Weltkirchliche Bildungsangebote im Internet

Ob zur Vorbereitung auf die nächste Jahresaktion oder zur Diskussion aktueller Themen: Viele weltkirchliche Träger bieten inzwischen Online-Angebote zur weltkirchlichen Bildungsarbeit. Hier finden Sie eine Übersicht.

Hinweis: Für viele Veranstaltungen ist eine Vorab-Anmeldung notwendig!

Institut für Weltkirche und Mission Frankfurt am Main - 28.07.2021

Die Konferenz ist Teil des gleichnamigen Forschungsprojekts „Politischer Pentekostalismus“, das derzeit am Institut für Weltkirche und Mission durchgeführt wird. Besonders in den Blick genommen wird dabei das zunehmende und weltweit neu wahrnehmbare Engagement pfingstkirchlicher Akteur*innen im Bereich der Politik und Öffentlichkeit. Im Mittelpunkt steht  nicht nur eine religiöse Einfärbung politischer Diskurse, sondern auch eine nachhaltige Veränderung im Selbstbild und Selbstverständnis dieser Akteur*innen.

Vor diesem Hintergrund entsteht ein neues Spannungsverhältnis zwischen Religion und Politik, das sowohl die Wissenschaft, die Kirchen, die Politik als auch die Gesellschaft als Ganze herausfordert. Bei der Konferenz werden Expert*innen aus verschiedenen Disziplinen mitwirken, um dieses Phänomen so umfassend und perspektivreich wie möglich zu beleuchten.

Termin: Vom 28. bis zum 30. Juli 2021
Uhrzeit: Jeweils von 13 bis 17 Uhr (Central European Time)
Teilnahme auf Deutsch, Englisch und Spanisch


Zu Programm und Anmeldung

Missio Aachen - 19.08.2021

Ob islamistische Terroranschläge, Überfälle auf Moscheen und Synagogen oder Verletzungen von Religionsfreiheit weltweit – die Berichterstattung zu Gewalt im Namen der Religionen stellt Journalistinnen und Journalisten im Redaktionsalltag vor Herausforderungen. Welche Informationen und Zahlen sind belastbar? Wie vermeiden sie Klischees und Stereotype? Wie verhindern sie eine ungewollte Verstärkung der Narrative der Täter? Wie beziehen sie die Perspektive der Betroffenen angemessen in die Berichterstattung ein?

Dazu veranstaltet Missio Aachen eine Videokonferenz für Journalistinnen und Journalisten. Sie sind zu Workshops mit Expertinnen und Experten, einem Gespräch mit Markus Grübel, Beauftragter der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit, und einem Podium mit Wolfgang Bauer (Die Zeit), Jürgen Erbacher (ZDF), Beatrix Gramlich (Chefredakteurin kontinente) und Ulrich Pick (SWR) eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Missio Aachen veranstaltet die Konferenz „Gewalt im Namen der Religionen. Welche Verantwortung trägt der Journalismus?” in Kooperation mit der Katholischen Journalistenschule ifp    , dem Internetportal katholisch.de     und dem missio-Magazin kontinente ». Sie ist ein Beitrag zum „Internationalen Tag zum Gedenken an die Opfer von Gewalt aufgrund von Religion oder Glauben” der Vereinten Nationen.


zu Information und Anmeldung

Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit - 14.08.2021

Der 5. Klimapilgerweg startet am 14.08.2021 im polnischen Zielona Góra. Er führt die Pilgernden durch Polen, Deutschland, die Niederlande und England nach Schottland. Am 29.10.2021 erreichen die Pilgernden nach 77 Tagesetappen und 1.450 km die Weltklimakonferenz in Glasgow.


