Frauen

Armut, fehlender Zugang zu Bildungs- und Gesundheitsmaßnahmen, sexuelle Ausbeutung, Diskriminierung – dies gehört in vielen Ländern der Erde zum traurigen Alltag von Frauen, dem vermeintlich „schwachen Geschlecht“. Lesen Sie hier, wie die katholische Kirche vielen Mädchen und Frauen weltweit im Kampf für ihre Rechte zur Seite steht.

Fachtagung

Die Fachtagung zum Thema „An den Rändern der Gesellschaft: besonders vulnerable Personen in der Zwangsprostitution“ am 17. Oktober 2019 in Augsburg wird vom Aktionsbündnis gegen Frauenhandel organisiert.


Zur Veranstaltung

Vatikan - 08.03.2017

Das Frauenberatergremium am Päpstlichen Kulturrat wurde am 23. Juni 2015 auf Initiative von Kardinal Ravasi als Präsident des Rates gegründet. Unter den inzwischen 37 Beraterinnen sind beispielsweise Unternehmerinnen, Schauspielerinnen, Sportlerinnen, Ordensschwestern sowie Universitätsdozentinnen.


Zum Artikel

Katholische Hilfs- und Missionswerke helfen durch die Unterstützung von Projektpartnerinnen und -partnern Mädchen und Frauen in prekären Lebenslagen, in Elendsgebieten, mit (Rechts-) Beratungsangeboten sowie mit Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.


Artikel lesen

Frauenhandel

Jeden Tag erleben Frauen Gewalt – das zeigt die Arbeit von Solidarity with Women in Distress, kurz „Solwodi“. Auch Elena aus dem Kosovo hat sich an die katholische Hilfsorganisation gewandt. Erst nach wochenlangen Gesprächen mit den Sozialarbeiterinnen zeigte sich das gesamte Ausmaß ihres Leidenswegs.


Artikel lesen

Nachrichten

Armut - 12.11.2019

Zum kirchlichen Welttag der Armen an diesem Sonntag erinnern die katholischen Bischöfe in Deutschland an von Altersarmut betroffene Frauen. In den kommenden Jahren werde voraussichtlich jede vierte alleinstehende Neurentnerin staatliche Grundsicherung benötigen.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 23.10.2019

Der in Brasilien lebende deutsche Theologe und Priester Paulo Suess (81) nimmt als Experte an der Amazonas-Synode teil. Im Gespräch äußerte er sich am Mittwoch über Widerstände auf der Synode, den Erfolg der Befreiungstheologie und den Umgang mit Populisten.

Artikel lesen


Frauen - 18.10.2019

Laut den Vereinten Nationen werden jährlich 700.000 Mädchen und Frauen zu Sexarbeit gezwungen. Auch Sandra Norak erlitt dieses Schicksal. Warum sie den deutschen Staat für mitschuldig daran hält.

Artikel lesen