Weltkirchliche Bildungsangebote im Internet

Ob zur Vorbereitung auf die nächste Jahresaktion oder zur Diskussion aktueller Themen: Viele weltkirchliche Träger bieten inzwischen Online-Angebote zur weltkirchlichen Bildungsarbeit. Hier finden Sie eine Übersicht.

Hinweis: Für viele Veranstaltungen ist eine Vorab-Anmeldung notwendig!

Justitia et Pax / Misereor - 17.05.2022

17. Mai 2022, 17-19 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Ziegelstraße 30, 10117 Berlin oder Livestream

Öffentliches Fachgespräch der Deutschen Kommission Justitia et Pax und MISEREOR zum Thema Gewaltsames Verschwindenlassen. 

Mit folgenden Gästen wollen wir diskutieren, wie sich das Verschwindenlassen auf verschiedenen Ebenen der Gesellschaft auswirkt und welche Schlüsse für die deutsche Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit gezogen werden sollten:

• Niels Annen, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (angefragt)

• Barbara Lochbihler, Mitglied im UN-Ausschuss gegen das Verschwindenlassen

• Santiago Aguirre, Direktor des Centro de Derechos Humanos Miguel Agustín Pro Juarez (Mexiko)

• María Herrera Magdaleno, Vertreterin der Familien der Opfer (Mexiko)

• César Santoyo Santos, Colectivo Sociojurídico Orlando Fals Borda (Kolumbien)

• Eulalia Luango, Vertreterin der Familien der Opfer (Kolumbien)

Anmeldung für die Teilnahme vor Ort bis zum 04.05.2022 unter folgender E-Mail-Adresse: AF[at]jupax.de


Zum Livestream

Missio Aachen - 09.06.2022

09.06.2022, weltweit ➡ online
18:00 - 19:30 Uhr
Online-Vortrag

Prof. Dr. Bénézet Bujo, Priester der Diözese Bunia (DR Kongo), war nach Promotion und Habilitation an der Universität Würzburg Professor für Moraltheologie, Sozialethik und afrikanische Theologie in Kinshasa und Fribourg/Schweiz.

Eine Anmeldemöglichkeit stellen wir Ihnen hier zur Verfügung:


Zur Anmeldung

Renovabis - 31.08.2022

Migranten als billige Arbeitskräfte? Das Thema Arbeitsmigration sollte von mehreren Seiten aus betrachtet werden – sie ist nicht nur negativ zu sehen, sondern kann sich sogar zu einer winwin-Situation entwickeln. Der als Hybrid-Veranstaltung geplante Kongress widmet sich diesem spannenden Thema.


Mehr Information

Eine Veranstaltung fehlt?

Jetzt per E-Mail darauf hinweisen!