Weltkirche

Weltkirche ist Lern-, Gebets- und Solidargemeinschaft zugleich: Nur wer umeinander weiß, wer sich kennt, kann auch wahrhaftig im Gebet füreinander eintreten und wirklich solidarisch sein.

Der Begriff „Weltkirche“ ist ein Grundbegriff in der internationalen Arbeit der katholischen Kirche in Deutschland. Die zahlreichen Akteure in diesem Feld kirchlichen Engagements bezeichnen sich selbst als Träger weltkirchlicher Arbeit. Gleichwohl stellt sich für Außenstehende oft die Frage, was eigentlich genau mit dem Begriff „Weltkirche“ gemeint ist.


Artikel lesen

Statistik - 06.04.2017

Noch immer versammelt der Papst um sich die größte Religionsgemeinschaft weltweit. Doch die jüngste Kirchenstatistik belegt einen langjährigen Trend: Während der Glaube in Europa wankt, blüht er in Afrika und Asien.


Artikel lesen

Nachrichten

Venezuela - 31.07.2017

Präsident Maduro spricht von einem „historischen Tag“, seine Gegner fürchten die Errichtung einer Diktatur. Schon in wenigen Tagen könnte das Parlament im Ölstaat Venezuela de facto entmachtet werden. Der venezolanische Kardinal Jorge Urosa Savino bezeichnete die Wahl zur verfassungsgebenden Versammlung als wertlos und illegal.

Artikel lesen


Ostafrika - 26.07.2017

Die Jesuiten der Provinz Ostafrika zeichnen ein düsteres Bild von der Lage in der Region: „Das Leid der Menschen steigert sich zu einer Katastrophe von beispiellosem Ausmaß, da keine Vorhersagen möglich sind, wie lange die Dürre und die bewaffneten Konflikte andauern werden,“ so der Jesuit Corbinian Kyara.

Artikel lesen


Venezuela - 17.07.2017

Mehr als sieben Millionen Menschen haben bei der von der Opposition organisierten Volksabstimmung gegen die verfassungsgebende Versammlung in Venezuela ihre Stimme abgegeben. „Die Abstimmung war ein Triumph des venezolanischen Volkes“, sagte der Oppositionsabgeordnete Ramus Allup. Die katholische Kirchenführung des Landes hatte sich hinter das Referendum gestellt.

Artikel lesen

Weltkirche bei Wikipedia erklärt.

Über uns

Die Konferenz Weltkirche dient der intensiven Zusammenarbeit aller weltkirchlichen Akteure.

Mehr

Die Jahrestagung 2019 verknüpfte die Herausforderungen durch den Klimawandel mit Gerechtigkeitsfragen. Wie kann das Postulat einer geteilten, aber unterschiedlichen Verantwortung anhand konkreter sozial-politischer Herausforderungen eingelöst werden?

Mehr