Aktuelle Nachrichten

USA/Mexiko - 17.10.2017

Der Mexikaner Javier Flores-Garcia suchte den Schutz der Kirche, um der Abschiebung aus den USA zu entkommen – und erlebte ein unwahrscheinliches „Happy End“. Sein Fall macht vielen Hoffnung.

Artikel lesen


Welternährungstag - 16.10.2017

Papst Franziskus hat zum Welternährungstag mehr Einsatz gegen Konflikte und den Klimawandel gefordert. Diese seien auch nach dem Urteil von Gutachten für die Vereinten Nationen die Haupthürden im Kampf gegen Hunger und Migration, sagte er am Montag am Hauptsitz der UN-Ernährungsorganisation FAO in Rom.

Artikel lesen


Welthungertag - 16.10.2017

Ein paar internationale Agrarkonzerne bestimmen zunehmend, was auf den Feldern in Südamerika angebaut wird. Landwirtschaft wird zum „Agrobusiness“. Die Auswirkungen für Kleinbauern sind dramatisch, sagt Pirmin Spiegel von Misereor.

Artikel lesen


Nigeria - 16.10.2017

Wenn Schülerinnen in Nigeria schwanger werden, müssen sie in aller Regel die Schule verlassen und werden sogar von ihren Eltern verstoßen. Ein Stipendienprogramm soll das ändern.

Artikel lesen


Vatikan - 16.10.2017

Papst Franziskus hat für Oktober 2019 eine Amazonien-Synode in Rom angekündigt. Das Sondertreffen katholischer Bischöfe aus aller Welt soll sich vor allem mit neuen Wegen der Glaubensverkündigung an indigene Völker befassen.

Artikel lesen


Hilfswerke - 13.10.2017

Pfarrer Dr. Christian Hartl blickt mittlerweile auf sein erstes Jahr als Hauptgeschäftsführer bei Renovabis zurück. Im Interview nimmt er sein erstes Jahr als Hauptgeschäftsführer noch einmal in den Blick und schaut auch nach vorne auf die Möglichkeiten und Herausforderungen der Solidaritätsaktion. 

Artikel lesen


Kolumbien - 13.10.2017

Kolumbien ist auf einem steinigen Weg zum Frieden – und die katholische Kirche spielt eine herausragende Rolle dabei. Warum? Sie ist eine allseits anerkannte vermittelnde Größe, und sie ist überall: in Kolumbien wirkt die Kirche dank der Vielzahl ihrer Priester, Laien und Ordensleute auch dort, wo der Staat mit seinen Institutionen nicht hinkommt.

Artikel lesen


Deutsche Kommission Justitia et Pax - 12.10.2017

Denkfabrik, Runder Tisch: Bei Justitia et Pax erarbeiten katholische Experten für Entwicklungshilfe, Menschenrechte und Umwelt Konzepte für eine gerechtere und friedliche Welt. Jetzt wird die Kommission 50 Jahre alt.

Artikel lesen


Hunger und Armut - 12.10.2017

„Enorme Probleme Im Welternährungssystem“ stellt der neueste Welthunger-Index fest. Ein Blick auf die Statistiken zeigt: Die Lücke zwischen Arm und Reich ist gewaltig.

 

Artikel lesen


Mexiko - 12.10.2017

Der Apostolische Nuntius in Mexiko schlägt angesichts der extrem hohen Zahl gewaltsamer Todesfälle in dem mittelamerikanischen Land Alarm. „Unter den Ländern, in denen es keinen erklärten Krieg gibt, ist Mexiko das Land, in dem weltweit die meisten Menschen ermordet werden“, sagte Erzbischof Franco Coppola.

Artikel lesen


Landwirtschaft - 11.10.2017

Zum Welternährungstag an diesem Montag wendet sich das katholische Hilfswerk Misereor gegen einen „übermäßigen Einsatz von Agrargiften“. Dieser gefährde „die natürlichen Grundlagen für eine nachhaltige Landwirtschaft und die Gesundheit von Landarbeitern, Kleinbauernfamilien und Anrainern.“

Artikel lesen


USA - 11.10.2017

Die katholischen US-Bischöfe haben die Pläne der US-Regierung von Präsident Donald Trump für einen Kurswechsel in der Klimapolitik kritisiert. In einer Erklärung mahnte die US-Bischofskonferenz, „den Aufschrei der Welt“ zu hören. Die Regierungspläne seien eine Enttäuschung.

Artikel lesen


Deutsche Bischofskonferenz - 11.10.2017

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat von der neuen Bundesregierung eine humane Gestaltung der Globalisierung gefordert. Sie müsse allen zugutekommen, sagte Marx.

Artikel lesen


Welthandel - 10.10.2017

Verschiedene Hilfsorganisationen haben die Vorschläge für ein Abkommen zur Haftung von Unternehmen bei Menschenrechtsverletzungen begrüßt. Das neue Abkommen biete die Chance, die globale Wirtschaftsordnung grundlegend zu verändern.

Artikel lesen


Heiliges Land - 10.10.2017

Die Rolle der Franziskaner im Heiligen Land von den Ursprüngen bis in die Gegenwart reflektiert ein dreitägiges Symposium in Jerusalem ab kommenden Montag. Mit der Veranstaltung begeht der Orden die Feier seiner 800-jährigen Präsenz in Nahost.

