Aktuelle Nachrichten

Zentralafrikanische Republik - 23.08.2017

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick zeigt sich bestürzt über die neue Gewalt in der Zentralafrikanischen Republik. Zum Abschluss seines sechstägigen Solidaritätsbesuchs stellte er fest: „Schlimme Menschenrechtsverletzungen sind an der Tagesordnung.“

Artikel lesen


Kosovo - 23.08.2017

Zwölf Jahre nach der Grundsteinlegung wird am 5. September die neue „Mutter-Teresa-Kathedrale“ in der kosovarischen Hauptstadt Pristina geweiht. Mutter Teresa kam zwar aus einer albanischen Familie, hatte aber enge Verbindungen zum Kosovo.

Artikel lesen


Peru - 23.08.2017

Das Leben der Rosa von Lima war geprägt von zahlreichen Qualen. Viele davon fügte sie sich in tiefer Religiosität selbst zu. Doch Rosa hatte auch eine zärtliche Seite – gegenüber Indios und Stechinsekten.

Artikel lesen


Kuba - 22.08.2017

Auf Kuba herrscht Unzufriedenheit, doch Unmutsäußerungen sind nicht gern gesehen. Die Kirche hat ein Problem: Sie will Bedrängten Schutz bieten und zugleich das gespannte Verhältnis zu den Behörden nicht weiter belasten.

Artikel lesen


Venezuela/Kolumbien - 22.08.2017

Eigentlich sollte der Versöhnungsprozess die große Überschrift für den Kolumbien-Besuch von Papst Franziskus werden. Doch nun rückt die Venezuela-Krise zusehends in den Vordergrund.

Artikel lesen


Hongkong - 22.08.2017

Die Leitung des Essener Partnerbistums Hongkong hat am 1. August Michael Yeung übernommen. Bei einem Treffen mit jungen Leuten aus dem Ruhrgebiet äußerte er wenig Hoffnung auf schnelle Verbesserungen für die Katholiken in China.

Artikel lesen


Costa Rica - 21.08.2017

Mit einer eigenen Tourismusagentur wollen Ureinwohner in Costa Rica künftig ihre traditionelle Kultur vermarkten. Wie das Portal „Hostelsur“ berichtet, erhielt die Vereinigung der Touristenführer der Indigenen Bribris de Talamanca (Agitubrit) eine entsprechende Lizenz.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 21.08.2017

Papst Franziskus fordert für Migranten und Flüchtlinge mehr Möglichkeiten einer sicheren und legalen Einreise. Anlass ist die Botschaft zum Welttag des Migranten, die diesen Montag veröffentlicht wurde.

Artikel lesen


Philippinen - 21.08.2017

Die katholische Kirche der Philippinen hat ein Ende der Tötungen mutmaßlicher Drogenkrimineller durch die Polizei gefordert. Der Erzbischof von Manila, Kardinal Luis Tagle, schrieb einen am Sonntag in allen Kirchen des Landes verlesenen Brief.

Artikel lesen


Renovabis - 17.08.2017

In der Reihe „OST-WEST. Europäische Perspektiven“ des katholischen Osteuropahilfswerks Renovabis beschäftigt sich die neue Ausgabe mit „Populismen in Europa“. Das gut 90 Seiten umfassende Heft beschränkt sich weitgehend auf die Beschreibung des Phänomens in Mittelosteuropa anhand von Beispielen aus neun Ländern.

Artikel lesen


Bundestagswahl - 17.08.2017

Das katholische Hilfswerk Missio in Aachen startet zur Bundestagswahl eine Internet-Kampagne gegen Politikverdrossenheit. Das Missionswerk gibt den Nutzern seiner Internetseite die Möglichkeit, Fragen an Parteien etwa zu Religionsfreiheit zu stellen.

Artikel lesen


Naturkatastrophen - 17.08.2017

Nach schweren Überschwemmungen in mehreren Ländern Südasiens bittet Misereor um Solidarität mit der betroffenen Bevölkerung. Rund 300 Menschen seien in Indien, Bangladesch und Nepal in Folge der Unwetter bereits ums Leben gekommen.

Artikel lesen


Sierra Leone - 16.08.2017

Zwei Tage nach dem verheerenden Erdrutsch in Sierra Leones Hauptstadt Freetown mit mehr als 400 Toten warnen Hilfsorganisationen vor dem Ausbruch von Seuchen. Peter Konteh, Direktor von Caritas in Freetown, beschrieb die Lage am Mittwoch als katastrophal. Papst Franziskus brachte seine Anteilnahme zum Ausdruck.

Artikel lesen


Venezuela - 15.08.2017

Zwischen den USA und Venezuela droht ein außenpolitischer Konflikt. Venezuelas Kardinal Urosa warnt dabei vor einer militärischen Option. Er reagierte besorgt auf Äußerungen von US-Präsident Trump.

Artikel lesen


El Salvador - 15.08.2017

Er ist eine Ikone der Befreiungstheologen, ein Sinnbild der Unterdrückung in Lateinamerika. Die Botschaft Oscar Romeros, der 1980 ermordet wurde, lebt im Gedächtnis der Armen weiter.

