Nachrichten aus dem Jahr 2020

Glaube - 31.05.2020

In Rumänien trifft die Coronavirus-Pandemie auf eines der ärmsten Länder der EU. Dennoch freuen sich viele auf das Pfingstfest.

Artikel lesen


Laudato Si - 24.05.2020

Die Enzyklika „Laudato si“ wurde am 24. Mai 2015 als zweites großes Lehrschreiben von Papst Franziskus veröffentlicht. Mit einem Fokus auf Umwelt- und Klimaschutz befasst sie sich mit der Frage einer ganzheitlichen und nachhaltigen Entwicklung

Artikel lesen


Corona-Update - 21.05.2020

Die UN sehen einen stark angestiegenen Bedarf an Nahrungsmittelhilfe, der Venro-Dachverband fordert gleichberechtigten Zugang zu Impfungen und in der Slowakei musste die größte jährliche Wallfahrt abgesagt werden. Die Corona-Kurzmeldungen im Überblick.

Artikel lesen


China - 20.05.2020

Mit großzügigen Spenden in den ersten Monaten der Corona-Pandemie hätten die Katholiken in China nicht nur ihre Landsleute unterstützt, sondern auch weltweit Hilfsgüter versandt, betonte Weltkirche-Erzbischof Dr. Ludwig Schick am Montag in Bonn.

Artikel lesen


Naturkatastrophen - 20.05.2020

Der Superzyklon Amphan hatte sich am Samstag über dem Golf von Bengalen mit Windgeschwindigkeiten von bis 230 Stundenkilometern gebildet.

Artikel lesen


Spiritualität - 20.05.2020

Seit den ersten Jahrhunderten der Kirchengeschichte werden Novenen gebetet. Auch bei Renovabis-Jahresaktionen haben sie Tradition. Jetzt kann man die Renovabis-Novene auch online verfolgen.

Artikel lesen


Hilfswerke - 19.05.2020

Berlins Erzbischof Heiner Koch hat am vergangenen Sonntag die Pfingstaktion des Hilfswerks Renovabis mit einem Gottesdienst in der Bundeshauptstadt eröffnet. In seiner Predigt rief er die Gläubigen dazu auf, sich nicht entmutigen zu lassen.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 19.05.2020

In Lateinamerika drohe angesichts der Corona-Pandemie eine humanitäre und ökologische Katastrophe, warnt Adveniat-Hauptgeschäftsführer Pater Michael Heinz.

Artikel lesen


Menschenrechte - 19.05.2020

Der Zusammenschluss der Katholischen Familienverbände in Europa (FAFCE) hat ein internationales Verbot von Leihmutterschaft gefordert. Europäische Entscheidungsträger müssten die „notwendigen Schritte“ unternehmen, um die Praxis der Leihmutterschaft international zu verbieten, so FAFCE-Präsdient Vincenzo Bassi.

Artikel lesen


Terror - 19.05.2020

Das zur Benediktinerkongregation von Sankt Ottilien zählende Kloster Sankt Pachomius im südostafrikanischen Mosambik ist von islamistischen Terroristen überfallen worden.

Artikel lesen


Spiritualität - 18.05.2020

Zum Jahresthema „Frieden leben“ legen das Bistum Osnabrück und die Erzdiözese München und Freising Andachtstexte zum Mitbeten vor.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 18.05.2020

Israel öffnet Gotteshäuser unter Auflagen, südafrikanische Bischöfe sehen wachsenden Unmut und der Taifun Ambo gefährdet Corona-Schutzmaßnahmen auf den Philippinen. Die Kurzmeldungen des Tages.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 18.05.2020

Die Weltgemeinschaft dürfe nicht Geisel in der Hand weniger großer Pharmaunternehmen sein, die entschieden, zu welchem Preis, wann und an wen die Impfstoffe verkauft würden, sagte er in einem Video-Gastvortrag in der Päpstlichen Lateran-Universität am Freitag in Rom.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 18.05.2020

Allein 370 Millionen Kinder drohen nach UN-Angaben aufgrund der Schulschließungen ihre einzigen Mahlzeiten in den Mensen zu verlieren.

