Aktuelle Nachrichten

Fairer Handel - 22.09.2017

Wie Fairer Handel ugandischen Kaffeebauern einen Marktzugang verschafft, hat die Fair Handelsorganisation Gepa im Rahmen einer Veranstaltung zur diesjährigen Fairen Woche in Wuppertal dargestellt.

Artikel lesen


Vatikan - 22.09.2017

Ökologische Krisen, Globalisierung, Migration. Solange in der Welt Leid und Elend existieren, kann sich niemand grundsätzlich sicher fühlen, sagt die Kirche. Dagegen setzt sie auf eine andere Bildung und Erziehung.

Artikel lesen


Ordensgemeinschaften - 22.09.2017

Die Ordensgemeinschaft der „Missionare vom Heiligsten Herzen Jesu“ hat eine mehr als 150-jährige Geschichte. Bei der Wahl ihres neuen Generaloberen kam es nun zu einer Besonderheit.

 

Artikel lesen


Mexiko - 21.09.2017

Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko hat die katholische Kirche eine umfangreiche Hilfs- und Solidaritätsaktion gestartet. Kirchen, Seminare, Schulen – auch die Guadalupe-Basilika in Mexiko-Stadt – seien bereits zu Herbergen, Notfall- und Verteilzentren umfunktioniert worden.

Artikel lesen


Brasilien - 21.09.2017

Vor sechs Jahren zeigte der Jesuit Geraldo Labarrere Nascimento Polizisten in Brasiliens Bundesstaat Goias wegen mehrfachen Mordes an. Danach musste er wegen Morddrohungen untertauchen. Nun erzählt er seine Geschichte.

Artikel lesen


Interreligiöser Dialog - 21.09.2017

Zum von der UNO ausgerufenen Weltfriedenstag am Donnerstag fordert das katholische Hilfswerk Missio Aachen einen verstärkten interreligiösen Dialog in den Krisenherden Afrikas und Asiens. Auch die psychologische und seelsorgerische Nachsorge der traumatisierten Opfer seien wichtig für die Friedensarbeit.

Artikel lesen


Mexiko - 20.09.2017

Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat stuft die Lage nach dem zweiten schweren Erdbeben in Mexiko binnen zwei Wochen als „dramatisch“ ein. Der Mexiko-Referent des katholischen Hilfswerks, Reiner Wilhelm, sagte am Mittwoch in Essen: „Das gesamte Ausmaß des schweren Erdbebens ist noch nicht abzusehen.“

Artikel lesen


Ungarn - 20.09.2017

In der Gemeinde Köröm im Osten Ungarns bietet Pater Lourdu Chavvakula Roma-Familien einen Zufluchtsort und Möglichkeiten, der Not und Arbeitslosigkeit zu entkommen. Eine Reportage.

Artikel lesen


Afrika - 20.09.2017

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) hat religiöse Radikalisierung in Afrika untersucht. Mit ihrem jüngsten Report „Der Weg in den Extremismus in Afrika“ rechnet die UN-Organisation mit einigen Vorurteilen ab und klärt, weshalb Jugendliche sich tatsächlich Terroristen anschließen.

Artikel lesen


Nordkorea - 19.09.2017

Caritas international befürchtet, dass die neuen Sanktionen gegen Nordkorea die humanitäre Hilfe erschweren. „Derzeit ist es unklar, ob wir beispielsweise weiterhin Baumaterialien einführen können, um neue Gewächshäuser zum Anbau von Gemüse zu errichten“, sagte der Leiter Oliver Müller.

Artikel lesen


Mali - 19.09.2017

Die von einem Ableger des Terrornetzwerks Al- Kaida in Mali im Februar entführte kolumbianische Ordensschwester Gloria Cecilia Narvaez ist nach Medienberichten aus ihrer Heimat offenbar schwer erkrankt.

Artikel lesen


Indien - 19.09.2017

Die indische katholische Bischofskonferenz hat Richtlinien für den Umgang mit Fällen von sexuellem Missbrauch am Arbeitsplatz beschlossen. Die Vorgaben sehen vor, dass alle kirchlichen Institutionen Kommissionen einsetzen, denen Fälle sexueller Belästigungen gemeldet werden sollen.

Artikel lesen


China - 18.09.2017

Nach Jahren relativer Zurückhaltung geht die Pekinger Regierung wieder schärfer gegen Katholiken vor, die sich nicht der gelenkten „Staatskirche“ unterordnen. Rom ist in dieser Situation weit weg.

 

Artikel lesen


Myanmar/Bangladesch/Indien - 18.09.2017

In der Rohingya-Krise hat sich der katholische Erzbischof von Chittagong in Bangladesch, Moses Costa, für mehr „diplomatischen Druck“ auf den Nachbarstaat Myanmar ausgesprochen. Indien will unterdessen 40.000 Rohingya abschieben.

Artikel lesen


Mexiko/USA - 18.09.2017

Harsche Kritik an US-Präsident Donald Trump hat der mexikanische Migrantenpriester Alejandro Solalinde geäußert.

