Menschenrechte

Die Kirche – Anwältin für die Menschenrechte

Die Kirche weiß sich der Menschenwürde verpflichtet, die in unveräußerlichen Menschenrechten politisch-rechtlich Anerkennung und Schutz findet.


Artikel lesen

Nachrichten

Menschenrechte - 22.02.2017

Anhaltendes Elend und unablässige Angst

Keine Verbesserung in Sicht. Der Amnesty Jahresbericht zeichnet eine düstere Lage der Menschenrechte. Einziger Lichtblick: das couragierte Eintreten Einzelner.

Artikel lesen


Kolumbien - 07.02.2017

Bischof: Paramilitärs übernehmen FARC-Gebiete

Die katholische Kirche in Kolumbien hat eine zunehmende Präsenz paramilitärischer Gruppen in zuvor von der linksgerichteten Guerilla-Organisation FARC dominierten Regionen beklagt, weil der Staat nicht präsent sei. Die Folge seien neue Vertreibungen, Drogenhandel, Jugendbanden und die Zerstörung der Umwelt durch illegalen Bergbau.

Artikel lesen


Menschenrechte - 06.02.2017

48.000 beschnittene Mädchen und Frauen in Deutschland

Internationaler Tag gegen Genitalverstümmelung: Die Zahl der in Deutschland lebenden Mädchen und Frauen, die an Genitalverstümmelung leiden, ist einer Studie zufolge wegen der Migration deutlich gestiegen. Vor rund einem Jahr lebten etwa 48.000 Betroffene in der Bundesrepublik.

Artikel lesen


Philippinen - 06.02.2017

Kirche fordert Widerstand gegen „Drogenkrieg“

Die katholischen Bischöfe der Philippinen haben zum Widerstand gegen den „Drogenkrieg“ von Präsident Rodrigo Duterte aufgerufen. „Wenn wir dem Töten von mutmaßlichen Drogenabhängigen zustimmen oder dies zulassen, sind wir mitverantwortlich für ihren Tod.“

Artikel lesen


Mexiko/USA - 26.01.2017

Kirchen in USA und Mexiko kritisieren Trumps Mauerbaupläne

Der mexikanische Bischof Raul Vera Lopez hat den geplanten Mauerbau an der Grenze zu Mexiko kritisiert. Auch die Kirchen in den USA prangern das Vorhaben von Donald Trump an: „Es ist Christus, den wir zurückweisen, wenn wir Mauern bauen“.

Artikel lesen