Nachrichten aus dem Jahr 2020

Reportage - 07.03.2020

In ihrer Reportage beschreibt Helene Susanne Kaiser die Situation von geflüchteten Frauen im Libanon, die sich gegenseitig helfen - und dabei von Misereor-Projektpartnern unterstützt werden.

Artikel lesen


Gesundheit - 05.03.2020

Von radikalen Forderungen nach Grenzschließungen bis hin zu entspannten Patriarchen mit Gottvertrauen - viele Religionsgemeinschaften haben auf das Coronavirus reagiert. Für die Gläubigen heißt es jetzt: improvisieren.

Artikel lesen


Asyl - 04.03.2020

Der Präsident von Missio München, Wolfgang Huber, hat angesichts der Situation der Flüchtlinge an der Grenze zwischen der Türkei und Griechenland eine schnelle europäische Lösung angemahnt.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 04.03.2020

Der aus Deutschland stammende und in Peru tätige Bischof Reinhold Nann sieht eine verzerrte Wahrnehmung und "Eurozentrismus" in den deutschen Reaktionen auf die Amazonas-Synode und das nachsynodale Papstschreiben "Querida Amazonia". In Peru werde es sehr positiv aufgenommen, dass sich der Papst "klar hinter die Ureinwohner" stelle und für die Bewahrung der Schöpfung eintrete, schreibt Nann in einem Beitrag für die Zeitschrift "basis", die von der Schönstatt-Bewegung herausgegeben wird.

Artikel lesen


Bildung - 29.02.2020

In Rankings zu Religions- und Pressefreiheit belegt Indien einen der hinteren Plätze. Pfarrer Francis Maria Britto umreißt die Probleme der katholischen Medien Indiens.

Artikel lesen


Konflikte - 26.02.2020

Caritas international weitet seine humanitäre Hilfen für Kriegsflüchtlinge in Syrien aus. „Große Sorge bereitet uns vor allem die Situation im Nordwesten des Landes, wo durch anhaltende Kämpfe fast eine Million Menschen auf der Flucht sind“, sagte der Leiter der Hilfsorganisation, Oliver Müller.

Artikel lesen


Querida Amazonia - 20.02.2020

Der aus Österreich stammende Bischof Erwin Kräutler (80) war maßgeblich an der Amazonas-Synode und ihrer Vorbereitung beteiligt. Im Interview des Schweizer Portals cath.ch zeigt sich der als „Amazonas-Bischof“ bekannte Kräutler zufrieden über die ersten drei „Visionen“ ...

Artikel lesen


Hilfsorganisationen - 19.02.2020

Eine Delegation von missio München mit dem Passauer Bischof Stefan Oster hat im Senegal nach eigenen Worten eine „lebendige Friedens- und Versöhnungsarbeit“ erlebt. Viele Menschen hätten ihnen mit Begeisterung von einem guten Zusammenleben zwischen den Religionen...

Artikel lesen


Umwelt - 13.02.2020

Ob nun „Helau“ oder „Alaaf“: Während der „närrischen“ Tage steht die Republik vielerorts Kopf. Aber auch im Brauchtum kommt der Zeitgeist an: Initiativen für faires und nachhaltiges Feiern sind auf dem Vormarsch.

Artikel lesen


Afrika - 06.02.2020

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller reist nach Nigeria, in den Sudan und Ägypten. Geplant sind Gespräche zur Lage von Binnenflüchtlingen sowie ein Treffen mit Frauenrechtlerinnen, die gegen Genitalverstümmlung kämpfen.

Artikel lesen


Verfassung - 04.02.2020

Die orthodoxe Kirche macht sich für einen Gottesbezug in Russlands geplanter neuer Verfassung stark. „Lasst uns beten und arbeiten, damit in unserem Grundgesetz Gott erwähnt wird“, sagte der russisch-orthodoxe Patriarch Kyrill I. am Wochenende in Moskau. 

Artikel lesen


Migration - 30.01.2020

Die Kirche in Mexiko hat zur Unterstützung der Migranten in der Grenzregion zu Guatemala aufgerufen. Die Situation werde mit jedem Tag schwieriger, kritischer und schmerzlicher...

Artikel lesen


Weltkirche - 28.01.2020

Der indonesische Präsident Joko Widodo hat Papst Franziskus offiziell zu einem Besuch des mehrheitlich islamischen Landes eingeladen. 

Artikel lesen


Konflikte - 23.01.2020

Das Oberhaupt der maronitischen Kirche, Kardinal Bechara Rai, erhebt schwere Vorwürfe gegen die politische Führung des Libanon. 

Artikel lesen


Hilfsorganisationen - 21.01.2020

Die katholische Kirche in Deutschland und das Entwicklungshilfswerk Misereor begrüßen die Ergebnisse der Libyen-Konferenz in Berlin als wichtigen ersten Schritt zu mehr Frieden, dem aber weitere Schritte folgen müssten.

Artikel lesen


Bildung - 16.01.2020

Junge Christen im Gazastreifen haben katholische Bischöfe aus Europa und Nordamerika dazu aufgerufen, ihr Engagement im Heiligen Land weiterzuführen. 

Artikel lesen


Konflikte - 14.01.2020

In einer neuen Botschaft ziehen die venezolanischen Bischöfe eine verheerende Bilanz zur Amtszeit von Präsident Nicolas Maduro. Ein Ausweg könnten nur dessen Rücktritt und freie, transparente Wahlen sein.

Artikel lesen


Personalie - 09.01.2020

Kardinal Carlos Aguiar Retes, seit Ende 2017 Erzbischof von Mexiko-Stadt, wird heute 70 Jahre alt. 

Artikel lesen


Terror - 07.01.2020

In Burkina Faso sind laut Human Rights Watch (HRW) seit April mindestens 256 Menschen allein durch Terrorangriffe ums Leben gekommen. Das geht aus einem am Montag in New York veröffentlichten Report der Menschenrechtsorganisation hervor.

Artikel lesen


Debatte - 03.01.2020

Der Titel der neuen Sozialenzyklika von Papst Franziskus sorgte für Diskussionen. Auch kam Kritik mit der Frage auf, ob der Pontifex sich in "Fratelli tutti" von der Ökosozialen Marktwirtschaft abgekehrt hat. Sozialethiker Joachim Wiemeyer verdeutlicht die Positionen des Papstes

Artikel lesen