Das Jahresthema der Hilfswerke und Diözesen

Frieden ist im Kirchenjahr 2020 das gemeinsame Thema der katholischen Hilfswerke und Diözesen.

Impulspapier

Im Kirchenjahr 2020, das mit dem Advent 2019 beginnt, machen Adveniat, das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, Misereor, Renovabis und Missio das Themenfeld Frieden zum Inhalt ihrer jeweiligen Kampagnen.

Artikel lesen

Handreichung

Eine Handreichung für alle, die heute Frieden stiften wollen vom Landeskomitee der Katholiken in Bayern. Das Heft spürt der Frage nach, wie sich Gewalt vermeiden lässt und gibt praktische Anregungen, wie sich Friede leben lässt. Abgerundet wird die Ausgabe durch bewegende Friedenszeugnisse von Menschen, die ihr Leben in den Dienst am Menschen gestellt haben.

Zur Handreichung

Aktuelles zum Thema Frieden

Friedensarbeit - 21.08.2019

Frauen sind nach Ansicht der tunesischen Politikerin und Friedensaktivistin Mehrezia Labidi-Maiza besonders geeignet für den Schutz von Minderheiten. Das sagte die Ehrenpräsidentin der Nichtregierungsorganisation „Religions for Peace“ (RfP) am Mittwoch in Lindau.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 21.08.2019

Als „wichtiges Zeichen gegen Hass, Gewalt und Terror“ hat die Deutsche Bischofskonferenz den ersten internationalen Gedenktag für Opfer religionsfeindlicher Gewalt bezeichnet. Christen sollten bei der Entwicklung toleranter Gesellschaften eine Rolle spielen.

Artikel lesen


Interreligiöser Dialog - 20.08.2019

Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen den interreligiösen Dialog zwischen Islam und Christentum intensivieren. Medienberichten zufolge wurde am Montag in Abu Dhabi ein „Hohes interreligiöses Komitee“ gegründet, das die Umsetzung eines neuen Dokumentes fördern soll.

Artikel lesen


Friedensarbeit - 20.08.2019

Der Eichstätter Bildhauer Raphael Graf hat das „Friedenskreuz 2020“ gestaltet. Es ist das Symbol für das gemeinsame Jahresthema der deutschen Diözesen und Hilfswerke.

Artikel lesen

Jahresthema Frieden der Hilfswerke

Im Kirchenjahr 2020, das mit dem Advent 2019 beginnt, machen Adveniat, das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, Misereor, Renovabis und Missio gemeinsam mit der Konferenz der Diözesanverantwortlichen Weltkirche (KDW) das Themenfeld Frieden zum Inhalt ihrer jeweiligen Kampagnen. Sie wollen dadurch das weltweite Friedensnetz, zu dem auch sie gehören, sichtbar machen und stärken. Internationale Gäste der verschiedenen Hilfswerke werden im Laufe des Jahres in allen Diözesen Deutschlands unterwegs sein und ihre Friedens- und Versöhnungsarbeit vorstellen. Sie freuen sich auf Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner aus Kirche und Politik und auf Begegnungen mit Gruppen, die sich in der Zivilgesellschaft auf unterschiedliche Weise für Frieden einsetzen. Zahlreiche Veranstaltungen werden zwischen November 2019 und Oktober 2020 das Thema Frieden aufgreifen und so dazu beitragen, dass sich Menschen guten Willens miteinander vernetzen – weltweit für den Frieden!

© weltkirche.de

Das Friedenskreuz 2020

Friedensarbeit

Der Eichstätter Bildhauer Raphael Graf hat das „Friedenskreuz 2020“ gestaltet. Es ist das Symbol für das gemeinsame Jahresthema der Diözesen und Hilfswerke.

Artikel lesen

"Friedenskreuz 2020": Das Symbol des gemeinsamen Jahresthemas der katholischen Hilfswerke

Making-of des Friedenskreuzes 2020 durch Eichstätter Künstler Raphael Graf

Bistum Eichstätt
Über uns

Die Hilfswerke Adveniat, das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, Misereor, Renovabis und Missio gehören alle zur Konferenz Weltkirche. Sie ist ein Zusammenschluss weltkirchlicher Einrichtungen und Hilfswerke in Deutschland. Dazu gehören auch die Ordensobernkonferenz (DOK) und die Konferenz der Diözesanverantwortlichen Weltkirche.


Mehr

Dossier

Gerechtigkeit, Versöhnung und Frieden stehen im Zentrum der Friedensarbeit der katholischen Kirche. Mit vielfältigen Akteuren und Initiativen setzt sie sich dafür ein, Gewaltursachen auf den Grund zu gehen und diese zu überwinden.

Zum Dossier

Die Kampagnen der Hilfswerke zum Thema „Frieden“

Weihnachtsaktion

Friede unter den Menschen und mit der Umwelt gelingt nur mit Dir! Die Adveniat-Weihnachtsaktion 2019.