 

Artikel lesen


Indien - 15.08.2017

Der Jesuitenpater und Menschenrechtsaktivist Cedric Prakash hat die Regierung in Indien scharf kritisiert. „Die Regierung um Premierminister Narendra Modi ist eine Bedrohung für alle Minderheiten im Land“, sagte Prakash. Am 15. August 2017 feiert Indien 70 Jahre Unabhängigkeit.

Artikel lesen


Pakistan - 14.08.2017

Christen in Pakistan fordern ein Gesetz gegen religiöse Diskriminierung. Veröffentlicht wurde eine entsprechende Resolution wenige Tage vor dem 70. Jahrestag der Unabhängigkeit Pakistans anlässlich des „Tages der Minderheiten“ am 11. August.

Artikel lesen


Zentralafrikanische Republik - 14.08.2017

Der katholische Weltkirche-Bischof Ludwig Schick reist ab Mittwoch in die Zentralafrikanische Republik, um sich solidarisch mit den Einwohnern zu zeigen. Im ärmsten Land der Welt war der Konflikt zwischen verschiedenen Milizen untereinander und mit der internationalen Blauhelmtruppe in den vergangenen Monaten erneut aufgeflammt.

Artikel lesen


Italien - 14.08.2017

Der Jesuitenflüchtlingsdienst hat vor einer Kriminalisierung der Notrettung von Migranten und Flüchtlingen auf dem Mittelmeer gewarnt. „Das ist sehr gefährlich, nicht nur für die Retter, sondern auch für die demokratische und friedliche Stabilität eines Landes“, sagte die Sprecherin des Centro Astalli, Donatella Parisi.

Artikel lesen


Bolivien - 11.08.2017

Es kracht wieder mal zwischen Boliviens Regierung und der katholischen Kirche. Im Zentrum der Debatte steht diesmal der Umgang mit dem Naturschutzpark TIPNIS. Die Vorwürfe gegen die Kirche wiegen schwer.

Artikel lesen


Südkorea - 11.08.2017

Der südkoreanische Kardinal Andrew Yeom Soo-jung hat einen Friedensappell an die Machthaber der koreanischen Halbinsel und die international betroffenen Mächte gerichtet. „Ich bete für Nordkorea, einer Entnuklearisierung auf der Halbinsel zuzustimmen“, so der Kardinal zum bevorstehenden Nationalfeiertag.

Artikel lesen


Italien - 10.08.2017

Italiens Kirche hat in der Debatte um die Seenotrettung von Migranten auf dem Mittelmeer alle Seiten zu Verantwortung und Respekt der Gesetze aufgerufen. Das betonte der Vorsitzende der Italienischen Bischofskonferenz, Kardinal Gualtiero Bassetti, am Donnerstag.

Artikel lesen


Venezuela - 10.08.2017

In Venezuela ist das Parlament nun auch offiziell entmachtet. Seinen Mitgliedern wurde von der Nationalgarde der Zugang verwehrt. Caracas' Erzbischof, Kardinal Urosa, reagierte entsetzt. Unterdessen werden weiterhin Oppositionelle bedroht.

Artikel lesen


Pakistan - 10.08.2017

Missio Aachen trauert um eine verstorbene Glaubenszeugin und Projektpartnerin in Pakistan: die Ordensfrau und Lepra-Ärztin Ruth Pfau. Weltweit bekannt wurde sie durch ihre Arbeit für Leprakranke in Pakistan.

Artikel lesen


Brasilien - 09.08.2017

Brasiliens Indigene haben an diesem Mittwoch, dem Internationalen Tag der indigenen Völker, nichts zu feiern. Unter der Regierung von Präsident Michel Temer sind ihre Rechte und Gebiete bedroht.

Artikel lesen


Vatikan/Venezuela - 09.08.2017

Während sich die Kirche in Lateinamerika hinter die regierungskritischen Bischöfe Venezuelas stellt, attackiert der umstrittene sozialistische Staatschef Nicolas Maduro den Vatikan.

Artikel lesen


Irak - 08.08.2017

Die Autonome Provinz Kurdistan wirbt vor der Abstimmung um ihre Unabhängigkeit im September auch um die Stimmen der christlichen Bürger. Kurdenführer Masud Barzani hat den Christen in einem unabhängigen Kurdistan Schutz „auf allen Ebenen“ versprochen, wie Fides berichtet.

Artikel lesen


Kolumbien - 07.08.2017

Kolumbien hat zuletzt wichtige Schritte in Richtung Frieden gemacht. Nun soll Papst Franziskus mit seinem Besuch dazu beitragen, dass sich ehemalige Feinde miteinander versöhnen.

Artikel lesen


Venezuela/Kolumbien - 07.08.2017

Die katholische Kirche in Kolumbien hat bereits mehr als 100.000 Mittagessen für venezolanische Flüchtlinge ausgegeben. „Wir verzeichnen einen großen Anstieg von Venezolanern, die in die Stadt kommen“, sagte der Bischof der Grenzstadt Cucuta, Bischof Manuel Ochoa.

Artikel lesen


Menschenrechte - 07.08.2017

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat eine UN-Konvention zum Schutz von indigenen Völkern gefordert. Die Lage der indigenen Gemeinschaften dürfe nicht schöngeredet werden.

Artikel lesen

Alle Nachrichten