Katholikentag 2016

Wenn der Deutsche Katholikentag vom 25. bis 29. Mai 2016 nach Leipzig kommt, feiert er ein Jubiläum: Er findet zum 100. Mal statt. „Seht, da ist der Mensch“ lautet das Leitwort des bundesweiten Katholikentreffens.

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher des Katholikentags wieder ein buntes Programm. Auch weltkirchliche Themen kommen dabei nicht zu kurz – wie ein Blick in das Angebot der kirchlichen Hilfswerke zeigt.

Artikel lesen

 

Überblick über das Programm der katholischen Hilfswerke und anderer weltkirchlicher Organisationen auf dem Katholikentag:

 

 

www.katholikentag.de

Aktuelles

Entwicklung - 09.05.2018

Anlässlich des Katholikentags in Münster würdigt Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) das entwicklungspolitische Engagement der Kirchen. Sie leisteten „großartige Arbeit“ unter anderem beim Kampf gegen den Hunger in der Welt, erklärte Müller am Mittwoch in Berlin.

Artikel lesen


Menschenhandel - 09.05.2018

Das katholische Osteuropahilfswerk Renovabis ruft zum entschiedeneren Kampf gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution auf. „Menschenhandel ist ein Milliardengeschäft“, sagte Geschäftsführer Burkhard Haneke auf der Vollversammlung des ZdKs in Münster.

Artikel lesen


Friedensarbeit - 08.05.2018

Anlässlich des Staatsbesuchs des kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos in Deutschland fordern Hilfswerke und Menschenrechtler mehr Anstrengungen der kolumbianischen Regierung zur Umsetzung des Friedensvertrages.

Artikel lesen


Zentralkomitee der deutschen Katholiken - 08.05.2018

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) spricht sich zu Beginn des 101. Deutschen Katholikentages deutlich gegen jede Form von Ausgrenzung, Rassismus sowie Ausländer- und Behindertenfeindlichkeit aus.

Artikel lesen


Bistümer - 07.05.2018

Das Bistum Münster hat am Sonntag das 50-jährige Bestehen seiner Partnerschaft mit dem mexikanischen Bistum Tula gefeiert. Mit einem Festgottesdienst im St.-Paulus-Dom feierte der Münsteraner Bischof Felix Genn gemeinsam mit mexikanischen Partnern einen Gottesdienst.

Artikel lesen

Programm-Highlights

 

Donnerstag, 26. Mai

14.00 – 15.30 Uhr
Podium: Der Graben wird tiefer. Wege aus wachsender Vermögensungleichheit
Neues Rathaus, 2. OG, Raum 258 Stadtverordnetensaal, Martin-Luther-Ring 4-6

14.00 – 15.30 Uhr
Podium: Märtyrer für Gerechtigkeit – Kirche an der Seite der Armen. Prophetische Kirche heute nach dem Vorbild Oscar Romero
Liebfrauen, Karl-Heine-Str. 112

14.00 – 15.30 Uhr
Podium: Wie können Religionen dabei helfen, die Welt besser zu machen? Ihre (kritischen) Potentiale zur Umsetzung der Agenda 2030.
Neues Rathaus, 2. OG, Raum 257 Festsaal, Martin-Luther-Ring 4-6

16.30 – 18.00 Uhr
Podium: Mörderpreise und Hungerlöhne. Ich kaufe, was ich gut finde!
Oper Leipzig, Saal, Augustusplatz 12

16.30 – 19.00 Uhr
Film: 10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?
Schauburg, Kinosaal 2, Antonienstr. 21

Freitag, 27. Mai

14.00 – 15.30 Uhr
„Weltwunder? Geht doch!“, Eröffnung eines Videowettbewerbs zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen
Aktionsbühne am Wilhelm-Leuschner-Platz

14.00 – 15.30 Uhr
Podium: Seht,da isst der Mensch. Kann der richtige Konsum die Ernährungskrise lösen?
Oper Leipzig, Rang/2. OG, Konzertfoyer, Augustusplatz 12

14.00 – 15.30 Uhr
Podium: Laudato Si – ein Jahr später. Wirkung einer Enzyklika
Neues Rathaus, 2. OG, Raum 258 Stadtverordnetensaal, Martin-Luther-Ring 4-6

16.30 – 18.00 Uhr
Podium: Streit um Grenzen, Werte, Menschen. Wie steht es um den Schutz von Flüchtlingen in Europa?
Neues Rathaus, 2. OG, Raum 257 Festsaal, Martin-Luther-Ring 4-6

18.30 – 19:30 Uhr
Weltkirchlicher Gottesdienst: „Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen“ (Lk 11,9)
Eine-Welt-Bühne auf dem Burgplatz

19.30 – 22.00 Uhr
Musik: Das große Wise-Guys-Konzert. Weltbessermacher für die 2-Euro-Aktion von Misereor
Augustusplatz

Samstag, 28. Mai

11.00 – 12.30 Uhr
Podium: Klimagerechtigkeit. Nachhaltigkeitsziele und Pariser Abkommen. Und jetzt?
Oper Leipzig, Saal, Augustusplatz 12

11.00 – 12.30 Uhr
Podium: TTIP: Wohlstand durch Handel? Standard für fairen Welthandel oder Vertrag zu Lasten Dritter?
Oper Leipzig, Rang/2. OG, Konzertfoyer, Augustusplatz 12

16.30 – 18.00 Uhr
Podium: Papst Franziskus, Prophet einer missionarischen Kirche bei den Armen. Erfahrungsberichte aus Afrika und Lateinamerika
Neues Rathaus, 2. OG, Raum 257 Festsaal, Martin-Luther-Ring 4-6

19.30 – 22.00 Uhr
Lesung: Vom Klimawandel und der Zukunft der Erde. Prominente Schauspieler lesen selbst ausgewählte Texte zum Klimawandel.
Haus Leipzig, Saalebene, 1. OG, Großer Saal, Elsterstr. 22