Mehr Information

Missio Aachen / katholische Seemansmission "Stella Maris" / Philippinisch-Katholische Mission im EB Hamburg - 18.08.2021

Das Internationale Missionswerk Missio, die Katholische Seemannsmission „Stella Maris”, die Deutsche Seemannsmission und die Philippinisch-Katholische-Mission im Erzbistum Hamburg laden zu einem digitalen Gespräch zur Situation der Seeleute in der Seeschifffahrt. Gemeinsam mit mehreren MdBs wird über die Lebens- und Arbeitsbedingungen an Bord diskutiert, u.a. zu folgenden Fragen:

  • Wie stellt sich die Situation der Seeleute aktuell dar?
  • Wo gibt es akuten Handlungsbedarf?
  • Wie können wir eine Verbesserung der oft prekären Arbeitssituation ermöglichen?
  • Was hat mein Alltag mit der Situation der Seeleute zu tun?

Podium:

  • Rüdiger Kruse (MdB, Hamburg, CDU),
  • Niels Annen (MdB, Hamburg, SPD) - Staatsminister beim Bundesminister des Auswärtigen (AA) ,
  • Claudia Müller (MdB, Grüne, Mecklenburg-Vorpommern),
  • Matthias Ristau - Seemannspastor der Nordkirche,
  • Monica Döring; Leiterin der Kath. Seemannsmission Stella Maris,
  • P. Ritchille Salinas SVD, Seemannspastor der Kath. Seemannsmission Stella Maris, und Pastor der Philippinisch-Katholische Mission im Erzbistum Hamburg.

Moderation: Michael Becker und Milan Ivic (Missio Aachen)

Die Veranstaltung wird über den Youtube-Kanal des Erzbistums Hamburg gestreamt.


Zum Youtube-Kanal des EB Hamburg

Missio Aachen - 25.08.2021

Lernen Sie schon vorab die Materialien und möglichen Aktion zum diesjährigen Sonntag der Weltmission kennen. 

Wir stellen Ihnen im Webinar inbesondere Nigeria und die Herausforderungen der dort lebenden Menschen vor. SIe erfahren, wie Sie vor Ort in Ihren Gemeinden oder Gruppierungen darauf aufmerksam machen können. 
Wie in jedem Jahr haben wir hilfreiche Materialien erstellt, die Sie bei Ihrer Arbeit gut unterstützen werden. Auch Ideen für die Umsetzung und für mögliche Aktionen haben wir schon ausgearbeitet.

Herzliche Einladung!

19:00 Uhr


Zur Anmeldung

Missio Aachen - 02.09.2021

Lernen Sie schon vorab die Materialien und möglichen Aktion zum diesjährigen Sonntag der Weltmission kennen. 

Wir stellen Ihnen im Webinar inbesondere Nigeria und die Herausforderungen der dort lebenden Menschen vor. SIe erfahren, wie Sie vor Ort in Ihren Gemeinden oder Gruppierungen darauf aufmerksam machen können. 
Wie in jedem Jahr haben wir hilfreiche Materialien erstellt, die Sie bei Ihrer Arbeit gut unterstützen werden. Auch Ideen für die Umsetzung und für mögliche Aktionen haben wir schon ausgearbeitet.

Herzliche Einladung!

16:00 Uhr


Zur Anmeldung

Missio Aachen - 21.09.2021

Lernen Sie schon vorab die Materialien und möglichen Aktion zum diesjährigen Sonntag der Weltmission kennen. 

Wir stellen Ihnen im Webinar inbesondere Nigeria und die Herausforderungen der dort lebenden Menschen vor. SIe erfahren, wie Sie vor Ort in Ihren Gemeinden oder Gruppierungen darauf aufmerksam machen können. 
Wie in jedem Jahr haben wir hilfreiche Materialien erstellt, die Sie bei Ihrer Arbeit gut unterstützen werden. Auch Ideen für die Umsetzung und für mögliche Aktionen haben wir schon ausgearbeitet.

Herzliche Einladung!

19:00 Uhr


Zur Anmeldung

Eine Veranstaltung fehlt?

Jetzt per E-Mail darauf hinweisen!