Aktuelle Nachrichten

Klimawandel - 17.01.2018

Religiöse Gruppen und Organisationen gewinnen in der internationalen Klimapolitik laut Experten wachsenden Einfluss. Das sagte die norwegische Politologin Katharina Glaab am Dienstagabend am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in Münster.

Artikel lesen


Chile - 17.01.2018

Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat setzt Hoffnungen auf Papst Franziskus für eine friedliche Lösung des Mapuche-Konflikts. „Eine friedliche Lösung des Mapuche-Konflikts kann nur durch einen Dialog aller beteiligten Gruppen und Akteure gefunden werden.“

Artikel lesen


Chile - 17.01.2018

Papst Franziskus ist in Chile mit Missbrauchsopfern zusammengetroffen. Die Begegnung fand am Dienstagmittag in „strikt privater Form“ in der Nuntiatur statt, wie Vatikansprecher Greg Burke am Abend in Santiago mitteilte.

Artikel lesen


Chile - 16.01.2018

An seinem ersten Tag in Chile spricht Papst Franziskus den Missbrauch durch katholische Kleriker und die Lage der Indigenen an. Er weiß, dass die Glaubwürdigkeit der Kirche auf dem Spiel steht.

Artikel lesen


Brasilien - 16.01.2018

Das brasilianische Bergbauunternehmen Vale ist von einem Bundesgericht wegen Umweltschäden in der nordbrasilianischen Amazonasregion verurteilt worden. Das berichteten lokale Medien am Dienstag.

Artikel lesen


China - 15.01.2018

Chinas Behörden verschärfen ihr Vorgehen gegen bislang eher unbehelligt im Untergrund agierende Kirchen. Ein Vorgriff auf das neue Religionsgesetz?

Artikel lesen


Südkorea - 15.01.2018

Südkorea ist in den letzten Vorbereitungen für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Die deutsche katholische Gemeinde in Seoul hegt Hoffnung für die Region im Osten Südkoreas, berichtet Pastoral-Leiterin Maria Jutta Hassler im Interview.

Artikel lesen


Chile - 15.01.2018

Bei seinem Besuch in Chile könnten die Fähigkeiten des Papstes als Vermittler erneut eine wichtige Rolle spielen. An politischen und gesellschaftlichen Streitfragen mangelt es nicht.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 12.01.2018

Zum katholischen „Welttag des Migranten und Flüchtlings“ an diesem Sonntag mahnt das Hilfswerk Misereor zu mehr Engagement. „Die politischen Anstrengungen sind bei weitem nicht ausreichend, und vieles ist Stückwerk geblieben“, erklärte Pirmin Spiegel am Freitag in Berlin.

Artikel lesen


Heiliges Land - 12.01.2018

Die von US-Präsident Donald Trump ausgelösten Kontroversen um Jerusalem stehen im Mittelpunkt eines internationalen Treffens von katholischen Bischöfen. Der 18. Heilig-Land-Besuch der Bischöfe beginnt am Samstag.

Artikel lesen


Peru - 11.01.2018

Indigene in Peru haben Papst Franziskus vor dessen Besuch nächste Woche um Unterstützung gegen Bergbau- und Erdölkonzerne gebeten. Das Kirchenoberhaupt solle die Umweltsituation anprangern, die durch ein „konsumistisches Wirtschaftsmodell“ entstanden sei.

Artikel lesen


Theologie - 11.01.2018

Welche Texte haben in den vergangenen Jahren die Theologie und den kirchlichen Alltag in den Ländern des Südens geprägt? Dieser Frage gehen derzeit Theologen aus aller Welt bei einer Redaktionskonferenz in Aachen nach, wie Missio am Mittwoch mitteilte.

Artikel lesen


Chile - 11.01.2018

Papst Franziskus besucht vom 15. bis zum 18. Januar 2018 Chile. Dabei stehen zwei seiner Hauptanliegen im Mittelpunkt: Die Unterstützung der ursprünglichen Völker des Kontinents sowie der Migranten. Interview mit der Adveniat-Chilereferentin Margit Wichelmann.

Artikel lesen


Kolumbien - 10.01.2018

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos hat am Mittwoch nach neuerlichen Anschlägen der marxistischen Guerilla-Organisation ELN den Verhandlungsführer der Regierung von den Friedensgesprächen in Ecuador zurückgezogen.

Artikel lesen


Diaspora - 10.01.2018

Priester in der Diaspora sollen in diesem Jahr 5,25 Millionen Euro von deutschen Katholiken erhalten. Das beschloss das „Diaspora-Kommissariat der deutschen Bischöfe – Diasporahilfe der Priester“ in Paderborn, wie das Bonifatiuswerk am Mittwoch mitteilte.

Artikel lesen


USA - 10.01.2018

Donald Trump macht den Aufenthalt der „Dreamer“ vom Bau einer Grenzmauer zu Mexiko abhängig. Der Plan ist auch unter Republikanern umstritten. Unternehmen, Bischöfe und ein Gericht kommen den Einwanderern zu Hilfe.

