Nachrichten aus dem Jahr 2020

Osteuropa - 30.12.2020

Die zuständigen staatlichen Stellen hätten mitgeteilt, dass es „keine Hindernisse für die Heimkehr“ Kondrusiewiczs nach Belarus gebe, teilte der Papstbotschafter in Minsk, Erzbischof Ante Jozic, am Dienstagabend mit.

Artikel lesen


Menschenrechte - 30.12.2020

Der kongolesische Kardinal Fridolin Ambongo hat schwere Umweltzerstörungen und Menschenrechtsverletzungen durch multinationale Konzerne in seiner Heimat angeprangert.

Artikel lesen


Afrika - 29.12.2020

An den Weihnachtstagen sind im Nordosten Nigerias erneut mehrere Menschen von bewaffneten Angreifern getötet worden. Dahinter, so vermuten Beobachter, könnte die Terrormiliz Boko Haram stecken – wieder einmal.

Artikel lesen


Musik - 29.12.2020

 „Jerusalem ist meine Heimat/Beschütze mich...“, singt eine warme, dunkle Frauenstimme zu einem treibenden Beat. „Geh mit mir/Lass mich nicht hier zurück“, intoniert sie weiter. Könnte man ihre Worte verstehen, würde man wohl sofort die Koffer packen und in die nächste Maschine nach Israel steigen.

Artikel lesen


Konflikt - 28.12.2020

„Religiöse Heiligtümer dürfen nicht für politische Konflikte missbraucht werden“, sagte der Beauftragte der Bundesregierung für Religionsfreiheit Markus Grübel laut einer Mitteilung am Dienstag in Berlin.

Artikel lesen


Afrika - 28.12.2020

Am Wahltag in der Zentralafrikanischen Republik ist es in der Hauptstadt Bangui offenbar ruhig geblieben. Korrespondenten des Senders Radio France Internationale (RFI, Sonntag) berichteten jedoch über Schießereien und Unruhen in drei Provinzen des Landes. Inmitten andauernder politischer Spannungen waren rund 1,8 Millionen Bürger aufgerufen, einen Präsidenten und 140 Abgeordnete zu wählen.

Artikel lesen


Menschenrechte - 28.12.2020

Immer mehr Frauen aus Nigeria müssen in Europa anschaffen gehen. Das Besondere an dieser Zwangsprostitution: Sie baut oft auf Voodoo-Zauber. Der Glaube an böse Geister hält die Opfer auch ohne körperliche Gewalt gefangen, sagt der Eichstätter Forscher Simon Kolbe.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 27.12.2020

Corona-Sorgen und Unsicherheit treiben Menschen auf der Suche nach Trost in Kirchen, Moscheen und Tempel – obwohl Begegnung und Sozialkontakte problematisch sind. Aber wollen das wirklich alle Religionsvertreter verstehen?

Artikel lesen


Organisation - 27.12.2020

Bildung, Kultur und Wissenschaft: Die Unesco ist gleich für alle drei Bereiche zuständig. Dabei scheinen diese verwandt, sind aber doch sehr unterschiedlich. Seit 75 Jahren geht es daher um Aufklären und Bewahren.

Artikel lesen


Frieden - 26.12.2020

Weite Gebiete der Zentralafrikanischen Republik befinden sich acht Jahre nach Ausbruch des Bürgerkriegs unter der Kontrolle von Rebellen. Doch das ist nicht das einzige, was am Wahltag den Frieden bedroht.

Artikel lesen


Verfolgung - 26.12.2020

Die Lage der Christen in Nigeria, Pakistan, Indien, Syrien und dem Irak ist weiter angespannt. Missio-Präsident Pfarrer Bingener ruft zur Teilnahme am „Gebetstag für verfolgte und bedrängte Christen“ am 26. Dezember auf.

Artikel lesen


Hilfe - 25.12.2020

Heute wie damals kamen sie in Booten und stießen auf Widerstand: Bootsflüchtlinge waren der Grund, warum 1980 der Jesuiten-Flüchtlingsdienst gegründet wurde. Im November feierte die Organisation ihr 40-jähriges Bestehen.

Artikel lesen


Christi Geburt - 25.12.2020

Für westliche Christen ist klar: Die Weihnachtstage sind Ende Dezember. Orthodoxe und altorientalische Kirchen feiern die Geburt Christi indes an eigenen Terminen im Januar. Im Heiligen Land wird deshalb drei Mal gefeiert.

Artikel lesen


Weihnachtsgruß - 24.12.2020

Wir wünschen Ihnen und all jenen, die Ihnen nahe stehen, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Artikel lesen


Mittelamerika - 24.12.2020

Mit seinem Team betreibt der Jesuitenpater Ismael Moreno einen Radiosender im ländlichen Nordosten von Honduras. Er setzt sich für Gerechtigkeit ein – und riskiert dabei sein Leben.

