Ukraine-Krieg

Im Februar 2022 ist der Konflikt um die Ukraine wieder militärisch aufgeflammt. Rund acht Jahre zuvor hatte sich Russland die Halbinsel Krim einverleibt und die Ausrufung  prorussischer Separatistenrepubliken im Osten der Ukraine unterstützt.

Lwiw - 24.03.2022

Pater Mykhailo Chaban SDB ist Provinzial der Salesianer Don Boscos in der Ukraine und leitet das Familienhaus des Ordens in seiner Heimatstadt Lwiw (Lemberg ). Dort werden derzeit rund 450 Flüchtlinge betreut und versorgt, vor allem Frauen und Kinder. Im Interview erzählt er, vor welchen Herausforderungen die Kinder und Jugendlichen stehen und was die Menschen am dringendsten benötigen.

Artikel lesen


Vierzehnheiligen - 09.03.2022

Die katholischen Bischöfe in Deutschland haben Russland vorgeworfen, in der Ukraine einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg zu führen. Der Augsburger Bischof Bertram Meier, der in außenpolitischen Fragen für die Deutsche Bischofskonferenz spricht, sagte am Mittwoch im Wallfahrtsort Vierzehnheiligen, die Russische Föderation sei dazu weder provoziert noch bedroht worden. 

Artikel lesen


Konflikt - 03.03.2022

Papst Franziskus nennt den Krieg um die Ukraine „Wahnsinn“, Bambergs Erzbischof Schick fordert robuste Sanktionen und die Caritas bittet um Unterstützung für die betroffene Zivilbevölkerung. Der Überblick.

Artikel lesen


Konflikt - 24.02.2022

Politikerinnen und Politiker aller Lager haben die russische Invasion der Ukraine verurteilt. Kirchen weltweit beten für die Menschen in der Ukraine und rufen zu diplomatischen Lösungen auf. Pax Christi lädt für Freitagabend zum Friedensgebet ein.

Artikel lesen


Moskau/Kiew - 22.02.2022

Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Montagabend die „Volksrepubliken“ Donezk und Luhansk per Dekret als unabhängige Staaten anerkannt. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj verurteilte den Schritt als Verletzung der Souveränität und territorialen Integrität seines Landes.

Artikel lesen