Weltkirche

Weltkirche ist Lern-, Gebets- und Solidargemeinschaft zugleich: Nur wer umeinander weiß, wer sich kennt, kann auch wahrhaftig im Gebet füreinander eintreten und wirklich solidarisch sein.

Der Begriff „Weltkirche“ ist ein Grundbegriff in der internationalen Arbeit der katholischen Kirche in Deutschland. Die zahlreichen Akteure in diesem Feld kirchlichen Engagements bezeichnen sich selbst als Träger weltkirchlicher Arbeit. Gleichwohl stellt sich für Außenstehende oft die Frage, was eigentlich genau mit dem Begriff „Weltkirche“ gemeint ist.


Artikel lesen

Statistik - 06.04.2017

Noch immer versammelt der Papst um sich die größte Religionsgemeinschaft weltweit. Doch die jüngste Kirchenstatistik belegt einen langjährigen Trend: Während der Glaube in Europa wankt, blüht er in Afrika und Asien.


Artikel lesen

Nachrichten

Migration - 02.03.2021

Die Dominikanische Republik will innerhalb der nächsten zwei Jahre eine dauerhafte Grenzbefestigung zum Nachbarland Haiti errichten. Mit dem Bau eines entsprechenden Gitterzaunes soll in der zweiten Jahreshälfte begonnen werden, sagte der dominikanische Präsident Luis Abinader am Wochenende.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 27.02.2021

Seit März vergangenen Jahres sind die staatlichen Schulen in Indien wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Viele Jungen und Mädchen können nicht am digitalen Unterricht teilnehmen. Diese Kinder und Jugendlichen fühlen sich abgehängt. Die Don Bosco Schwestern im südindischen Bangalore helfen den Kindern und ihren Familien.

Artikel lesen


Südamerika - 17.02.2021

Die Lage in Bolivien bleibt fragil. „Immer noch stehen wir vor der Aufgabe, unsere kulturellen, regionalen, politischen, ideologischen und religiösen Unterschiede zu überwinden, um gemeinsam für das Wohl Boliviens zu arbeiten“, sagte Sucres Erzbischof Ricardo Centellas.

Artikel lesen

Weltkirche bei Wikipedia erklärt.

Über uns

Die Konferenz Weltkirche dient der intensiven Zusammenarbeit aller weltkirchlichen Akteure.

Mehr

Die Jahrestagung 2019 verknüpfte die Herausforderungen durch den Klimawandel mit Gerechtigkeitsfragen. Wie kann das Postulat einer geteilten, aber unterschiedlichen Verantwortung anhand konkreter sozial-politischer Herausforderungen eingelöst werden?

Mehr