Corona-Pandemie - 14.07.2020

In Ecuadors Corona-Epizentrum Guayaquil  erinnern jetzt Kreuze auf der Straße an die Todesopfer; in Israel verbreitet sich das Sars-CoV-2 häufig bei Hochzeitsfeiern und in Schulen – und der Vatikan würdigt die Arbeit von Seeleuten in Zeiten von Covid-19. Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


Mittelamerika - 14.07.2020

Ein Ex-Militär erhebt schwere Vorwürfe gegen die mutmaßlichen Drahtzieher des Jesuiten-Massakers von El Salvador. Auch der ehemalige Regierungschef des zentralamerikanischen Landes gerät unter Druck.

Artikel lesen


Türkei - 13.07.2020

Die geplante Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee hat international Kritik insbesondere bei Religionsvertretern ausgelöst. Überraschend äußerte sich auch Papst Franziskus zu der umstrittenen Entscheidung der Türkei. Wenn er an das Wahrzeichen in Istanbul denke, empfinde er „großen Schmerz“, sagte er am Sonntag nach dem Angelus-Gebet auf dem Petersplatz.

Artikel lesen

Weltweite Gemeinschaft

Artikel, Interviews, Hintergründe


Jahresthema Frieden

Jahr 2020

Frieden ist im Kirchenjahr 2020 das gemeinsame Thema der katholischen Hilfswerke und Diözesen.

Artikel lesen

Renovabis-Pfingstaktion - 30.03.2020

Erstmals hat Renovabis einen Länderschwerpunkt für seine Pfingstaktion gewählt: die Ukraine. Die Situation im Osten des Landes zeigt, wie zerbrechlich der Friede in Europa ist: Auch 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs muss darum immer wieder neu gerungen werden.

Zum Dossier

Abrüstung - 10.07.2020

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen unterstützt einer aktuellen Umfrage zufolge das Verbot von Atomwaffen. 92 Prozent würden die Unterzeichnung des Atomwaffenverbotsvertrags durch die Bundesregierung befürworten, wie eine am Dienstag von Greenpeace veröffentlichte Erhebung ergab.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 09.07.2020

180 Personen, die bislang auf dem Rettungsschiff „Ocean Viking“ ausharren mussten, gehen in Sizilien in Quarantäne, in Israel bleiben Gottesdienste möglich und Mexikos Sargfabrikanten fordern, den Handel mit gebrauchten Särgen zu stoppen. Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


Afrika - 09.07.2020

Zum neunten Jahrestag der Gründung des Südsudan dringen Helfer auf eine Lösung der anhaltenden Konflikte in dem Land. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen verschärfen demnach die Situation zusätzlich. Der Südsudan hatte am 9. Juli 2011 seine Unabhängigkeit vom Sudan nach langen Jahren von Krieg und Gewalt erklärt.

Artikel lesen

Wir stellen uns vor

Rezepte aus aller Welt

der Konferenz Weltkirche

Stellen in der Entwicklungsarbeit

Interviews und Reportagen

Institut für Weltkirche und Mission