Schöpfung

Der christliche Glaube sieht die Welt als Gottes gute Schöpfung. Der Mensch hat den Auftrag, die Welt zu gestalten und die Schöpfung zu bewahren. Die Sorge für die „Mutter Erde“ ist nicht eine unter vielen Fragen, sondern die Überlebensfrage des Planeten überhaupt.

 


Artikel lesen

Auf unserem Planeten vollzieht sich eine gefährliche ökologische Krise. Zur Reduzierung der Klimaerwärmung hat die Weltklimakonferenz in Paris ein beachtliches Abkommen zustande gebracht. Jetzt muss es in die Tat umgesetzt werden, fordert der Rottenburger Bischof Gebhard Fürst in einem Gastbeitrag.


Artikel lesen

Die Umweltbeauftragten der deutschen (Erz-)Diözesen wirken in kirchlichen Einrichtungen als Impulsgeber, Berater und Vermittler für die Themen Klimaschutz, Energie, Ernährung, Beschaffung, Bildung und ökologische Pastoral.


Artikel lesen

Nachrichten

Menschenrechte - 16.09.2020

Der Apostolische Vikar von Puerto Maldonado, Bischof David Martinez de Aguirre Guinea, schrieb in einer Kondolenzbotschaft, der Staat dürfe dieses Verbrechen nicht ungestraft lassen.

Artikel lesen


Biologische Vielfalt - 08.07.2020

Die Katholische Landvolk Bewegung erhebt Vorwürfe gegen den Chef des Europäischen Patentamts, Antonio Campinos. Dieser habe, unbemerkt von der Öffentlichkeit, ein Moratorium zur Prüfung von Patenten auf Pflanzen und Tiere beendet.

Artikel lesen


Ethik - 09.05.2020

Die Auswirkungen der Corona-Krise müssen nicht zwangsläufig zu einer desolaten Entwicklung führen, sagt der Münchner Sozialethiker Markus Vogt im Interview.

Artikel lesen