Aktuelle Nachrichten

Irak - 29.03.2017

Nach den erneut schweren Kämpfen in Mossul weitet die Caritas Irak ihre Nothilfe in der Region auf die Bewohner der nordirakischen Stadt aus. 2.000 Menschen sollen im Ostteil von Mossul mit Lebensmitteln versorgt werden.

 

Artikel lesen


Haiti - 28.03.2017

Haiti, ein halbes Jahr nach Hurrikan Matthew: Ernteausfälle, Trockenheit und Krankheiten lassen die Menschen weiter leiden. Ein Bericht von Adveniat.

 

 

Artikel lesen


Europa - 27.03.2017

Zum 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge hat die Initiative Christen für Europa (IXE) eine Erklärung verabschiedet, in der sie die Regierungen in Europa zu geschwisterlicher Solidarität auffordert.

Artikel lesen


Afrika - 27.03.2017

20 Millionen Menschen am Horn von Afrika droht der Hungertod – diese Zahlen geben dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Anlass zum Aufruf zur Hilfe.

Artikel lesen


Amazonas - 24.03.2017

Mit vier indigenen Völkern ist Kardinal Claudio Hummes nach Washington gereist, um mit ihnen für die Rechte aller ursprünglichen Völker im Amazonasgebiet zu streiten. Sie sprachen auch vor der Interamerikanischen Kommission für Menschenrechte.

Artikel lesen


Naturkatastrophen - 23.03.2017

Es ist Perus schlimmste Naturkatastrophe seit den 90er Jahren. Adveniat unterstützt die Überschwemmungsopfer und leistet auch Hilfe für eine Solidaritätsaktion, die Müllsammler in Lima für ihre Mitbürger gestartet haben.

Artikel lesen


Russland - 23.03.2017

Der Sachse Clemens Pickel leitet künftig Russlands katholische Bischofskonferenz. Im Interview äußert sich der Bischof aus Saratow im Südwesten Russlands über die Zusammenarbeit mit der orthodoxen Kirche und dem russischen Staat.

Artikel lesen


Unicef-Bericht - 22.03.2017

In 36 Ländern der Welt herrscht bereits heute eine „extreme“ Wasserknappheit. Doch der Klimawandel werde diese „schreckliche“ Lage für Hunderte Millionen Kinder noch verschärfen, prognostiziert ein neuer Unicef-Report.

 

Artikel lesen


Menschenrechte - 22.03.2017

Zum internationalen Tag des Wassers am Mittwoch fordern Hilfswerke freien Zugang zu sauberem Trinkwasser. Dies sei ein grundlegendes Menschenrecht, betonte der Präsident des Internationalen Katholischen Missionswerks missio München, Monsignore Wolfgang Huber.

Artikel lesen


Indien - 21.03.2017

Ein Gericht in Indien hat die Flüsse Ganges und Yamuna zu Rechtspersonen erklärt. Damit genießen die beiden heiligen Flüsse der Hindus die gleichen Rechte wie natürliche Personen.

Artikel lesen


Brasilien - 21.03.2017

In Brasilien nimmt Kinderarbeit wieder zu - nach Jahren des Rückgangs. Im Jahr 2015 wurden bei Überprüfungen 11 Prozent mehr Kinder im Alter zwischen fünf und neun Jahren bei Arbeiten angetroffen, wie eine Kinderhilfsorganisation berichtet.

Artikel lesen


Kindermissionswerk - 20.03.2017

Nothilfen für die ostafrikanischen Länder Südsudan, in Kenia und Burundi hat das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger’ angekündigt. Tägliche Lebensmittelrationen, bestehend aus Sorghum, Erdnüssen, Bohnen, Öl, Zucker und Salz, sollen vor allem Kinder, Jugendliche und stillende Mütter erreichen.

Artikel lesen


Peru - 20.03.2017

Die bisherige Bilanz der stärksten Niederschläge seit 18 Jahren in Peru: 62 Tote, elf Vermisste, mehr als eine halbe Million von den Überschwemmungen und den Erdrutschen betroffene Menschen, 62.000 haben ihr Obdach verloren. Adveniat hat nun Soforthilfe angekündigt.

Artikel lesen


G 20-Treffen - 17.03.2017

Während die G20-Finanzminister tagen, stellen das deutsche Entschuldungsbündnis erlassjahr.de und das Werk für Entwicklungszusammenarbeit Misereor in Baden-Baden den Schuldenreport 2017 vor. Dieser zeigt: Immer mehr Länder im Globalen Süden sind kritisch verschuldet. Darunter Brasilien, Barbados und Mosambik.

Artikel lesen


Migration - 17.03.2017

Menschen ohne Aufenthaltsrecht brauchen in Deutschland einen besseren Zugang zur Gesundheitsversorgung. Das fordert der Vorsitzende der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Stefan Heße, der zugleich Vorsitzender des Katholischen Forums Leben in der Illegalität ist.

Artikel lesen


Afrika - 16.03.2017

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat in Brüssel fairen Handel zwischen der EU und den afrikanischen Ländern gefordert. „Europa muss Afrika fairen Handel, den Aufbau von Wertschöpfungsketten vor Ort, anbieten und umsetzen“, sagte Müller am Donnerstag vor einem informellen Treffen der EU-Entwicklungsminister.

