Bedrängte Christen

In vielen Teilen der Welt werden Kirchen, christliche Gemeinschaften und einzelne Gläubige bedrängt, verfolgt und in ihren Grundrechten verletzt. Das Internetportal Weltkirche stellt für Sie einige wichtige Hintergrundinformationen und Dokumente zu den Themen „Bedrängte Christen“ und „Religionsfreiheit“ zusammen.

Bedrängte Christen

Solidarität mit bedrängten und verfolgten Christen

Diskriminierung, Ausgrenzung und Verfolgung von Christen ist auf die politische Agenda zurückgekehrt. Für viele Menschen war sie zwar durch alle Zeiten hindurch von erschreckender alltäglicher Realität, doch Politik und Gesellschaft reagierten darauf lange Zeit nur zögerlich und zurückhaltend.

Artikel lesen

Studie

Kirchen legen gemeinsame Studie zu Religionsfreiheit vor

Die beiden großen Kirchen haben erstmals einen gemeinsamen Bericht zur Religionsfreiheit veröffentlicht – das Ergebnis: Die Beschränkungen der Religionsfreiheit nehmen weltweit zu.

Artikel lesen

Statistik

Statistik

Weltweit mit Einschränkungen der Religionsfreiheit konfrontiert sind

Christen in 130 Ländern

Muslime in 117 Ländern

Juden in 75 Ländern

Hindus in 27 Ländern

Buddhisten in 16 Ländern  

 

Zur Studie

18.425 Unterschriften für Religionsfreiheit

Missio übergibt seine Petition für die Freilassung der Christin Asia Bibi an die Bundesregierung

Missio Aachen

Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht

Missio Aachen Vizepräsident Dr. Gregor von Fürstenberg über Christen in Bedrängnis

katholisch.de
Jordanien/Heiliges Land - 14.12.2017

Christen in der jordanischen Hauptstadt sind am Mittwochabend dem Aufruf der Kirchenführer des Landes zum Protest gegen die US-Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt gefolgt.

Artikel lesen


Heiliges Land - 12.12.2017

Wegen Brandstiftung im deutschen Benediktinerkloster Tabgha am See Genezareth muss ein 22-jähriger jüdischer Israeli für vier Jahre in Haft. Ein halbes Jahr nach dem Schuldspruch wurde am Dienstag das Strafmaß bekanntgegeben.

Artikel lesen


China - 12.12.2017

Die Religionsgesetze in China werden zwar strenger. Das heißt aber nicht, dass sie alle umgesetzt werden. Ein Besuch vor Ort.

Artikel lesen


Heiliges Land - 08.12.2017

Vertreter der verschiedenen Nahostkirchen sehen in der Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump tiefgreifende Auswirkungen für den Frieden zwischen Palästina und Israel.

Artikel lesen


Nigeria - 29.11.2017

Die Deutsche Bischofskonferenz hat ihre Solidarität mit verfolgten Christen weltweit bekräftigt. Dazu stellte sie am Mittwoch in Berlin eine Arbeitshilfe zur Situation der Christen in Nigeria vor.

Artikel lesen