Aktuelle Nachrichten

Weltjugendtag - 21.09.2018

In Panama bereiten sich selbst die Ärmsten für die Aufnahme von Gästen zum Weltjugendtag vor. Rund eine Viertelmillion Teilnehmer werden im Januar erwartet – und stellen das Land nicht zuletzt vor logistische Probleme.

Artikel lesen


Philippinen - 21.09.2018

In Manila sind Zehntausende Menschen gegen Präsident Rodrigo Duterte auf die Straße gegangen. Aufgerufen zu dem Protestmarsch am Freitag hatten die katholische Kirche, die protestantischen Kirchen und weitere zivilgesellschaftliche Gruppen.

Artikel lesen


Hilfswerke - 20.09.2018

Mit exakt 48.757.762,23 Euro haben die Sternsinger ein Rekordergebnis erzielt. Die Summe kam bei der 60. Aktion Dreikönigssingen zum Jahresbeginn 2018 zusammen und lag zwei Millionen Euro über dem Resultat im Jahr davor.

Artikel lesen


Indigene Völker - 20.09.2018

Indigene Völker sind in Ländern am Amazonas stark in Bedrängnis. Verschmutzte Landstriche durch staatliche Firmen oder Vertreibungen bedrohen ihr Leben. Hilfswerke zeichnen in einer Studie ein düsteres Bild der Lage.

Artikel lesen


Fairer Handel - 19.09.2018

In der Fairen Woche stellt Misereor eine Bio-Fair-Kooperative aus der Elfenbeinküste vor. Von dort stammt mehr als ein Drittel der Welt-Kakaoernte. Interview mit Pauline Zei Epse Epelekou, die mit ihrer Organisation die Bauern berät.

Artikel lesen


Menschenrechte - 18.09.2018

Misereor wendet sich gegen eine mögliche Ausweitung des Mandats der europäischen Grenzschutztruppe Frontex. "Die größte Anstrengung muss dem Schutz der Menschen gelten und nicht dem Aufbau weiterer Zäune und Lager", sagte der Misereor-Hauptgeschäftsführer.

Artikel lesen


Klimawandel - 17.09.2018

Das katholische Hilfswerk Misereor fordert einen zügigen Plan für einen Kohleausstieg. Dabei müsse auch global gedacht werden, betonte das Hilfswerk am Montag in Aachen.

Artikel lesen


Hilfsorganisationen - 17.09.2018

In Erfurt ist am Sonntag der diesjährige Monat der Weltmission eröffnet worden. Das Hilfswerk missio und das gastgebende Bistum Erfurt riefen dabei zur Hilfe für Menschen in Not auf.

Artikel lesen


Monat der Weltmission - 14.09.2018

Schwerpunktland der diesjährigen Missio-Aktion zum Monat der Weltmission ist Äthiopien. Am Sonntag findet in Erfurt der zentrale Eröffnungsgottesdienst statt. Im Interview spricht Missio-Präsident Klaus Krämer über die Hintergründe.

Artikel lesen


Friedensarbeit - 14.09.2018

Knapp 20 Jahre lang herrschte kalter Krieg zwischen Äthiopien und Eritrea. Eine schwer bewachte Grenze trennte die beiden Länder, die sich als unerbittliche Feinde gegenüber standen. Dann gelang im Juli etwas, woran niemand geglaubt hatte: ein Friedensabkommen.

Artikel lesen


Fairer Handel - 14.09.2018

An diesem Freitag startet die Faire Woche. Misereor-Geschäftsführer Thomas Antkowiak über die Entwicklung der Branche des Fairen Handels, eine Steuerbefreiung für Fairtrade-Kaffee und die Rolle der Kirche bei der ökofairen Beschaffung aus öffentlicher Hand.

Artikel lesen


Kriege und Konflikte - 13.09.2018

Das Bündnis Entwicklung Hilft hat die Bundesregierung aufgefordert, im Rahmen einer europäischen Initiative einen sofortigen Waffenstillstand in der syrischen Provinz Ildib zu unterstützen.

Artikel lesen


Menschenrechte - 13.09.2018

Organisationen, die sich für soziale Gerechtigkeit und Menschenrechte einsetzen, sind nach Angaben des Dachverbands deutscher Entwicklungsorganisationen Venro immer häufiger Druck und Repression ausgesetzt.

Artikel lesen


Indigene Völker - 12.09.2018

Für die Indigenen in Perus Amazonasgebiet hat das Wasser spirituelle Bedeutung. Umso schlimmer ist die geplante Flussvertiefung. Sie kämpfen dagegen gemeinsam mit einem kirchlichen Radio – und einer speziellen Landkarte.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 11.09.2018

Nach den jüngsten Bootsunglücken auf dem Mittelmeer fordert der Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS) von Europa eine neue Migrationspolitik.

