Puerto Montt - 21.01.2022

In Chile werden Kinder und Jugendliche mit geistiger oder körperlicher Behinderung kaum unterstützt. Nur wenige Einrichtungen bieten eine schulische oder berufliche Förderung an. Die von den Salesianern geführte Laura Vicuña Schule in Puerto Montt bildet eine Ausnahme: Junge Menschen mit Handicap werden hier gefördert, ausgebildet und in den Arbeitsmarkt integriert. So haben Kinder mit Handicap und ihre Familien Chancen auf eine bessere Zukunft.

Artikel lesen


Vorarlberg - 20.01.2022

Der als Amazonas-Bischof bekannte Erwin Kräutler (82) wird wegen einer Lungenembolie in einem Krankenhaus im österreichischen Vorarlberg behandelt. Der gebürtige Österreicher habe sich auf einem Heimatbesuch befunden und aufgrund der Erkrankung die Rückreise nach Brasilien nicht antreten können, berichtete die Wiener Presseagentur Kathpress am Dienstag.

Artikel lesen


Nur-Sultan - 20.01.2022

Nach der jüngsten Gewalteskalation in Kasachstan haben die katholischen Bischöfe des Landes in mehreren Botschaften zu Frieden und Zusammenhalt aufgerufen. Beobachter berichten, die Lage habe sich beruhigt, sei aber immer noch angespannt.

Artikel lesen


Hintergrund & Material

Manila - 18.01.2022

Die EU und internationale Kinderrechtsorganisationen haben das gesetzliche Verbot für Kinderehen auf den Philippinen begrüßt. Die EU-Botschaft in Manila gratulierte dem Parlament zum neuen Gesetz: „Diese Praxis wird als Missbrauch von Kindern angesehen, von dem Mädchen überproportional betroffen sind. Wir müssen Hand in Hand die Rechte von jedem Kind schützen“, twitterte die Botschaft am Freitag.

Artikel lesen


San Salvador - 18.01.2022

Mit seiner leidenschaftlichen Predigt gegen den Machtmissbrauch und die Heuchelei der Mächtigen und für die Rechte und die Würde der Armen habe der Jesuit Rutilio Grande sein Todesurteil besiegelt, schreibt Adveniat-Hauptgeschäftsführer Martin Maier in der „Herder Korrespondenz“. 

Artikel lesen


Nuku'alofa - 17.01.2022

Im südpazifischen Inselstaat Tonga ist der Vulkan Hunga Tonga Hunga Ha'apai ausgebrochen. Neben starken Erdstößen und Flutwellen kam es auf den umliegenden Inseln zu giftigem Ascheregen. Da durch den Ausbruch wichtige Kommunikationseinrichtungen gestört wurden, gibt es bislang nur unvollständige Schadensberichte. Caritas international geht davon aus, dass bis zu 80% der Bevölkerung von Tsunami und giftiger Asche betroffen sind.

Artikel lesen


Bonn - 17.01.2022

Ein Freiwilligendienst im Ausland mündet oft in ehrenamtliches Engagement. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage unter 180 ehemaligen Don Bosco Volunteers in Deutschland. 91 Prozent der befragten Rückkehrerinnen und Rückkehrer gaben an, sich politisch und gesellschaftlich zu engagieren, etwa in der Jugendarbeit, Studierendenverbänden oder auch der Flüchtlingshilfe.

Artikel lesen

Wir stellen uns vor

Rezepte aus aller Welt

der Konferenz Weltkirche

Artikel, Interviews, Hintergründe

Stellen in der Entwicklungsarbeit

Interviews und Reportagen

Institut für Weltkirche und Mission