Papst Franziskus

Nur fünf Wahlgänge hat es gedauert bis am 13. März 2013 weißer Rauch über der Sixtinischen Kapelle aufstieg und Jorge Mario Bergoglio zum neuen Papst gewählt wurde. Seither hat der Argentinier viele Veränderungen angestoßen und die Herzen der Gläubigen im Sturm erobert.

Seit über zwei Jahren ist der vormalige Kardinal von Buenos Aires, Jorge Mario Bergoglio, Papst Franziskus. Vor allem innerhalb der Kirche hat der erste Südamerikaner auf dem Stuhl Petri große Hoffnungen geweckt. Was hat sich seit dem ersten schüchternen „Buona sera“ auf dem Balkon des Petersdoms an jenem 13. März 2013 getan?

Artikel lesen

Papst - 23.10.2019

Papst Franziskus äußerte sich besorgt über die Ausschreitungen in Chile. Er hoffe auf einen Dialog, der „die gewalttätigen Demonstrationen beendet“, sagte das Kirchenoberhaupt am Ende seiner wöchentlichen Generalaudienz am Mittwoch auf dem Petersplatz.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 21.10.2019

Mit einem „Pakt für das gemeinsame Haus“ haben sich am Sonntagmorgen in Rom mehr als 40 Bischöfe aus dem Amazonasgebiet zum Schutz der südamerikanischen Region und seiner Bewohner, einer respektvollen Verkündigung und einem einfachen Lebensstil verpflichtet.

Artikel lesen


Spiritualität - 18.10.2019

Während in Europa die Priesterzahlen zum Teil ins Bodenlose fallen, steigen sie in Ländern Afrikas und Asiens stark an. Das liegt an einem anderen gesellschaftlichen Klima dem Glauben gegenüber – aber auch an ganz anderen Rollen, die Priester in Ländern einnehmen.

Artikel lesen


Papst - 14.10.2019

Papst Franziskus hat eine schnelle Lösung im Syrien-Konflikt angemahnt. „Alle involvierten Akteure und auch die internationale Gemeinschaft rufe ich erneut auf – bitte, setzt euch ernsthaft und transparent für einen Weg des Dialogs ein, um wirksame Lösungen zu finden“.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 12.10.2019

Verheiratete Priester und der klare Wunsch nach optionalem Zölibat – was für Teile der katholischen Kirche undenkbare Reformen sind, wird an der Basis zum Teil längst so gelebt. Das betont Regina Reinart, Misereor-Referentin für Brasilien, die beim Begleitprogramm der Amazonas-Synode in Rom teilnimmt.

Artikel lesen