausende Schüler haben am Freitag in mehr als 100 Staaten für drastische Schritte gegen die Erderwärmung demonstriert. Unter dem Motto „Fridays for Future“ waren weltweit rund 1.700 Kundgebungen und Schülerstreiks angekündigt, in Deutschland rund 200.

Artikel lesen