Situation von Frauen

Armut, fehlender Zugang zu Bildungs- und Gesundheitsmaßnahmen, sexuelle Ausbeutung, Diskriminierung – dies gehört in vielen Ländern der Erde zum traurigen Alltag von Frauen, dem vermeintlich „schwachen Geschlecht“. Lesen Sie hier, wie die katholische Kirche vielen Mädchen und Frauen weltweit im Kampf für ihre Rechte zur Seite steht.

Vatikan - 08.03.2017

Das Frauenberatergremium am Päpstlichen Kulturrat wurde am 23. Juni 2015 auf Initiative von Kardinal Ravasi als Präsident des Rates gegründet. Unter den inzwischen 37 Beraterinnen sind beispielsweise Unternehmerinnen, Schauspielerinnen, Sportlerinnen, Ordensschwestern sowie Universitätsdozentinnen.


Zum Artikel

Katholische Hilfs- und Missionswerke helfen durch die Unterstützung von Projektpartnerinnen und -partnern Mädchen und Frauen in prekären Lebenslagen, in Elendsgebieten, mit (Rechts-) Beratungsangeboten sowie mit Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.


Artikel lesen

Frauenhandel

Jeden Tag erleben Frauen Gewalt – das zeigt die Arbeit von Solidarity with Women in Distress, kurz „Solwodi“. Auch Elena aus dem Kosovo hat sich an die katholische Hilfsorganisation gewandt. Erst nach wochenlangen Gesprächen mit den Sozialarbeiterinnen zeigte sich das gesamte Ausmaß ihres Leidenswegs.


Artikel lesen

Nachrichten

Fastenzeit - 13.02.2018

Ab Aschermittwoch können Kunden in zahlreichen Bäckereien bundesweit wieder das sogenannte Solibrot kaufen. Mit dieser Spende unterstützen Kunden Projekte zur Förderung von Frauen und Familien in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Artikel lesen


Orden - 06.02.2018

Die in Aachen geborene Clara Fey wird am 5. Mai seliggesprochen. Das religiös motivierte soziale Engagement der Ordensfrau im Industriezeitalter kann auch heute Maßstäbe setzen.

Artikel lesen


Weltgebetstag der Frauen - 06.02.2018

Zum diesjährigen Weltgebetstag der Frauen am 2. März fordert das Deutsche Komitee der ökumenischen Bewegung ein „radikales Umdenken“ zur Bewahrung der Schöpfung. Dafür seien Umweltschutz und eine nachhaltige Lebensweise nötig.

Artikel lesen