Laudato si' – „Gelobt seist du“

Selten ist ein päpstliches Lehrschreiben auch außerhalb der katholischen Kirche mit so großer Spannung erwartet worden wie die Umweltenzyklika von Franziskus – mit gutem Grund: Zum ersten Mal stellt ein Papst ökologische Fragen in den Mittelpunkt einer Enzyklika.

Amazonas-Synode - 20.10.2020

Ein Jahr nach der Synode für Amazonien „Neue Wege für die Kirche und für eine integrale Ökologie" in Rom zieht eine Gruppe von Synodenteilnehmerinnen und Beobachtern ein erstes Fazit.

Artikel lesen


Südamerika - 15.10.2020

Der Start der kirchlichen Amazonas-Konferenz CEAMA nimmt Form an – mit Folgen auch für das Amazonas-Netzwerk Repam. Dieses bekommt nun einen neuen Vorsitzenden und verlegt seinen Sitz.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 06.10.2020

Vor genau einem Jahr begann in Rom die Amazonas-Synode. Dadurch wurde viel Aufmerksamkeit auf diese als „Lunge der Welt" bekannte Region in Südamerika gerichtet. Doch Menschen und Umwelt sind weiter bedroht

Artikel lesen


Menschenrechte - 16.09.2020

Der Apostolische Vikar von Puerto Maldonado, Bischof David Martinez de Aguirre Guinea, schrieb in einer Kondolenzbotschaft, der Staat dürfe dieses Verbrechen nicht ungestraft lassen.

Artikel lesen


Indigene Völker - 08.08.2020

 „Der internationale Tag der indigenen Völker muss ein Tag der Trauer und des Aufschreis sein.“ Davon ist der Hauptgeschäftsführer des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat, Pater Michael Heinz SVD, überzeugt. 

Artikel lesen

Umwelt-Enzyklika - 18.06.2015

Das katholische Hilfswerk Misereor hat seine Partnerorganisationen im Süden gefragt, welche Erwartungen und Hoffnungen sie mit der neuen Enzyklika verbinden.


Artikel lesen