Nachrichten aus Pretoria

Praxisorientiert, diskussionsfreudig und nah am Menschen – so erlebt Marita Wagner ihr Theologie-Studium in Südafrika. Für zwei Auslandssemester hat es die 23-Jährige an die University of Pretoria verschlagen. In einem Blog berichtet sie von ihren Erfahrungen.

03.03.2016

Südafrika und seine Sprachverwirrung

Eine Diskussion um Afrikaans als Unterrichtssprache führte in den vergangenen Wochen zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen den Studenten an der Universität in Pretoria. Ein Bericht über den Kampf um Gleichberechtigung und das schwere Erbe der Apartheid in Südafrika.


Artikel lesen

04.01.2016

Grenzgänger zwischen zwei Welten

„Hallo, ich hätte gerne einen Crêpe mit Nutella and banana, please“, sage ich zu der Crêpe-Verkäuferin auf dem Weihnachtsmarkt und ernte einen irritierten Blick. Erst dieser lässt mich meinen Sprachfehler bemerken. Es ist mein zweiter Tag in meinem „alten Leben“.


Artikel lesen

29.10.2015

Gleicher Zugang zu Bildung für alle?

„Jesus stands for justice“, schrieb mein Kommilitone Kabelo Motlhakane vergangenen Freitag auf ein Plakat und setzte sich damit zusammen mit mir und anderen Studierenden der Universität von Pretoria für einen fairen und gleichen Zugang aller jungen Südafrikaner zu Bildung ein ...


Artikel lesen

23.10.2015

Zukunft Familie

Nachdem ich in meinem vorherigen Artikel die verschiedenen Formen des Familienlebens in Südafrika skizziert habe, möchte ich nun gerne die von meinen südafrikanischen Professoren und Dozenten vorgeschlagenen Lösungsansätze präsentieren. In diesem Kontext stellen sich zwei zentrale Fragen ...


Artikel lesen

14.10.2015

Rainbow nation – rainbow families

Wie schätzen die südafrikanischen Theologen das heutige Familienleben ein? Welche Familienkonzepte existieren in Südafrika? Vor welchen Herausforderungen stehen Familien in Südafrika? Anlässlich der Weltbischofssynode zum Thema Ehe und Familie habe ich eine Umfrage innerhalb des hiesigen Professorenkollegiums an der theologischen Fakultät in Pretoria durchgeführt.


Artikel lesen

21.09.2015

Ubuntu – „Ich bin, weil ihr seid“

„I am because we are and since we are therefore I am“. Dieser Aphorismus beschreibt die Leitvision der südafrikanischen Philosophie des Ubuntu, die von Philosophen wie Augustine Shutte als der „verborgene Schatz“ Südafrikas anerkannt wird.


Artikel lesen

01.09.2015

Healing of Memories

Mitte Juli besuchte ich einen Wochenend-Workshop in Johannesburg, der unter dem Thema „Healing of Memories“ stand. Geleitet wurde dieser von Father Michael Lapsley, der gebürtig aus Neuseeland stammt ...


Artikel lesen

01.09.2015

Make Today Matter

„Make today matter“– Dies ist die Leitvision der University of Pretoria, einer der führenden Universitäten in Südafrika, die 1908 gegründet wurde. Seit 1996 ist sie offiziell die Forschungseinrichtung mit dem größten wissenschaftlichen „Output“...


Artikel lesen

31.08.2015

Brückenbauer zwischen Deutschland und Südafrika

Für zwei Auslandssemester hat es die 23-jährige Theologie-Studentin Marita Wagner von Frankfurt an die University of Pretoria verschlagen. Im Interview spricht sie über das Lernen und Leben in Südafrika.


Artikel lesen

Zur Person

Marita Wagner ist 23 Jahre alt und studiert an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main Theologie. 2015 verbrachte die gebürtige Koblenzerin zwei Auslandssemester an der University of Pretoria. In einem Blog für das Internetportal Weltkirche berichtete sie vom Lernen und Leben in Südafrika.