Weltkirche

Die weltweite Communio der Kirche ist Lern-, Gebets- und Solidargemeinschaft zugleich: Nur wer umeinander weiß, wer sich kennt, kann auch wahrhaftig im Gebet füreinander eintreten und wirklich solidarisch sein.

Der Begriff „Weltkirche“ ist ein Grundbegriff in der internationalen Arbeit der katholischen Kirche in Deutschland. Die zahlreichen Akteure in diesem Feld kirchlichen Engagements bezeichnen sich selbst als Träger weltkirchlicher Arbeit. Gleichwohl stellt sich für Außenstehende oft die Frage, was eigentlich genau mit dem Begriff „Weltkirche“ gemeint ist.


Artikel lesen

Statistik - 06.04.2017

Noch immer versammelt der Papst um sich die größte Religionsgemeinschaft weltweit. Doch die jüngste Kirchenstatistik belegt einen langjährigen Trend: Während der Glaube in Europa wankt, blüht er in Afrika und Asien.


Artikel lesen

Nachrichten

Türkei - 02.09.2016

Flüchtlingsabkommen, EU-Beitritt, Visafreiheit – die Lage in der Türkei nach dem Putschversuch sorgt für Diskussionen. Wie schätzen türkische Kirchenvertreter die Situation im Land ein? Auf seiner Reise in die Türkei hat Erzbischof Ludwig Schick sich ein Bild gemacht.

Artikel lesen


Mongolei - 26.08.2016

Mit gerade einmal 24 Jahren ist die katholische Kirche in der Mongolei die jüngste der Welt. Am Sonntag weiht sie ihren ersten einheimischen Priester. Für den örtlichen Bischof ist der Priesteramtskandidat Joseph Enkhee Baatar genau die richtige Wahl.

Artikel lesen


Partnerschaft - 01.08.2016

Zwei Wochen lang war der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle in Bolivien unterwegs. Anlass seiner Reise war das 30-jährige Bestehen der Partnerschaft des Bistums Hildesheim mit der katholischen Kirche in Bolivien, das im kommenden Jahr gefeiert wird.

Artikel lesen

Über uns

Die Konferenz Weltkirche dient der intensiven Zusammenarbeit aller weltkirchlichen Akteure.

Mehr

„Religion und Entwicklung“ war das Thema der Jahrestagung Weltkirche und Mission 2017.

Mehr