Aktuelle Nachrichten

Zentralafrikanische Republik - 16.11.2018

Bei einem Angriff von Rebellen auf den Bischofssitz der Diözese Alindao in der Zentralafrikanischen Republik sind mehr als 40 Menschen ermordet worden. Das berichtet das Hilfswerk Missio Aachen unter Berufung auf Partner.

Artikel lesen


Simbabwe - 16.11.2018

Im Supermarkt leere Regale, Apotheken ohne Medikamente, stundenlanges Anstehen um ein paar Liter Benzin. So sieht in Simbabwe der „Neuanfang“ aus. Damit hatte beim Sturz des Diktators vor einem Jahr niemand gerechnet.

Artikel lesen


Hunger und Armut - 15.11.2018

Zum „Welttag der Armen“ am Sonntag fordern katholische Hilfswerke und die deutschen Bischöfe mehr Einsatz gegen Armut und für Bildung und Gerechtigkeit in aller Welt.

Artikel lesen


Klimawandel - 15.11.2018

Umgehende Maßnahmen zum Klimaschutz haben Wissenschaftler bei einer internationalen Fachkonferenz im Vatikan gefordert. Dabei richteten sie eindringliche Appelle an die Politik.

Artikel lesen


Demokratische Republik Kongo - 14.11.2018

Zusammen mit Mitgliedern des Augustinerordens hat das Missionsärztliche Institut Würzburg im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo entlegene Krisenregionen besucht, in die teils seit Jahren keine Helfer aus Europa gekommen sind. Ein Interview.

Artikel lesen


Klimawandel - 13.11.2018

Im Vatikan tagen am Donnerstag Experten zum Klimaschutz. Das Fachtreffen stellt wissenschaftliche Ergebnisse und Szenarien der Klimaentwicklung im Vorgriff auf die UN-Klimakonferenz COP24 Anfang Dezember im polnischen Kattowitz vor.

Artikel lesen


Hunger und Armut - 13.11.2018

Zum katholischen „Welttag der Armen“ an diesem Sonntag rufen deutsche Bischöfe zu Solidarität und Begegnungen mit armen Menschen auf.

Artikel lesen


Indien - 13.11.2018

Indien steht in den nächsten Wochen vor wichtigen Regionalwahlen. Während die Hindunationalisten ihre Macht festigen wollen, hoffen viele Christen im Land auf einen Richtungswechsel.

Artikel lesen


Migration - 09.11.2018

Mexikos katholische Kirche fordert Solidarität mit den Tausenden Migranten aus Mittelamerika. „Diese Menschen kommen ja nicht aus Spaß, sondern weil sie in einer Notlage stecken“, sagte Weihbischof Alfonso Miranda.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 08.11.2018

Pakistan hat Berichte über die Ausreise von Asia Bibi ins Exil dementiert. „Das sind Fake News“, sagte ein Sprecher des Außenministeriums in Islamabad am Donnerstag gegenüber dem Sender DawnNewsTV. Informationsminister Fawad Chaudhry nannte auf Twitter Medienberichte über eine Flucht von Asia Bibi ins Ausland „verantwortungslos“.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 07.11.2018

Vor der Bundestagsdebatte zum UN-Migrationspakt am Donnerstag fordert das Hilfswerk Misereor einen sachlichen Umgang mit dem Thema. Der Vertrag biete die Chance, „gemeinsame Leitlinien für den Umgang mit Migration zu beschließen“.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 07.11.2018

Weltkirche-Bischof Ludwig Schick fordert die internationale Gemeinschaft zum Einsatz für die Freilassung und Ausreise der pakistanischen Christin Asia Bibi auf.

Artikel lesen


Madagaskar - 07.11.2018

„Insgesamt instabil“ nennt das Auswärtige Amt die politische Lage auf Madagaskar. Zu den Präsidentschaftswahlen am Mittwoch könnten sich Proteste und Unruhen mehren. Beobachter sehen ein „Kräftemessen alter Eliten“.

Artikel lesen


Bistümer - 06.11.2018

Die Diözese Würzburg unterstützt die Erdbeben- und Tsunami-Opfer in Indonesien mit 10.000 Euro. Das Geld soll über das katholische Hilfswerk Caritas international für Nothilfemaßnahmen vor Ort verwendet werden.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 06.11.2018

Missio Aachen fordert für die pakistanische Christin Asia Bibi Asyl in Deutschland. Bundeskanzlerin Angela Merkel solle sich bei der pakistanischen Regierung persönlich für die Freiheit, Sicherheit und Ausreisemöglichkeit der Katholikin einsetzen, so das Hilfswerk am Dienstag.