Artikel lesen


Peru - 10.01.2018

Papst Franziskus wird bei seinem Peru-Besuch auf ein zutiefst gespaltenes Land treffen. Dieser Überzeugung ist der aus Freiburg stammende Bischof Reinhold Nann, den der Papst im vergangenen Jahr zum Prälaten des entlegenen Gebietes Caravelì machte.

Artikel lesen


Afrika/China - 09.01.2018

In Deutschland begegnet man Eseln vornehmlich im Zoo, in Afrika hingegen sichern sie vielen Bauern das Überleben. Ausgerechnet dort werden die Tiere nun immer teurer – schuld daran ist die chinesische Medizin.

Artikel lesen


Kolumbien - 09.01.2018

In Kolumbien drängen katholische Kirche und UN auf einen „robusteren Waffenstillstand“ zwischen Regierung und marxistischer ELN-Guerilla. Um weitere Verstöße gegen die Waffenruhe zu verhindern, brauche es mehr Vertrauen zwischen den Konfliktparteien.

Artikel lesen


USA - 09.01.2018

Die US-Bischöfe kritisieren die Entscheidung des Heimatschutzministeriums, den Aufenthalt von rund 200.000 Einwanderern aus El Salvador zu beenden. Die Entscheidung sei „herzzerreißend“, erklärte die Bischof von Austin, Joe S. Vasquez.

Artikel lesen


Aktion Dreikönigssingen 2018 - 08.01.2018

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Montag Sternsinger aus ganz Deutschland empfangen und ihnen für ihren Einsatz gedankt. Die Aktion „Dreikönigssingen“ findet in diesem Jahr zum 60. Mal statt. Beispielland ist Indien.

Artikel lesen


USA - 08.01.2018

Während Trump vom Kongress 18 Milliarden Dollar für den Bau einer Grenzmauer verlangt, treten die US-Bischöfe für eine Einwanderungsreform ein. Mit einer Aktionswoche verleihen sie ihren Forderungen nun Nachdruck.

Artikel lesen


Menschenrechte - 05.01.2018

Das US-Außenministerium hat eine Liste mit Staaten veröffentlicht, die die Religionsfreiheit in "systematischer, fortdauernder, ungeheuerlicher" Weise verletzen. Regierungsberater halten sie jedoch für unvollständig.

Artikel lesen


Hilfswerke - 04.01.2018

Afrika ist ein Kontinent der Krisen, aber auch ein Kontinent der Hoffnung - letzteres auch dank des Einsatzes der katholischen Kirche und ihrer Priester, die sich um die Ärmsten der Armen kümmern. Ihre Arbeit soll durch die Kollekte zum Afrika-Tag Anfang Januar unterstützt werden.

Artikel lesen


Islam und Christentum - 03.01.2018

Im Senegal gehören knapp 95 Prozent der Bevölkerung dem Islam an. Der gilt in dem westafrikanischen Land als besonders tolerant. Manche befürchten, das könnte sich ändern - durch saudischen Einfluss.

Artikel lesen


Gewalt - 02.01.2018

Mindestens 16 Menschen sind bei einem Attentat im Süden Nigerias gestorben. Nach dem Neujahrsgottesdienst haben Unbekannte das Feuer auf die Gläubigen eröffnet – wer die Täter waren, ist noch unklar.

Artikel lesen


Honduras - 29.12.2017

Ihn hatten viele auf dem Zettel als ersten Papst aus Lateinamerika – doch es ist anders gekommen: Kardinal Oscar Maradiaga blieb Erzbischof von Tegucigalpa. In Rom hat er trotzdem viel zu sagen. Heute wird er 75.

Artikel lesen


Brauchtum - 28.12.2017

Eigentlich ist es ein trauriger Tag: Denn am 28. Dezember gedenkt die Kirche des grausamen Kindermords durch König Herodes. In der spanischsprachigen Welt wird der "Día de los Inocentes" jedoch ähnlich wie bei uns der 1. April begangen.

Artikel lesen


Philippinen - 27.12.2017

Seit der philippinische Präsident Rodrigo Duterte seine Amtszeit vor eineinhalb Jahren begann, befindet er sich im „Krieg gegen Drogen“. Knapp 4.000 Menschen sind nach Regierungsangaben von der Polizei bei Razzien erschossen worden, 12.000 andere Morde sind noch ungeklärt.

Artikel lesen


Papua-Neuguinea - 27.12.2017

Die Häuser sind nach wie vor aus Buschmaterial, aber fast jeder hat ein Smartphone. Die Moderne hat in Papua Neuguinea im Schnelldurchlauf Einzug gehalten. Das überfordert die Bevölkerung zum Teil sehr, erklärt die Schweizer Ordensfrau Lorena Jenal.

Artikel lesen

Alle Nachrichten