Weltkirche

Weltkirche ist Lern-, Gebets- und Solidargemeinschaft zugleich: Nur wer umeinander weiß, wer sich kennt, kann auch wahrhaftig im Gebet füreinander eintreten und wirklich solidarisch sein.

Der Begriff „Weltkirche“ ist ein Grundbegriff in der internationalen Arbeit der katholischen Kirche in Deutschland. Die zahlreichen Akteure in diesem Feld kirchlichen Engagements bezeichnen sich selbst als Träger weltkirchlicher Arbeit. Gleichwohl stellt sich für Außenstehende oft die Frage, was eigentlich genau mit dem Begriff „Weltkirche“ gemeint ist.


Artikel lesen

Statistik - 06.04.2017

Noch immer versammelt der Papst um sich die größte Religionsgemeinschaft weltweit. Doch die jüngste Kirchenstatistik belegt einen langjährigen Trend: Während der Glaube in Europa wankt, blüht er in Afrika und Asien.


Artikel lesen

Nachrichten

Ägypten - 17.07.2017

Angesichts neuer Gewalt gegen christliche Kirchen in Ägypten hat die koptische Gemeinschaft des Landes für den Monat Juli alle Sommeraktivitäten abgesagt. In Alexandria hatte am Samstag ein Angreifer einen Sicherheitsmann vor einer koptischen Kirche mit einem Messer attackiert.

Artikel lesen


Venezuela - 07.07.2017

An diesem Freitag beginnt in Caracas die 108. Vollversammlung der Venezolanischen Bischofskonferenz, zu der insgesamt 50 Bischöfe des Landes kommen. Auf der Tagesordnung stehen wichtige Fragen mit Blick auf die aktuelle Krise des Landes.

 

Artikel lesen


Nigeria - 07.07.2017

Im Nordosten Nigerias können wegen des Terrors von Boko Haram und den daraus resultierenden Folgen 1,9 Millionen Menschen immer noch nicht zurück in ihre Heimatdörfer. Ein weiterer Grund dafür ist laut Stephen Dami Mamza, Bischof der Diözese Yola, auch die anhaltende Korruption. Ein Interview.

Artikel lesen

Weltkirche bei Wikipedia erklärt.

Über uns

Die Konferenz Weltkirche dient der intensiven Zusammenarbeit aller weltkirchlichen Akteure.

Mehr

„Religionsfreiheit: Ein umkämpftes Menschenrecht“. Das war das Thema der Jahrestagung Weltkirche und Mission vom 4. bis 6. Juni 2018 in Würzburg.

Mehr