Artikel lesen


Indien - 06.11.2018

Die Missionarinnen der Barmherzigkeit in Indien haben Adoptionen von Kindern aus ihren Heimen wieder aufgenommen. Allerdings sollen diese künftig ausschließlich über staatliche Vermittlungsstellen laufen.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 05.11.2018

Sie kommen in Flipflops aus Mittelamerika und wollen zu Fuß in die USA. Der Exodus aus Zentralamerika rückt vor den Zwischenwahlen zum Kongress an diesem Dienstag ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 05.11.2018

Im Fall der pakistanischen Christin Asia Bibi fordern Nichtregierungsorganisationen, den Druck auf Pakistan zu erhöhen. Missio Aachen erklärte am Sonntag, die Bundesregierung und die Europäische Union sollten sich einschalten.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 05.11.2018

Der Anschlag auf eine Gruppe koptischer Christen in Ägypten hat weltweit Bestürzung ausgelöst. Papst Franziskus betete am Sonntag für die Opfer, die nur deswegen umgebracht wurden, weil sie Christen gewesen seien.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 02.11.2018

Die in Pakistan wegen angeblicher Blasphemie zum Tode verurteilte Christin Asia Bibi ist frei. Was bedeutet diese Entscheidung für die Zukunft der Christen und die Religionsfreiheit in Pakistan? Eine Einschätzung von Johannes Seibel.

Artikel lesen


Diaspora-Aktion - 02.11.2018

„Keiner soll alleine glauben. Unsere Identität: Christus bezeugen“ – unter diesem Motto steht die diesjährige Diaspora-Aktion des Bonifatiuswerkes. Sie wird am Sonntag in Osnabrück eröffnet.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 31.10.2018

Zum Allerseelen-Tag am Freitag ruft das katholische Entwicklungshilfswerk Misereor zum Totengedenken für die ertrunkenen Flüchtlinge im Mittelmeer auf.

Artikel lesen


Peru/Venezuela - 31.10.2018

Immer wieder versuchen Migranten, aus dem krisengeschüttelten Venezuela über den Titicaca-See nach Chile zu kommen. Die Kirche in Peru hat deshalb am Grenzübergang Desaguadero eine neue Niederlassung eröffnet.

Artikel lesen


Menschenrechte - 31.10.2018

Das Oberste Gericht Pakistans hat die zum Tode verurteilte Katholikin Asia Bibi vom Vorwurf der Blasphemie freigesprochen. Es ordnete die sofortige Haftentlassung der Mutter von fünf Kindern an, wie pakistanische Medien berichten.

Artikel lesen


Menschenrechte - 29.10.2018

Das UN-Menschenrechtskommissariat (OHCHR) hat den neuen Sonderstrafgerichtshof der Zentralafrikanischen Republik zu einer unabhängigen Aufklärung von Kriegsverbrechen aufgerufen.

Artikel lesen


Oscar Romero - 29.10.2018

In einer historischen Geste hat San Salvadors Erzbischof Jose Luis Escobar Alas um Vergebung für die Ablehnung seines ermordeten Vorgängers Oscar Romero durch Teile des Klerus gebeten.

Artikel lesen


Entwicklungspolitik - 29.10.2018

Eine gerechtere Gestaltung der Globalisierung hat Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) in Regensburg gefordert. Anlass war am Sonntag der Abschluss des Monats der Weltmission.

Artikel lesen


Ressourcen - 26.10.2018

Misereor kritisiert den Zwischenbericht der Kohlekommission als zu kurz gedacht. Die Kommission habe in ihrem am Donnerstag veröffentlichten Bericht ausgeblendet, dass ein Drittel des deutschen Kohlestroms aus schmutziger Importkohle aus Kolumbien oder Südafrika stamme.

Artikel lesen


Verbände - 26.10.2018

Ein Bündnis von Hilfsorganisationen und landwirtschaftlichen Verbänden fordert von der Bundesregierung, eine UN-Erklärung zu den Rechten von Kleinbauern in der UN-Vollversammlung zu unterstützen.

Artikel lesen


Klimawandel - 26.10.2018

Katholische Bischöfe weltweit haben eine „ehrgeizige Umsetzung“ des Pariser Klimaabkommens angemahnt. Einen entsprechenden Appell unterzeichneten fünf Vorsitzende kontinentaler Vereinigungen von Bischofskonferenzen am Freitag in Rom.

Artikel lesen

Alle Nachrichten