Weltgemeinwohl

Wirtschaft, Wettbewerb und Wachstum haben dem Wohl aller Menschen und der gesamten Schöpfung zu dienen. Das ist die Idee des Weltgemeinwohls – und zugleich der Motor weltkirchlichen Engagements.

Überblick

Es braucht neue Wege für ein gelingendes Zusammenleben, die ökologische Grenzen beachten und soziale Spaltungen abbauen und für die Zukunft verhindern. Eines dieser Modelle ist das Weltgemeinwohl. Ein Überblick aus katholischer Perspektive.


Artikel lesen

Handreichung zum Weltgemeinwohl

In der Handreichung „Weltgemeinwohl – Wege zu einem Guten Leben für alle“ hat das Landeskomitee der Katholiken in Bayern das Thema Weltgemeinwohl didaktisch aufbereitet.


Artikel lesen

Initiativen & Projekte

Katholische Organisationen beteiligen sich aktiv an der Entwicklung der Einen Welt. Sie tun dies gemäß den Maßstäben der Weltgemeinwohlidee. Einige Beispiele.


Artikel lesen

Beiträge zum Thema

Klimawandel - 26.10.2018

Katholische Bischöfe weltweit haben eine „ehrgeizige Umsetzung“ des Pariser Klimaabkommens angemahnt. Einen entsprechenden Appell unterzeichneten fünf Vorsitzende kontinentaler Vereinigungen von Bischofskonferenzen am Freitag in Rom.

Artikel lesen


Menschenrechte - 17.10.2018

Zum ersten Jahrestag des Mordes an der Journalistin Daphne Caruana Galizia hat Maltas Erzbischof Charles Scicluna mehr Schutz für Medienschaffende verlangt.

Artikel lesen


Verbände - 25.09.2018

Deutschlands Politik ist laut einem Bericht mehrerer entwicklungspolitischer Verbände noch lange nicht nachhaltig. In Berlin wurde der Bericht „So geht Nachhaltigkeit!“ vorgestellt.

Artikel lesen


Fairer Handel - 19.09.2018

In der Fairen Woche stellt Misereor eine Bio-Fair-Kooperative aus der Elfenbeinküste vor. Von dort stammt mehr als ein Drittel der Welt-Kakaoernte. Interview mit Pauline Zei Epse Epelekou, die mit ihrer Organisation die Bauern berät.

Artikel lesen


Klimawandel - 17.09.2018

Das katholische Hilfswerk Misereor fordert einen zügigen Plan für einen Kohleausstieg. Dabei müsse auch global gedacht werden, betonte das Hilfswerk am Montag in Aachen.

Artikel lesen


Friedensarbeit - 14.09.2018

Knapp 20 Jahre lang herrschte kalter Krieg zwischen Äthiopien und Eritrea. Eine schwer bewachte Grenze trennte die beiden Länder, die sich als unerbittliche Feinde gegenüber standen. Dann gelang im Juli etwas, woran niemand geglaubt hatte: ein Friedensabkommen.

Artikel lesen


Monat der Weltmission - 14.09.2018

Schwerpunktland der diesjährigen Missio-Aktion zum Monat der Weltmission ist Äthiopien. Am Sonntag findet in Erfurt der zentrale Eröffnungsgottesdienst statt. Im Interview spricht Missio-Präsident Klaus Krämer über die Hintergründe.

Artikel lesen


Fairer Handel - 14.09.2018

An diesem Freitag startet die Faire Woche. Misereor-Geschäftsführer Thomas Antkowiak über die Entwicklung der Branche des Fairen Handels, eine Steuerbefreiung für Fairtrade-Kaffee und die Rolle der Kirche bei der ökofairen Beschaffung aus öffentlicher Hand.

Artikel lesen


Entwicklungspolitik - 04.09.2018

Die Teilnehmer der Tschadsee-Geberkonferenz haben eine Milliardenhilfe für die von Konflikten und Krisen bedrohten Länder in Zentralafrika zugesagt. Insgesamt kündigten sie für die kommenden Jahre 2,17 Milliarden US-Dollar (1,87 Milliarden Euro) an.

Artikel lesen


Entwicklungspolitik - 31.08.2018

Am Montag und Dienstag wird in Berlin um internationale Unterstützung für die Region um den Tschadsee geworben. Dort sind 2,4 Millionen Menschen auf der Flucht, unter anderem vor der Terrorgruppe Boko Haram.

Artikel lesen