Verschuldung

Seit dem Ausbruch der Schuldenkrisen in vielen Entwicklungsländern sind globale Finanzbeziehungen ein wichtiges Thema für Nichtregierungsorganisationen, Kirchen und Aktionsgruppen geworden. Lesen Sie hier, wie sich kirchliche Gruppen und Initiativen für einen fairen Umgang mit verschuldeten Staaten einsetzen.

Es gibt einfachere Themen der globalen Solidarität als die Schulden von Staaten bei ihren ausländischen Gläubigern – aber nur wenige, die so umfassenden Einfluss haben auf das Leben der Armen. 


Artikel lesen

Erlassjahr.de-Petition

Das Bündnis „erlassjahr.de“ fordert in seiner Kampagne „Debt20“ ein faires und unabhängiges Insolvenzverfahren für verschuldete Staaten. Schließen Sie sich an und appellieren Sie an Bundeskanzlerin Merkel, sich ihm Rahmen der G20-Präsidentschaft Deutschlands im Jahr 2017 für eine faire Lösung von Schuldenkrisen einzusetzen.


Zur Petition

Nachrichten

Welthandel - 15.01.2019

Jahrestagung Entwicklungspolitik diskutierte Tücken des Welthandels.

 

Artikel lesen


Entwicklung - 18.12.2018

Hilfsorganisationen haben die Verabschiedung der Erklärung für die „Rechte von Kleinbauern und anderen Menschen, die in ländlichen Regionen arbeiten“ durch die UN-Vollversammlung begrüßt. Nun müsse sich auch Deutschland zu der Erklärung bekennen und sie umsetzen.

Artikel lesen


Verschuldung - 15.03.2018

119 Schwellen- und Entwicklungsländer sind dem „Schuldenreport 2018“ zufolge kritisch verschuldet. Demnach hat sich in 87 dieser Länder die Situation von 2012 bis Ende 2016 verschlechtert, so der Bericht vom Entwicklungshilfswerk Misereor und dem Bündnis „erlassjahr.de“.

Artikel lesen