Bedrängte Christen

In vielen Teilen der Welt werden Kirchen, christliche Gemeinschaften und einzelne Gläubige bedrängt, verfolgt und in ihren Grundrechten verletzt. Das Internetportal Weltkirche stellt für Sie einige wichtige Hintergrundinformationen und Dokumente zu den Themen „Bedrängte Christen“ und „Religionsfreiheit“ zusammen.

Bedrängte Christen

Solidarität mit bedrängten und verfolgten Christen

Diskriminierung, Ausgrenzung und Verfolgung von Christen ist auf die politische Agenda zurückgekehrt. Für viele Menschen war sie zwar durch alle Zeiten hindurch von erschreckender alltäglicher Realität, doch Politik und Gesellschaft reagierten darauf lange Zeit nur zögerlich und zurückhaltend.

Artikel lesen

Studie

Kirchen legen gemeinsame Studie zu Religionsfreiheit vor

Die beiden großen Kirchen haben erstmals einen gemeinsamen Bericht zur Religionsfreiheit veröffentlicht – das Ergebnis: Die Beschränkungen der Religionsfreiheit nehmen weltweit zu.

Artikel lesen

Statistik

Statistik

Weltweit mit Einschränkungen der Religionsfreiheit konfrontiert sind

Christen in 130 Ländern

Muslime in 117 Ländern

Juden in 75 Ländern

Hindus in 27 Ländern

Buddhisten in 16 Ländern  

 

Zur Studie

18.425 Unterschriften für Religionsfreiheit

Missio übergibt seine Petition für die Freilassung der Christin Asia Bibi an die Bundesregierung

Missio Aachen

Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht

Missio Aachen Vizepräsident Dr. Gregor von Fürstenberg über Christen in Bedrängnis

katholisch.de
Indien - 15.08.2017

Der Jesuitenpater und Menschenrechtsaktivist Cedric Prakash hat die Regierung in Indien scharf kritisiert. „Die Regierung um Premierminister Narendra Modi ist eine Bedrohung für alle Minderheiten im Land“, sagte Prakash. Am 15. August 2017 feiert Indien 70 Jahre Unabhängigkeit.

Artikel lesen


Pakistan - 14.08.2017

Christen in Pakistan fordern ein Gesetz gegen religiöse Diskriminierung. Veröffentlicht wurde eine entsprechende Resolution wenige Tage vor dem 70. Jahrestag der Unabhängigkeit Pakistans anlässlich des „Tages der Minderheiten“ am 11. August.

Artikel lesen


Irak - 08.08.2017

Die Autonome Provinz Kurdistan wirbt vor der Abstimmung um ihre Unabhängigkeit im September auch um die Stimmen der christlichen Bürger. Kurdenführer Masud Barzani hat den Christen in einem unabhängigen Kurdistan Schutz „auf allen Ebenen“ versprochen, wie Fides berichtet.

Artikel lesen


Hong Kong - 02.08.2017

Der neue Bischof von Hong Kong, Michael Yeung Ming-cheung, will in den Beziehungen zu China Brücken bauen. Einige Katholiken Hong Kongs sehen die Verhandlungen mit China skeptisch und befürchten eine zunehmende Einflussnahme der chinesischen Regierung auf Hong Kongs Kirche und Politik.

Artikel lesen


Indonesien - 02.08.2017

Die Lage in Indonesien ist angespannt: Das Blasphemie-Urteil gegen Jakartas christlichen Ex-Gouverneur, Islamisten auf dem Vormarsch. Jetzt wollen katholische Jugendliche ein Zeichen für mehr Vielfalt setzen.

Artikel lesen