Artikel lesen


Nigeria - 10.10.2017

Nigeria hat zahlreiche international bekannte Schriftsteller. Doch im Land selbst ist es schwierig, ihre Bücher zu lesen. Sie sind teuer und in ländlichen Gegenden kaum zu finden. Trotzdem boomt die Literaturszene.

Artikel lesen


Fairer Handel - 09.10.2017

Einen Rekord bei fair gehandelten Produkten in Deutschland vermeldet der Verein Transfair. Im ersten Halbjahr 2017 sei der Absatz von Fairtrade-Produkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16 Prozent auf 82.000 Tonnen gestiegen, teilte Transfair am Montag mit.

Artikel lesen


Irak - 09.10.2017

Nach dem Referendum über eine Unabhängigkeit der Autonomen Region Kurdistan befürchten katholische und orthodoxe Bischöfe neue Gefahren für die christliche Minderheit im Irak.

Artikel lesen


Migration - 09.10.2017

Die Welternährungsorganisation FAO sieht in kleinen und mittelständischen Landwirtschaftsbetrieben einen Schlüsselfaktor für die Wirtschaftsentwicklung in armen Ländern.

Artikel lesen


Ethisches Investment - 06.10.2017

Katholische Geldanlage wird grün: 40 katholische Organisationen haben am Dienstag gemeinsam ihre Abkehr von Investitionen in Kohle, Gas und Öl bekannt gegeben. Sie wollen nicht länger an der Finanzierung von fossilen Brennstoffen beteiligt sein.

Artikel lesen


Indigene - 06.10.2017

Stoppt die Gewalt gegen die indigenen Völker. Das hat Adveniat-Hauptgeschäftsführer Pater Michael Heinz aus Anlass der aktuellen Veröffentlichung des Gewaltberichts des Indigenen-Missionsrates Cimi (Conselho Indigenista Missionário) der Brasilianischen Bischofskonferenz gefordert.

Artikel lesen


China/Vatikan - 05.10.2017

Der chinesische Jesuitenpater Joseph Shih rät bei den Verhandlungen zwischen dem Heiligen Stuhl und der Volksrepublik China zu gegenseitiger Toleranz.

Artikel lesen


Arbeit - 05.10.2017

Zum Welttag für menschenwürdige Arbeit an diesem Samstag fordern kirchliche Hilfswerke und Gewerkschaften von den künftigen Regierungsparteien, im Koalitionsvertrag Schritte zur Sicherung der Menschenwürde in der Wirtschaft zu vereinbaren.

Artikel lesen


Kamerun - 04.10.2017

Der katholische Weltkirche-Bischof Ludwig Schick mahnt nach tödlichen Protesten in Kamerun zu friedlichen Konfliktlösungen. Der Bamberger Erzbischof hatte im August die Region in Zentralafrika besucht.

Artikel lesen


Ghana - 04.10.2017

Gerade hat Pater Agudu Myers SVD aus Ghana einen zweijährigen Masterstudiengang in Anthropologie in Belgien abgeschlossen. Das wichtigste Anliegen des Steyler Missionars: Frauen in Ghana zu helfen, die als „Hexen“ aus ihren Heimatdörfern vertrieben wurden.

Artikel lesen


Weltkirche - 02.10.2017

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat zum Gebet für den Frieden in der Welt und den Erhalt der Schöpfung aufgerufen. Bei der Otto-Prozession am Freitagabend in Bamberg erinnerte er in seiner Predigt daran, dass in der globalen Welt von heute jedes ungelöste Problem direkt oder indirekt zusammenhänge.

Artikel lesen


Klimaschutz - 02.10.2017

Bei der Herbstvollversammlung der deutschen Bischöfe haben sich die 67 Mitglieder der Konferenz einen halben Tag lang mit Umweltfragen befasst. Mit dabei war der Umweltbeauftragte des Erzbistums München und Freising, Mattias Kiefer. Wir sprachen mit ihm über seine Eindrücke und künftigen Erwartungen.

 

Artikel lesen


Don Bosco Mission - 29.09.2017

Pater Josef Grünner SDB ist neuer Missionsprokurator von Don Bosco Mission Bonn. Er folgt auf Pater Clemens Schliermann, der in die Jugendeinrichtung nach Sannerz berufen wurde. Pater Grünner wird zusammen mit Geschäftsführer Nelson Penedo die Einrichtung in der Bundesstadt am Rhein leiten.

Artikel lesen


Burkina Faso - 29.09.2017

Die Religionsgruppen in Burkina Faso setzen nach den Worten des Vorsitzenden der katholischen Bischofskonferenz des westafrikanischen Landes, Erzbischof Paul Yemoboara Ouedraogo, trotz vereinzelter Widerstände auf Kooperation.

Artikel lesen


Venezuela - 29.09.2017

Das venezolanische Oppositionsbündnis MUD hat seine Bereitschaft für die weitere Teilnahme an Vermittlungsrunden mit der sozialistischen Regierung an Bedingungen geknüpft. Unterdessen besucht der Erzbischof von Caracas den Papst.

Artikel lesen

Alle Nachrichten