Artikel lesen


Mexiko - 15.03.2017

Das Nationale Institut für Migration (INM) in Mexiko überrascht mit neuen Zahlen über Abschiebungen aus den USA: Sie sind im Vergleich zum Vorjahr rückläufig. Dafür gerät Mexiko selbst ins Visier von Kritikern.

Artikel lesen


Afrika - 14.03.2017

Eine mutige afrikanische Kirche, die sich in politische Konflikte einmischt, präsentierte sich in der vergangenen Woche in Aachen. Zu Gast bei den drei Aachener Hilfswerken missio, Misereor und dem Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’ war das Präsidium der afrikanischen Bischofskonferenz SECAM.

Artikel lesen


Indonesien - 14.03.2017

Der siebte Asiatische Jugendtag (Asia Youth Day) steht in diesem Jahr im Zeichen einer „Kultur der Solidarität und der Begegnung in den multikulturellen und multireligiösen Gesellschaften Asiens“. Er findet vom 30. Juli bis 9. August in Yogyakarta auf der indonesischen Insel Java statt.

Artikel lesen


Menschenrechte - 14.03.2017

Deutschland sollte bei der Aufklärung von Kriegsverbrechen in Syrien helfen. Das fordern Menschenrechtler zum sechsten Jahrestag des Beginns des Syrienkriegs an diesem Mittwoch.

Artikel lesen


Frankreich - 13.03.2017

Frankreich will am Dienstag einen humanitären Korridor für Flüchtlinge in den Libanon öffnen. 500 Menschen, die am meisten gefährdet sind, sollen in den kommenden anderthalb Jahren Visa für Frankreich erhalten, wie die Französische Bischofskonferenz am Montag in Paris mitteilte.

Artikel lesen


Südsudan - 13.03.2017

Regimegegner und Kirchenführer im Südsudan haben den von Staatspräsident Salva Kiir Mayardit ausgerufenen „nationalen Gebetstag“ am vergangenen Freitag kritisiert. Die Gebete sollten sich nicht bloß auf Frieden konzentrieren, sondern auch auf korrumpierte Politiker, hieß es in der Opposition.

Artikel lesen


USA - 10.03.2017

„I have a dream.“ Der berühmte Satz Martin Luther Kings spricht Millionen Einwanderern in den USA aus der Seele. Für viele wird es dieser Tage eng mit ihren Träumen. Besonders für die sogenannten „Dreamer“.

Artikel lesen


Burkina Faso - 10.03.2017

Die Religionen in Burkina Faso arbeiten nach den Worten des Caritas-Generalsekretärs des Landes, Isidore Ouedraogo, vorbildlich zusammen. „Wir sind eine einzige, große Familie“, sagt er. Die verschiedenen Bevölkerungsgruppen lebten friedlich zusammen, auch Heiraten untereinander sei kein Problem.

Artikel lesen


Agenda 2030 - 09.03.2017

Zivilgesellschaftliche Verbände fordern von der Bundesregierung mehr Ehrgeiz bei der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsziele. Auch die Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie, die die Bundesregierung im Januar 2017 beschlossen habe, sei nach wie vor oft unkonkret und unverbindlich.

Artikel lesen


Philippinen - 09.03.2017

Die katholische Kirche auf den Philippinen zeigt sich enttäuscht über den Schritt der Regierung zur Wiedereinführung der Todesstrafe. Diese war unmittelbar vor dem Besuch von Papst Benedikt XVI. im Jahr 2006 abgeschafft worden.

Artikel lesen


Südafrika - 08.03.2017

Sr. Justina Prieß OP lebt seit 1958 in Südafrika. Sie leitete während der Hochphase der Apartheid eine Schule mit getrennten Räumen für Kinder unterschiedlicher Hautfarbe. Erst später wurde der Dominikanerin die Grausamkeit dieses Unrechtssystems bewusst.

Artikel lesen


Weltfrauentag - 08.03.2017

Zum Weltfrauentag an diesem Mittwoch weist das Internationale Katholische Missionswerk Missio in Aachen auf die mangelnde Gleichberechtigung von Frauen in den Ländern des Südens hin. „In vielen Regionen Afrikas, Asiens und Ozeaniens werden Frauen viel zu oft noch als Menschen zweiter Klasse behandelt“, sagt Prälat Klaus Krämer.

Artikel lesen


Kolumbien - 08.03.2017

Kardinal Rubén Dario Salazar Gómez blickt hoffnungsvoll auf den Friedensprozess in seinem Heimatland Kolumbien. Herausforderungen blieben die soziale Gerechtigkeit und die Umweltfrage. Er sprach bei der Vollversammlung der Bischofskonferenz in Bensberg.

Artikel lesen


El Salvador - 06.03.2017

Die Kirche in El Salvador hat für den kommenden Donnerstag zu einer Demonstration gegen den Metall-Bergbau aufgerufen. Mit dem Protestmarsch bis zur Nationalversammlung soll einer Gesetzesinitiative der Kirche Nachdruck verliehen werden, den offenen Bergbau in dem mittelamerikanischen Land grundsätzlich zu verbieten.

Artikel lesen

Alle Nachrichten