Laudato si' – „Gelobt seist du“

Selten ist ein päpstliches Lehrschreiben auch außerhalb der katholischen Kirche mit so großer Spannung erwartet worden wie die Umweltenzyklika von Franziskus – mit gutem Grund: Zum ersten Mal stellt ein Papst ökologische Fragen in den Mittelpunkt einer Enzyklika.

Amazonas-Synode - 13.09.2019

Dom Roque Paloschi ist Erzbischof der Amazonas-Stadt Porto Velho und Präsident des Indigenen-Missionsrates CIMI der Brasilianischen Bischofskonferenz. Im Interview sprach der 62-Jährige über die derzeit wütenden Brände am Amazonas und die Erwartungen an die Synode.

Artikel lesen


Bolivien - 12.09.2019

Die katholische Kirche in Bolivien hat die linksgerichtete Regierung von Präsident Evo Morales für die verheerenden Waldbrände in den vergangenen Wochen verantwortlich gemacht.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 11.09.2019

In Bolivien hat eine Gewerkschaft indigener Kleinbauern zu einem Protestmarsch gegen ein vorübergehendes Verbot von Brandrodungen aufgerufen. Die als „ökologische Pause“ bezeichnete Maßnahme war von der Regierung als Reaktion auf die mutmaßlich durch Brandrodungen ausgelösten Waldbrände ausgerufen worden.

Artikel lesen


Papst - 10.09.2019

Fünf Programmtage, drei Länder – Papst Franziskus besuchte mit Mosambik, Madagaskar und Mauritius Staaten mit je eigener komplexer Geschichte und Gegenwart. Manches blieb angerissen; deutlich wurde Franziskus dennoch.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 09.09.2019

Die Amazonas-Länder haben sich in der kolumbianischen Stadt Leticia auf verpflichtende Maßnahmen zum Schutz des Ökosystems verständigt. Rund 2,5 Millionen Hektar Wald sollen durch die jüngsten Brände vernichtet worden sein.

Artikel lesen

Umwelt-Enzyklika - 18.06.2015

Das katholische Hilfswerk Misereor hat seine Partnerorganisationen im Süden gefragt, welche Erwartungen und Hoffnungen sie mit der neuen Enzyklika verbinden.


Artikel lesen