Nachrichten aus dem Jahr 2020

Wirtschaft - 17.12.2020

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hofft nach eigenen Angaben weiterhin auf eine Einigung beim innerhalb der Koalition umstrittenen Lieferkettengesetz noch in dieser Wahlperiode. Man müsse aber aufpassen, dass man nicht zu weitgehende Verpflichtungen eingehe.

Artikel lesen


Afrika - 17.12.2020

Südafrika hat mit demselben Problem zu kämpfen wie viele Entwicklungs- und Schwellenländer: dem sogenannten Brain-Drain. Jedes Jahr verlassen Tausende das Land. Der Trend soll jetzt mit einer Kampagne gestoppt werden.

Artikel lesen


Südamerika - 17.12.2020

Trotz der Pandemie häufen sich in Kolumbien Morde an Menschenrechtlern und neue Massaker sorgen für Angst und Schrecken. Die Regierung bekommt die Gewalt nicht in den Griff – oder will es vielleicht gar nicht?

Artikel lesen


Afrika - 17.12.2020

Bei der Attacke am Wochenende wurde eine unbekannte Anzahl an Schülern entführt. Ein Wachmann liegt demnach mit Schussverletzungen im Krankenhaus.

Artikel lesen


Europa - 16.12.2020

Die Slowakei erkennt erstmals Priester und Ordensleute als Veteranen des antikommunistischen Widerstands an. Damit profitieren sie auch von einer vom Parlament beschlossenen Gesetzesnovelle und erhalten ab 1. Januar eine Pensionszulage.

Artikel lesen


Hunger und Armut - 16.12.2020

Die Welternährungsorganisation FAO warnt vor einem Wiederaufflammen der Heuschreckenplage in Ostafrika und im Jemen. Lebensgrundlagen und Ernährungssicherheit von Millionen Menschen seien durch neue Schwärme bedroht, teilte die UN-Organisation am Mittwoch in Rom mit.

Artikel lesen


Südamerika - 16.12.2020

Mehr als 20 Menschen sind bei einem Bootsunglück vor der Küste Venezuelas ums Leben gekommen. Unter den Toten sollen auch drei Kinder sein.

Artikel lesen


Klimaschutz - 15.12.2020

Papst Franziskus hat auf dem UN-Klimagipfel am Samstag einen ökologischen Kurswechsel verlangt. Man dürfe kommenden Generationen nicht die Hoffnung auf eine bessere Zukunft rauben, sagte das Kirchenoberhaupt.

Artikel lesen


Karibik - 15.12.2020

Im Streit zwischen Staat und einer Gruppe unabhängiger Kulturschaffender auf Kuba hat sich die Kirche klar positioniert. Die Documenta-Künstlerin Tania Bruguera begrüßt die Initiative.

Artikel lesen


Kinderrechte - 15.12.2020

„Ein durch Kinderarbeit hergestelltes Plastikspielzeug unter dem Weihnachtsbaum sorgt vielleicht hier für strahlende Kinderaugen, aber in China, Indien und anderswo haben dafür Kinder Tränen in den Augen“, so Weltkirche-Bischof Dr. Ludwig Schick.

Artikel lesen


Südosteuropa - 14.12.2020

Irgendwie kommt Bosnien-Herzegowina, immerhin potenzieller EU-Beitrittskandidat, nicht vom Fleck. Eine Ursache dafür ist das Abkommen von Dayton, das zwar den Bosnien-Krieg beendete, aber die Zukunft außen vor ließ.

Artikel lesen


Menschenrechte - 14.12.2020

Bei einem ökumenischen Gebet für Frieden und Gewaltlosigkeit haben deutsche Kirchenvertreter den Menschen in Belarus ihre Solidarität zugesagt. „Ihr seid in Belarus nicht allein, wir stehen zu Euch!“, erklärte der katholische Berliner Erzbischof Heiner Koch am Sonntagabend.

Artikel lesen


Naher Ost - 14.12.2020

Im März will Papst Franziskus in den Irak reisen. Die kleine katholische Minderheit dort leitet Louis Raphael I. Sako – in einem permanent angespannten Umfeld. Noch vor wenigen Monaten riet er von einem Papstbesuch ab.

Artikel lesen


Umwelt - 13.12.2020

Seit zehn Jahren leitet Bischof Bahlmann aus dem niedersächsischen Visbek die Diözese von Óbidos. Die Stadt mit 50.000 Einwohnern liegt am Ufer des Amazonas im brasilianischen Bundesstaat Pará. Auch dort schreitet die Abholzung voran.

Artikel lesen


Solidarität - 12.12.2020

Die deutschen Bischöfe rufen am dritten Adventssonntag, dem 13. Dezember 2020, zur Unterstützung der Adveniat-Weihnachtsaktion auf. Unter dem Motto „ÜberLeben“ rückt das Lateinamerika-Hilfswerk die Sorgen und Nöte der armen Landbevölkerung in den Blick.

