Bedrängte Christen

In vielen Teilen der Welt werden Kirchen, christliche Gemeinschaften und einzelne Gläubige bedrängt, verfolgt und in ihren Grundrechten verletzt. Das Internetportal Weltkirche stellt für Sie einige wichtige Hintergrundinformationen und Dokumente zu den Themen „Bedrängte Christen“ und „Religionsfreiheit“ zusammen.

Bedrängte Christen

Solidarität mit bedrängten und verfolgten Christen

Diskriminierung, Ausgrenzung und Verfolgung von Christen ist auf die politische Agenda zurückgekehrt. Für viele Menschen war sie zwar durch alle Zeiten hindurch von erschreckender alltäglicher Realität, doch Politik und Gesellschaft reagierten darauf lange Zeit nur zögerlich und zurückhaltend.

Artikel lesen

Studie

Kirchen legen gemeinsame Studie zu Religionsfreiheit vor

Die beiden großen Kirchen haben erstmals einen gemeinsamen Bericht zur Religionsfreiheit veröffentlicht – das Ergebnis: Die Beschränkungen der Religionsfreiheit nehmen weltweit zu.

Artikel lesen

Statistik

Statistik

Weltweit mit Einschränkungen der Religionsfreiheit konfrontiert sind

Christen in 130 Ländern

Muslime in 117 Ländern

Juden in 75 Ländern

Hindus in 27 Ländern

Buddhisten in 16 Ländern  

 

Zur Studie

18.425 Unterschriften für Religionsfreiheit

Missio übergibt seine Petition für die Freilassung der Christin Asia Bibi an die Bundesregierung

Missio Aachen

Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht

Missio Aachen Vizepräsident Dr. Gregor von Fürstenberg über Christen in Bedrängnis

katholisch.de
Irak - 24.07.2017

Nach der Befreiung Mossuls kehren die Bewohner stunden- oder tageweise zurück in die Stadt. Dort finden sie eine Trümmerwüste vor. „Kirche in Not“ sprach mit dem syrisch-katholischen Erzbischof von Mossul, Yohanna Petros Mouche, über die Lage der Christen.

Artikel lesen


Indien - 20.07.2017

Die Wahl von Ram Nath Kovind aus der benachteiligten Gesellschaftsschicht der „Unberührbaren“ zum Präsidenten von Indien ist kein Fortschritt für die Lage der Religionsfreiheit im Land. Dieser Ansicht ist Prälat Klaus Krämer, Präsident von Missio Aachen.

Artikel lesen


Irak - 19.07.2017

Sorge bei den Christen in der Niniveh-Ebene: Der Provinzrat der Region hat kurzerhand einen christlichen Bürgermeister durch einen kurdischen Politiker ersetzt. Grund dafür könnte das Unabhängigkeitsreferendum für Kurdistan sein, das im September ansteht.

Artikel lesen


Ägypten - 17.07.2017

Angesichts neuer Gewalt gegen christliche Kirchen in Ägypten hat die koptische Gemeinschaft des Landes für den Monat Juli alle Sommeraktivitäten abgesagt. In Alexandria hatte am Samstag ein Angreifer einen Sicherheitsmann vor einer koptischen Kirche mit einem Messer attackiert.

Artikel lesen


China - 26.06.2017

Der Vatikan hat die Freilassung des seit mehr als einem Monat verschwundenen chinesischen Bischofs Peter Shao Zumin gefordert. Diese und ähnliche Ereignisse „erleichtern den Weg der Annäherung leider nicht“, erklärte Vatikansprecher Greg Burke am Montag.

Artikel lesen