Artikel lesen


Schöpfung - 11.09.2018

Mit einem ökumenischen Gottesdienst hat die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) in Starkow den „Tag der Schöpfung“ begangen. Dort wurde für eine ökologische Landwirtschaft geworben, die eine wesentliche Lebensgrundlage sei.

Artikel lesen


Klimawandel - 11.09.2018

Die internationale Klimakonferenz in Bangkok hat keinen Durchbruch bei der Umsetzung des Pariser Klimaabkommens erreicht. Nichtregierungsorganisationen fürchten einen Kollaps des Klimavertrags.

Artikel lesen


Menschenrechte - 10.09.2018

Hilfsorganisationen fordern die Absage eines für Dienstag geplanten Abschiebeflugs nach Afghanistan. Amnesty international sowie die Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl erklärten am Montag, die Abschiebung sei angesichts der Lage in Afghanistan unverantwortlich.

Artikel lesen


Migration und Integration - 07.09.2018

Das katholische Hilfswerk Missio warnt vor einer Polarisierung der Debatte um Flucht und Migration. Er äußerte sich mit Blick auf den Welttag der sozialen Kommunikationsmittel, den die katholische Kirche in Deutschland am Sonntag begeht.

Artikel lesen


Nigeria - 07.09.2018

Kardinal John Onaiyekan, Erzbischof von Abuja, wirft der Regierung seines Heimatlandes Nigeria schweres Versagen vor. Diese dürfte sich angesichts ihrer schlechten Bilanz gar nicht trauen, bei den Wahlen 2019 erneut anzutreten, so der Kardinal im Interview.

Artikel lesen


Simbabwe - 07.09.2018

Simbabwes Kirchenrat (ZCC) hat den neuen Präsidenten des Landes, Emmerson Mnangagwa, zu politischen und wirtschaftlichen Reformen aufgerufen. Eine „selbstzerstörerische Politik und Korruption“ hätten die Nation in einen „Stillstand“ versetzt.

Artikel lesen


Syrien - 06.09.2018

Kardinal Mario Zenari, päpstlicher Nuntius in Damaskus, ist überzeugt, dass die Christen im Bürgerkriegsland Syrien eine besondere Verantwortung haben. Gerade jetzt müssten sie Präsenz zeigen, sagt der Geistliche.

Artikel lesen


Transparenz - 06.09.2018

Misereor hat sich besorgt über den Umgang der guatemaltekischen Regierung mit der Internationalen Kommission gegen die Straflosigkeit in Guatemala (CICIG) geäußert. Die CICIG unterstützt Guatemala gegen Korruption und organisiertes Verbrechen.

Artikel lesen


Bildung - 06.09.2018

Das katholische Hilfswerk Missio Aachen fordert mehr Einsatz für Bildungsarbeit in afrikanischen und asiatischen Ländern. Die deutsche Außen- und Entwicklungspolitik solle dieses Thema stärker in den Fokus nehmen. Anlass ist der Weltbildungstag am Samstag.

Artikel lesen


Migration und Integration - 05.09.2018

Die Überweisungen von in Deutschland lebenden ausländischen Arbeitnehmern in ihre Heimat sind einem Zeitungsbericht zufolge von 3,5 Milliarden Euro im Jahr 2015 auf 4,6 Milliarden Euro im Jahr 2017 gestiegen.

Artikel lesen


Kamerun - 05.09.2018

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) fordert ein Ende der Gewalt gegen Schulen in Kamerun. Bewaffnete Kämpfer haben offenbar Schüler sowie Lehrer eines kirchlichen Gymnasiums im anglophonen Teil entführt.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 05.09.2018

Flüchtlingsdramen spielen sich derzeit nicht nur auf dem Mittelmeer ab. Weit weniger Beachtung finden jene Menschen, die derzeit aufgrund von Hunger und Hyperinflation aus Venezuela fliehen.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 04.09.2018

Nach erneuten Übergriffen auf Kopten in Ägypten fordern Menschenrechtler mehr Schutz für diese Christen.

 

Artikel lesen


Entwicklungspolitik - 04.09.2018

Die Teilnehmer der Tschadsee-Geberkonferenz haben eine Milliardenhilfe für die von Konflikten und Krisen bedrohten Länder in Zentralafrika zugesagt. Insgesamt kündigten sie für die kommenden Jahre 2,17 Milliarden US-Dollar (1,87 Milliarden Euro) an.

Artikel lesen


Hilfswerke - 03.09.2018

Papst Franziskus reist vom 22. bis 25. September durch die drei baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland. Der Generalsekretär des Bonifatiuswerks der deutschen Katholiken, Georg Austen, war vor kurzem in Lettland. Ein Interview.

Artikel lesen

Alle Nachrichten