Artikel lesen


Klimaschutz - 12.12.2020

Mit dem Abschluss des Klimaabkommens von Paris erlebte die internationale Diplomatie eine Sternstunde. Barbara Hendricks, damals Bundesumweltministerin, berichtet von dem rund zweiwöchigen Verhandlungsmarathon im Konferenzzentrum von Le Bourget.

Artikel lesen


Osteuropa - 11.12.2020

Am 8. Dezember waren erneut zwei Priester verhaftet worden, diesmal im belarussischen Vitebsk. Ihnen wird vorgeworfen, sich an einer nicht genehmigten Demonstration beteiligt zu haben.

Artikel lesen


Petition - 11.12.2020

Mit einem eindringlichen Appell wendet sich das Internationale Katholische Missionswerk Missio Aachen an Dr. Bärbel Kofler, Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung.

Artikel lesen


Libanon - 11.12.2020

Vier Monate nach den Explosionen im Beiruter Hafen ist die Situation in der libanesischen Hauptstadt nach Worten des regionalverantwortlichen Ordensmanns der Franziskaner, Firas Lutfi, katastrophal.

Artikel lesen


Mittelamerika - 10.12.2020

„Viele Menschen hier brauchen jemanden, der sich um sie kümmert, der sie begleitet und für sie betet“, sagt Iris Argüello. Für die Mitglieder ihrer Gemeinde ist sie Schwester, Mediatorin, Seelsorgerin und Botschafterin des Wortes Gottes. Sie gibt ihnen Kraft und Hoffnung.

Artikel lesen


Südamerika - 10.12.2020

Der 60-jährige Norbert Foerster ist Steyler Missionar und stammt ursprünglich aus Bonn. Er übernimmt das Amt von Bischof Bruno Pedron (76), der altersbedingt in den Ruhestand geht.

Artikel lesen


Entwicklungspolitik - 10.12.2020

Der entwicklungspolitische Dachverband Venro wurde 1995 gegründet. 25 Jahre später hat sich die Mitgliederzahl weit mehr als verdoppelt und die Arbeitsbereiche sind stetig gewachsen.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 10.12.2020

Eigentlich würde heute in Mexiko-Stadt das Guadalupe-Fest beginnen. Die Bischofskonferenz rief aber dazu auf, die Feierlichkeiten in diesem Jahr in den Pfarreien oder zu Hause mit den entsprechenden Hygienemaßnahmen stattfinden zu lassen oder die Feier im Internet zu verfolgen.

Artikel lesen


Nachhaltigkeit - 09.12.2020

Kurz vor dem Treffen der europäischen Staats- und Regierungschefs dringen die beiden großen Kirchen in Deutschland auf mehr Engagement beim Klimaschutz. Dafür müsse sich der Europäische Rat dem Europäischen Parlament anschließen und die EU bis 2030 zu einer Minderung der Treibhausgasemissionen von 60 Prozent im Vergleich zu 1990 verpflichten, forderten am Dienstag der Leiter des Katholischen Büros in Berlin, Karl Jüsten, und der Bevollmächtigte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bei der Bundesrepublik und der EU, Martin Dutzmann.

Artikel lesen


Frieden - 09.12.2020

In diesem Jahr bekommt ein katholischer Priester in Marokko den Aachener Friedenspreis. Er kümmert sich um minderjährige Flüchtlinge. Einen normalen Alltag kennt er nicht. Jeder Tag ist anders.

Artikel lesen


Pandemie - 09.12.2020

Südafrikas Kirche fordert Disziplin bei Corona-Maßnahmen, Serbiens Metropolit ist an Covid-19 erkrankt und die Sternsinger kommen trotz Corona. Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


Menschenhandel - 08.12.2020

Auf Initiative der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz fand heute ein virtuelles internationales Fachgespräch zum Menschenhandel statt. Grundlage war ein von Experten aus neun Staaten vorbereiteter Empfehlungskatalog.

Artikel lesen


Zusammenarbeit - 08.12.2020

Die Chefunterhändler hätten eine politische Einigung erzielt, die an die Stelle des Cotonou-Abkommens mit der vormaligen AKP-Staatengruppe treten solle, heißt es aus Verhandlungskreisen. Das Abkommen muss von den Vertragsparteien noch ratifiziert werden.

Artikel lesen


Umweltbewegung - 08.12.2020

Trotz Coronakrise hat die Fridays-for-Future-Bewegung auch 2020 weitergemacht. Im Interview erzählt Klima-Aktivistin Luisa Neubauer, dass sie für ihren Kampf gegen den Klimawandel Kraft auch aus ihrem Glauben schöpft und was sie von den Kirchen erwartet.

Artikel lesen


Heiliges Land - 07.12.2020

Mit dem feierlichen Einzug in die coronabedingt fast leere Grabeskirche ist der 55-jährige Erzbischof Pierbattista Pizzaballa am Freitag in sein neues Amt eingeführt worden.

Artikel lesen