Papst Franziskus

Nur fünf Wahlgänge hat es gedauert bis am 13. März 2013 weißer Rauch über der Sixtinischen Kapelle aufstieg und Jorge Mario Bergoglio zum neuen Papst gewählt wurde. Seither hat der Argentinier viele Veränderungen angestoßen und die Herzen der Gläubigen im Sturm erobert.

Seit über zwei Jahren ist der vormalige Kardinal von Buenos Aires, Jorge Mario Bergoglio, Papst Franziskus. Vor allem innerhalb der Kirche hat der erste Südamerikaner auf dem Stuhl Petri große Hoffnungen geweckt. Was hat sich seit dem ersten schüchternen „Buona sera“ auf dem Balkon des Petersdoms an jenem 13. März 2013 getan?

Artikel lesen

Vatikanstadt - 05.03.2022

Papst Franziskus reist im Juli in den Kongo und den Südsudan. Das teilte der Vatikan am Donnerstag mit. Reisen in beide Länder stehen seit Jahren auf der Liste des Papstes. Geplant ist nun ein Besuch von 2. bis 7. Juli. Zunächst soll der 85-Jährige in die Demokratische Republik Kongo reisen, dann geht es weiter in die südsudanesische Hauptstadt Juba.

Artikel lesen


Vatikanstadt - 10.02.2022

In der römischen Kurie hat durch den argentinischen Papst ein besonderer Wandel Einzug gehalten. Dank seiner Personalauswahl ist der Stellenwert der spanischen Sprache deutlich höher als zuvor.

Artikel lesen


Vatikanstadt - 08.01.2022

Jeder getaufte Christ hat nach Aussage von Papst Franziskus die Aufgabe, so zu leben, dass er mit Worten und Taten Zeugnis ablegt für den Glauben an Jesus Christus. Er fordere alle auf, mit Mut und Offenheit „in Wort und Tat und in allen Lebensbereichen Zeugnis für Christus abzulegen“, schreibt der Papst in seiner am Donnerstag veröffentlichten Botschaft zum diesjährigen Weltmissionssonntag.

Artikel lesen


Athen - 06.12.2021

Die Themen waren klar: Migration und Ökumene. Und doch trat Franziskus mit einer unerwarteten rhetorischen Wucht im orthodoxen Südosteuropa auf. Bleibt abzuwarten, wie heilsam dies für die verwundete Region sein wird.

Artikel lesen


Zypern-Reise - 30.11.2021

Flucht, Migration und Ökumene sind die beherrschenden Themen der Reise von Papst Franziskus nach Zypern und Griechenland. Auf Zypern erhoffen sich die Menschen zudem Impulse für eine Versöhnung der geteilten Insel.

Artikel lesen