Friedensarbeit

Gerechtigkeit, Versöhnung und Frieden stehen im Zentrum der Friedensarbeit der katholischen Kirche. Mit vielfältigen Akteuren und Initiativen setzt sie sich dafür ein, Gewaltursachen auf den Grund zu gehen und diese zu überwinden.

Ihrer Bestimmung nach ist die Kirche selbst ein Beitrag zum Frieden, denn sie ist ja in Christus gleichsam das Sakrament, das heißt Zeichen und Werkzeug für die innigste Vereinigung mit Gott wie für die Einheit der Menschen.


Artikel lesen

Reiseberichte

Seit einem Staatsstreich im März 2013 kommt die Zentralafrikanische Republik nicht zur Ruhe. Anfang 2014 reisten die drei höchsten Religionsführer des kriegsgebeutelten Landes nach Deutschland, um für den Frieden zu werben. Als Antwort auf diese Friedensmission haben sich im August 2014 Vertreter der deutschen Kirche nach Zentralafrika gemacht.


Zum Reisetagebuch

Nachrichten

Chile - 17.01.2018

Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat setzt Hoffnungen auf Papst Franziskus für eine friedliche Lösung des Mapuche-Konflikts. „Eine friedliche Lösung des Mapuche-Konflikts kann nur durch einen Dialog aller beteiligten Gruppen und Akteure gefunden werden.“

Artikel lesen


Kolumbien - 10.01.2018

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos hat am Mittwoch nach neuerlichen Anschlägen der marxistischen Guerilla-Organisation ELN den Verhandlungsführer der Regierung von den Friedensgesprächen in Ecuador zurückgezogen.

Artikel lesen


Kolumbien - 09.01.2018

In Kolumbien drängen katholische Kirche und UN auf einen „robusteren Waffenstillstand“ zwischen Regierung und marxistischer ELN-Guerilla. Um weitere Verstöße gegen die Waffenruhe zu verhindern, brauche es mehr Vertrauen zwischen den Konfliktparteien.

Artikel lesen


Polen - 14.12.2017

Angesichts von scharfen politischen Diskussionen ruft die katholische Kirche in Polen zu gegenseitigem Respekt auf.

 

 

Artikel lesen


Jordanien/Heiliges Land - 14.12.2017

Christen in der jordanischen Hauptstadt sind am Mittwochabend dem Aufruf der Kirchenführer des Landes zum Protest gegen die US-Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt gefolgt.

Artikel lesen