Ethisches Investment

Was bedeutet es, den eigenen Lebensstil so zu verändern, dass er nicht auf Kosten anderer geht? Wenn es um die Frage der Nachhaltigkeit geht, fallen einem natürlich sofort Fair Trade- und Bioprodukte ein – oder der Bezug von Ökostrom. Seltener diskutiert wird hingegen die Frage nach den Wirkungen der eigenen Geldanlage. Was passiert eigentlich mit dem Geld, wenn es auf der Bank liegt?

Ethisches Investment

Was bedeutet es, ethisch zu investieren? Was macht eine ethische Geldanlage aus und an welche Banken kann ich mich wenden? Julia Seeberg vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken und Steyler Bank-Mitarbeiterin Jutta Hinrichs geben Antworten.

Artikel lesen

Ethisches Investment

Der Umgang der katholischen Kirche mit ihrem Vermögen ist eine zentrale Frage für die Glaubwürdigkeit der Kirche insgesamt. „Das Geld muss dienen und nicht regieren!“, lautet Papst Franziskus‘ Appell. Wie kirchliche Einrichtungen die Möglichkeit des ethisch-nachhaltigen Investments nutzen können, erklärt ZdK-Referentin Julia Seeberg.

Artikel lesen

Missionszentrale der Franziskaner

Mithilfe des Geldes aus den terrAssisi-Investmentfonds der Missionszentrale der Franziskaner erhalten Straßenkinder eine Schulausbildung und die Möglichkeit, ihr Leben endlich einmal selbst in die Hand nehmen zu können.

 

Artikel lesen

Ethisches Investment

Die Deutsche Bischofskonferenz und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) haben eine Orientierungshilfe zu ethisch-nachhaltigem Investment veröffentlicht.

Artikel lesen

Ethisches Investment

Um das Thema „Ethisches Investment“ in der Kirche voranzutreiben, haben Bischöfe und Laien im Sommer 2015 eine Orientierungshilfe veröffentlicht. Im Interview spricht Finanzexperte David Reusch über nachhaltige Geldanlagen und die Verantwortung der Kirche.

 

Artikel lesen

Oikocredit

Tausende Menschen flüchten vor der Armut in Afrika, um im reichen Europa Arbeit zu suchen. Doch es gibt auch andere, positive Geschichten – von Menschen, die mithilfe von Mikrokrediten in Afrika Unternehmen gründen und Arbeitsplätze schaffen. Wie die Geschichte von Saliou Diop aus dem Senegal.

Artikel lesen