Interreligiöser Dialog

Die Welt verändert sich: Unterschiedliche Kulturen, Nationen und Religionen leben heute Tür an Tür. Die Kirche sieht dies als Bereicherung, denn die Verständigung mit Gläubigen anderer Religionen ist zentraler Bestandteil ihrer Sendung.

Christlich-islamischer Dialog

Anfang Februar 2019 besuchte Papst Franziskus die Vereinigten Arabischen Emirate und betrat damit als erster Papst die Arabische Halbinsel. Im Zuge des Besuchs unterzeichnete er gemeinsam mit dem Großimam von Al-Azhar, Ahmad Al-Tayyeb, ein Dokument über die Brüderlichkeit.


Artikel lesen

Interreligiöser Dialog - 29.10.2018

Der christlich-islamische Dialog muss angesichts hitziger Debatten rund um Migration und Islam offen und ehrlich geführt werden. Allerdings helfen dabei eher leisere Töne und Sachlichkeit, findet der Geschäftsführer von CIBEDO, Dr. Timo Güzelmansur.


Artikel lesen

Christlich-islamischer Dialog

Seit 1400 Jahren gibt es für die Kirche sehr wechselvolle Erfahrungen in der christlich-islamischen Begegnung. Matthias Böhm von der christlich-islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle CIBEDO gibt einen Überblick.


Artikel lesen

Christlich-jüdischer Dialog

Hanspeter Heinz, Leiter des Gesprächskreises „Juden und Christen“ beim ZdK, wirft einen Blick auf die Geschichte der christlich-jüdischen Begegnung und stellt Initiativen vor, die heute den Dialog der Weltreligionen fördern.


Artikel lesen

Dürfen Christen und Muslime gemeinsam beten? Für Schwester Margareta Gruber von den Sießener Franziskanerinnen ist das interreligiöse Gebet seit der Enzyklika „Laudato Si“ von Papst Franziskus kein Tabu mehr.


Artikel lesen

Karlsruhe - 18.02.2022

Tausende Christen aus mehr als 100 Ländern sind Ende August zu Gast auf einer Mega-Konferenz in Deutschland. Ihr Anliegen: Was können Religionen zu Frieden und Gerechtigkeit beitragen?

Artikel lesen


Jakarta - 24.01.2022

Zum ersten Mal in ihrer fast einhundertjährigen Geschichte hat die weltweit größte islamische Organisation Nahdlatul Ulama (NU) mehrere Frauen in ihren Vorstand gewählt. Die Wahl sei „eine wichtige Anerkennung der immensen Errungenschaften der NU-Frauen in Bezug auf die Religions- und Weltanschauungsfreiheit“, so die indonesische Politikerin Eva Sundari in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung.

Artikel lesen


Turin - 31.12.2021

Papst Franziskus hat Grüße an das virtuelle europäische Silvester-Jugendtreffen der ökumenischen Gemeinschaft von Taize gesandt. Das Treffen finde in einer Zeit vielfältiger Beunruhigung statt, heißt es in einem von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin unterzeichneten Schreiben (Donnerstag). 

Artikel lesen