Misereor-Fastenaktion 2019

In der Fastenaktion 2019 stehen Jugendliche in El Salvador im Mittelpunkt. In dem mittelamerikanischen Land bilden Jugendliche die Mehrheit der Bevölkerung. Trotz ihrer Stärke und ihrem Tatendrang stehen sie im Abseits. In der Schusslinie zwischen Bandenkrieg und Staatsgewalt bleibt ihnen häufig nur der Weg in die Kriminalität oder die Flucht in die USA. Die Misereor-Projektpartner stehen für die Jugendlichen ein und bauen gemeinsam mit ihnen Perspektiven auf. Inmitten von Jugendbanden, Drogenkriminalität und Armut arbeiten sie an einer gerechteren Gesellschaft.

Mehr

Mach was draus: Sei Zukunft!

Die Misereor-Fastenaktion nimmt die Jugend El Salvadors in den Blick.

Misereor

Aktuelles

Misereor-Fastenaktion - 05.04.2019

Dank eines innovativen Coaching-Programms nehmen Jugendliche in der Gemeinde Teotepeque in El Salvador ihre Zukunft wieder in die eigenen Hände. Misereor unterstützt das Projekt.


Artikel lesen

El Salvador - 06.03.2019

Seit mehr als 50 Jahren engagiert sich das katholische Hilfswerk Misereor in El Salvador. Ein wichtiger Partner ist Fundasal. Die Organisation kümmert sich um ein besonders drängendes Problem in dem Land.


Artikel lesen

Befreiungstheologie - 14.02.2019

Der Prozess für eine Seligsprechung des 1977 in El Salvador ermordeten Jesuiten Rutilio Grande macht nach Aussage von Papst Franziskus Fortschritte. Das teilte er kürzlich während seines Besuches in Panama bei einem Gespräch mit zentralamerikanischen Jesuiten mit, wie die Zeitschrift „Civilta Cattolica“ am Donnerstag berichtet.


Artikel lesen

El Salvador - 06.02.2019

Am Tag nach den Präsidentschaftswahlen in El Salvador bezieht Carlos Francisco Martir schon wieder Posten. Es ist zehn Uhr abends. Selbst in der Hauptstadt San Salvador ist es jetzt etwas stiller, der Verkehr hat merklich abgenommen.


Artikel lesen

Hilfswerke - 12.02.2019

Dauerkrise in Venezuela, stockender Friedensprozess in Kolumbien, ein rechtspopulistischer Präsident in Brasilien; dazu schwere Unruhen in Haiti und ein Machtkampf in Nicaragua. Misereor-Chef Pirmin Spiegel blickt auf die Krisen in Lateinamerika.


Artikel lesen

El Salvador - 05.02.2019

Nayib Bukele ist neuer Präsident von El Salvador. Der 37-jährige Unternehmer und Ex-Bürgermeister von San Salvador ist der jüngste Präsident in der Geschichte des Landes und gilt vielen als Hoffnungsträger. Doch Skepsis zeigt sich bei Kirche, Umweltschützern und Menschenrechtlern.


Artikel lesen

El Salvador - 04.02.2019

Der salvadorianische Kardinal Gregorio Rosa Chavez hofft auf einen grundlegenden Wandel in seinem Heimatland. Unabhängig vom konkreten Wahlausgang brauche es mehr Verlässlichkeit in der Politik, mahnte der Weihbischof von San Salvador am Sonntag an.


Artikel lesen

El Salvador - 30.01.2019

Am Sonntag finden in El Salvador Präsidentschaftswahlen statt. In Deutschland ist der kleinste Staat Mittelamerikas vor allem wegen seiner kriminellen Jugendbanden, den Maras, bekannt. Im Interview gibt Misereor-Länderreferent Dominik Pieper einen Überblick über die aktuelle politische Lage.


Artikel lesen

Post aus El Salvador!

Dossier

Er war ein unbequemer Kämpfer für Gerechtigkeit. Sein kompromissloses Eintreten für die Menschen am Rande der Gesellschaft machte Oscar Arnulfo Romero zu einer Symbolfigur für eine Kirche an der Seite der Armen. Der Erzbischof von San Salvador wurde am 24. März 1980 während eines Gottesdienstes von einem Scharfschützen ermordet.

Zum Dossier

Für die Fastenzeit bietet Misereor wieder spirituelle Impulse an; dieses Mal unter dem Motto „Hier bin ich!“ zum Thema Menschenrechte.