 

Artikel lesen


Fairer Handel - 15.09.2017

An diesem Freitag startet die 16. Faire Woche unter dem Motto „Fairer Handel schafft Perspektiven“. Bis zum 29. September finden dazu in Deutschland mehr als 2.500 Veranstaltungen statt.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 15.09.2017

Das EU-Parlament hat die zum Tode verurteilte pakistanische Christin Asia Bibi für den Sacharow-Menschenrechtspreis vorgeschlagen. Die Pakistanerin wurde von der Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformisten vorgeschlagen.

Artikel lesen


Umwelt-Enzylika - 14.09.2017

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick sieht eine zu geringe Rezeption der Umweltenzyklika des Papstes in den deutschsprachigen Ländern. „Laudato si“ spiele hier nicht die Rolle, die ihr angesichts der Wettereskapaden in vielen Teilen der Welt zukomme.

Artikel lesen


Ukraine - 14.09.2017

Der Berliner Erzbischof Heiner Koch hat Politiker und Kirchenverantwortliche in Deutschland dazu aufgerufen, sich stärker für die Ukraine einzusetzen. „Wir müssen deutlich machen: Dieses Land gehört zu Europa“, sagte der für die Hilfsorganisation Renovabis zuständige Bischof nach seiner Ukraine-Reise.

Artikel lesen


Kolumbien - 13.09.2017

Der Jubel für Franziskus bei der Kolumbienreise war groß, aber wird sein Besuch wirklich helfen? Darüber hat sich Radio Vatikan mit dem Adveniat-Hauptgeschäftsführer Pater Michael Heinz unterhalten, der die Papstreise intensiv begleitet hat.

Artikel lesen


Venezuela - 13.09.2017

In die festgefahrene innenpolitische Krise in Venezuela scheint neue Bewegung zu kommen: Venezuelas sozialistischer Präsident Nicolas Maduro kündigte am Dienstag an, direkte Gespräche mit der konservativen Opposition auf neutralen Boden zuzustimmen.

Artikel lesen


Sant'Egidio - 13.09.2017

Drei Tage haben Vertreter von Religionen und Kirchen in Münster und Osnabrück über neue „Wege des Friedens“ diskutiert: Sie wollen die Welt verändern. Zum Abschluss am Dienstagabend kamen mehrere tausend Menschen.

Artikel lesen


Ordensgemeinschaften - 12.09.2017

Immer wieder hat der Salesianerpater Tom Uzhunnalil in Videos um Hilfe gebeten. Nun, eineinhalb Jahre nach seiner Verschleppung im Jemen, ist der Priester wieder frei – und soll bald nach Hause kommen.

 

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 12.09.2017

Viele junge Menschen erleben während ihrer Flucht Gewalt und Kriminalität. In ihrem Zufluchtsland angekommen ist ihnen dann keine Bildung gesichert. Drei Viertel aller Kinder, die über die zentrale Mittelmeerroute nach Europa fliehen, werden missbraucht oder ausgebeutet.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 12.09.2017

2013 hat Papst Franziskus Lampedusa besucht. Zwei Jahre später machte er den für die Flüchtlingsinsel zuständigen Erzbischof Francesco Montenegro zum Kardinal. Im Interview spricht er über die europäische Flüchtlingspolitik und fehlendes Engagement in der Weltkirche.

Artikel lesen


Weltfriedenstreffen - 11.09.2017

Das katholische Hilfswerk Missio Aachen mahnt die Religionen, auf „aggressive Missionsmethoden“ zu verzichten. Sie gefährdeten die friedliche Koexistenz der Religionen, sagte Missio-Präsident Klaus Krämer am Montag beim Weltfriedenstreffen der katholischen Gemeinschaft Sant'Egidio in Münster.

Artikel lesen


Ecuador - 11.09.2017

An der Peripherie versteht man besser, worauf es ankommt. Zu dieser Erkenntnis ist Kardinal Marx im Rahmen einer Ecuador-Reise gekommen, die er vergangene Woche mit einer Gruppe aus dem Erzbistum München und Freising beging. Die Reise stand ganz im Zeichen der Umwelt- und Sozialenzyklika „Laudato Si‘“ von Papst Franziskus.

Artikel lesen


Polen - 11.09.2017

Der Bamberger Erzbischof Dr. Ludwig Schick hat zum Frieden zwischen Deutschland und Polen gemahnt. Damit reagierte er auf eine Erklärung der polnischen Bischöfe der Kontaktgruppe zwischen der Polnischen und der Deutschen Bischofskonferenz.

Artikel lesen


Kolumbien/Vatikan - 11.09.2017

Der Frieden muss erst noch Boden gewinnen nach den Jahrzehnten der Gewalt in Kolumbien. Ermutigend, aber ohne die Aufgaben herunterzuspielen – so hat sich Papst Franziskus am Sonntag von den Kolumbianern verabschiedet.

Artikel lesen


Afrika - 10.09.2017

Das Radio wird in Krisenregionen Afrikas und Asiens als Instrument der Friedenserziehung und der Seelsorge immer wichtiger. Dieser Überzeugung ist Prälat Klaus Krämer, Präsident des Internationalen Katholischen Missionswerkes Missio in Aachen. Anlass seiner Äußerung ist der Welttag der sozialen Kommunikationsmittel.

Artikel lesen

Alle Nachrichten