Artikel lesen


Feste - 23.12.2020

Weihnachten wird in diesem Jahr besonders. Das impfen uns Politiker und Mediziner seit Wochen ein. Corona, klar. In anderen Ecken der Welt fällt das Fest von Christi Geburt auch ohne Epidemie besonders aus – jedes Jahr.

Artikel lesen


Zusammenarbeit - 23.12.2020

In den vielen Einsätzen weltweit seien Polizisten, Soldaten und Helfer „Botschafter für Freiheit und Demokratie“, sagte Bundeskanzlerin Merkel am Samstag. Ihre Missionen dienten dem Frieden vor Ort, aber auch der Sicherheit in Deutschland.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 23.12.2020

Hilfswerke in Deutschland fordern eine faire Verteilung von Impfstoffen, in Wien werden Kerzen für Corona-Opfer aufgestellt und lateinamerikanische Organisationen denken über eine Reichensteuer für Corona-Impfungen nach. Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


Adveniat-Weihnachtsaktion 2020 - 22.12.2020

„Seit 1961 schlägt die Weihnachtskollekte eine Brücke der Geschwisterlichkeit und Ermutigung nach Lateinamerika und in die Karibik. Sie hilft dort, wo die Not am größten ist und Menschen dringend auf Unterstützung angewiesen sind“, betonen die Bischöfe.

Artikel lesen


Katastrophen - 22.12.2020

Lateinamerika steht nach Einschätzung des katholischen Hilfswerks Adveniat in diesem Jahr vor einer dramatischen Notsituation. „Keine andere Region der Welt ist in den letzten Wochen und Monaten so hart getroffen worden“, heißt es in einer Erklärung vom Montag.

Artikel lesen


Kirche - 21.12.2020

Der 1988 anerkannte kongolesische Ritus könne als „Beispiel und Vorbild für andere Kulturen“ dienen, sagte Papst Franziskus in einer Videobotschaft.

Artikel lesen


Hilfsaktion - 21.12.2020

Zum ersten Mal in der 62-jährigen Geschichte der Aktion Dreikönigssingen verzichten die Sternsinger auf persönliche Besuche. In der Corona-Krise setzen die Träger auf andere Formate.

Artikel lesen


Hunger und Armut - 21.12.2020

Zusätzliche 130 Millionen Menschen fallen durch die Folgen der Pandemie in Hunger und Armut zurück. Das sind mehr als die Bevölkerung Deutschlands, Österreichs und der Schweiz zusammen“, sagte Müller der „Augsburger Allgemeinen“.

Artikel lesen


Weltfriedenstag - 20.12.2020

Papst Franziskus hat angesichts weltweit zunehmender Krisen und Konflikte zu einer „Kultur der Achtsamkeit als Weg zum Frieden“ aufgerufen. In seiner nun veröffentlichten Botschaft zum Weltfriedenstag wirbt er für einen „wirklich menschlichen Kurs“ im Globalisierungsprozess.

Artikel lesen


Reportage - 20.12.2020

Im Argentinischen Hochland errichtet Pater Lucas Galante Solaranlagen und bringt Bauern den Umgang mit der Technik bei. „Die Menschen wollen ihre Heimat nicht verlassen, sie wünschen sich nur ein wenig mehr Lebensqualität“, sagt er. Die Adveniat-Reportage.

Artikel lesen


Brasilien - 19.12.2020

Die Fischerpastoral verteidigt die Menschen am Rio São Francisco gegen Viehzüchter, die ihnen das Land streitig machen. Die Menschen sind überzeugt: Ohne Schwester Neusa do Nascimento wären sie längst vertrieben.

Artikel lesen


Afrika - 18.12.2020

Die Terrorgruppe Boko Haram habe mehr als 300 der verschleppten Jungen aus der Schule in Kankara im Nordwesten des Landes freigelassen, teilte Nigerias Regierung mit.

Artikel lesen


Rüstung - 18.12.2020

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit der deutschen Rüstungsexportpolitik klafft nach Ansicht der beiden großen Kirchen „eine gewaltige Lücke“.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 18.12.2020

Das 43. Taize-Treffen geht ins Internet, der Jesuiten-Chef warnt vor Corona-Bedrohungen für die Demokratie und in den Niederlanden sind Christmetten untersagt. Die Kurzmeldungen.

Artikel lesen


Klimaschutz - 18.12.2020

Brasilien verlangt auf der Basis des Pariser Klimaabkommens von den reichen Industrienationen zehn Milliarden Dollar pro Jahr für Waldschutz. Im Gegenzug könnte man bereits 2050 klimaneutral werden – und nicht erst 2060.

Artikel lesen