Bedrängte Christen

In vielen Teilen der Welt werden Kirchen, christliche Gemeinschaften und einzelne Gläubige bedrängt, verfolgt und in ihren Grundrechten verletzt. Das Internetportal Weltkirche stellt für Sie einige wichtige Hintergrundinformationen und Dokumente zu den Themen „Bedrängte Christen“ und „Religionsfreiheit“ zusammen.

Bedrängte Christen

Solidarität mit bedrängten und verfolgten Christen

Diskriminierung, Ausgrenzung und Verfolgung von Christen ist auf die politische Agenda zurückgekehrt. Für viele Menschen war sie zwar durch alle Zeiten hindurch von erschreckender alltäglicher Realität, doch Politik und Gesellschaft reagierten darauf lange Zeit nur zögerlich und zurückhaltend.

Artikel lesen

Bedrängte Christen

200 Millionen verfolgte Christen: Einmal mehr greifen viele Medien die alarmierenden Zahlen aus dem neuen Weltverfolgungsindex von Open Doors auf, ohne sie zu hinterfragen. Die differenzierte Sicht der beiden großen Kirchen findet dagegen kaum Gehör. Aus dem Magazin „welt-sichten“.


Artikel lesen

Irak - 05.02.2018

Die Grenzen der meisten Länder im Nahen Osten wurden nach dem Ersten Weltkrieg von den europäischen Mächten gezogen. Selten orientierten sie sich an den lokalen Gegebenheiten. Heute fordern immer mehr Völker in der Region Autonomie oder Unabhängigkeit. Jüngstes Beispiel sind die Kurden im Irak. Aber bringen neue Grenzen wirklich Frieden? Aus dem Missionsmagazin „kontinente.


Artikel lesen

Bericht

Das Recht auf Religionsfreiheit ist keineswegs selbstverständlich. Immer öfter werden Menschen wegen ihres Glaubens unterdrückt oder verfolgt. Die evangelische und katholische Kirche in Deutschland stellten am 15. Dezember den Ökumenischen Bericht zur Religionsfreiheit vor.


Artikel lesen

Studie

Kirchen legen gemeinsame Studie zu Religionsfreiheit vor

Die beiden großen Kirchen haben erstmals einen gemeinsamen Bericht zur Religionsfreiheit veröffentlicht – das Ergebnis: Die Beschränkungen der Religionsfreiheit nehmen weltweit zu.

Artikel lesen

Statistik

Statistik

Weltweit mit Einschränkungen der Religionsfreiheit konfrontiert sind

Christen in 130 Ländern

Muslime in 117 Ländern

Juden in 75 Ländern

Hindus in 27 Ländern

Buddhisten in 16 Ländern  

 

Zur Studie

18.425 Unterschriften für Religionsfreiheit

Missio übergibt seine Petition für die Freilassung der Christin Asia Bibi an die Bundesregierung

Missio Aachen

Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht

Missio Aachen Vizepräsident Dr. Gregor von Fürstenberg über Christen in Bedrängnis

katholisch.de
Bedrängte Christen - 20.04.2018

Fünf Jahre nach der Entführung zweier syrischer Bischöfe fordert die Deutsche Bischofskonferenz die sofortige Freilassung der Würdenträger.

 

Artikel lesen


Syrien - 17.04.2018

In einer gemeinsamen Erklärung haben orthodoxe und katholische Vertreter in Syrien ihre Unterstützung für Machthaber Assad und seine Armee bekräftigt. Den Westen kritisierten sie dafür, die Gewalt im Land zu schüren.

Artikel lesen


Demokratische Republik Kongo - 16.04.2018

Die Afrikawissenschaftlerin Gesine Ames im Interview über die Geberkonferenz für den Kongo und die aktuelle Lage im Land.

 

Artikel lesen


Hilfswerke - 13.04.2018

Wolfgang Huber, Präsident des internationalen katholischen Missionswerks Missio München, ist zum neuen Vorsitzenden des China-Zentrums gewählt worden. Das teilte das Hilfswerk am Freitag in München mit.

Artikel lesen


Demokratische Republik Kongo - 10.04.2018

In der Demokratischen Republik Kongo ist am Sonntag ein Priester ermordet worden. Bewaffnete Männer hätten Etienne Nsengiunva (38), Pfarrer von Kitchanga in der Provinz Nord-Kivu, nach dem Tauf- und Traugottesdienst durch einen Kopfschuss getötet.

Artikel lesen