Artikel lesen


Konflikte - 17.05.2020

Staatskrisen und ethnische Spannungen haben Burundi geprägt. Die anstehenden Wahlen werfen ein Schlaglicht auf die Probleme des ostafrikanischen Landes – deren Wurzeln schon weit vor dem Genozid in Ruanda 1994 liegen.

Artikel lesen


Freiwilligendienste - 16.05.2020

Amelie Tepper aus Hannover und Friederike Meschede aus Paderborn absolvieren mit dem Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken zurzeit ihr „Praktikum im Norden“. Hier erzählen sie, wie sie die Corona-Pandemie in Schweden erleben – und wie diese sich auf ihre Arbeit auswirkt.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 15.05.2020

Weshalb ist Afrika im Kampf gegen Corona auf Hilfe von außen angewiesen, fragen afrikanische Journalisten beharrlich. Die Antworten kommen immer selbstbewusster. Vielerorts ist der Kontinent unterwegs zu mehr Selbsthilfe.

Artikel lesen


Demokratie - 14.05.2020

Die Polizei war am Muttertag mit Schlagstöcken und Pfefferspray gegen Demonstranten vorgegangen, die mit Liedern in Einkaufszentren für Demokratie und die Einführung des allgemeinen Wahlrechts sangen.

Artikel lesen


Fairer Handel - 14.05.2020

Am 14. Mai 1975, wurde die Gepa gegründet, um benachteiligte Produzentengruppen zu unterstützen. Viele Kaffeegenossenschaften oder Handwerksorganisationen haben wegen Corona mit existenziellen Nöten zu kämpfen.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 14.05.2020

Unicef befürchtet eine höhere Kindersterblichkeit, aus südsudanesischen Flüchtlingslagern werden erste Corona-Fälle gemeldet und der Eucharistische Weltkongress hat einen neuen Termin. Die Corona-Kurznachrichten des Tages.

Artikel lesen


Menschenrechte - 13.05.2020

Es werde mit zweierlei Maß gemessen, wenn es um gerechten Lohn oder akzeptable Arbeits- und Lebensbedingungen gehe, so Renovabis-Chef Christian Hartl.

Artikel lesen


Lateinamerika - 13.05.2020

Anhänger der ehemaligen Regierungspartei MAS des sozialistischen Ex-Präsidenten Evo Morales haben im Protest die wichtige Verbindungsstraße zwischen Cochabamba und Santa Cruz blockiert.

Artikel lesen


Ukraine - 13.05.2020

Seit sechs Jahren herrscht im Osten der Ukraine Krieg – Die Ansätze für Frieden haben viele Gesichter.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 12.05.2020

Obwohl die EU erst vor wenigen Jahren für ihren Beitrag zur Förderung von Frieden und Versöhnung, Demokratie und Menschenrechten mit dem Friedensnobelpreis gewürdigt worden sei, umgebe sie sich heute mit neuen Mauern und Zäunen und richte Lager an ihren Außengrenzen ein, so die Kirchen.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 12.05.2020

In Myanmar verkündet die Armee einen Corona-Waffenstillstand, die brasilianischen Amazonas-Bischöfe fordern mehr Schutz für Indigene und die WHO befürchtet 190.000 Tote in Afrika. Der Tagesüberblick.

Artikel lesen


Hunger und Armut - 11.05.2020

Es müsse noch mehr getan werden, um eine Ernährungskrise zu verhindern, erklärte FAO-Generaldirektor Qu Dongyu am Montag in Rom.

Artikel lesen


Nothilfe - 11.05.2020

European Solidarity Challenge: Künstlerinnen und Künstler unterstützen den Corona-Fonds der Caritas durch ein virtuelles Benefizkonzert – veranstaltet von „Wir gegen Rassismus“ vom Bistum Trier und Caritas international.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 11.05.2020

Aufgrund anhaltender Gewalt im Nordwesten Nigerias sind allein im April 23.000 Menschen in das Nachbarland Niger geflohen.

Artikel lesen


Corona-Pandemie - 11.05.2020

Peru stemmt sich seit Wochen mit harten Maßnahmen gegen die Corona-Krise. Viele Krankenhäuser sind kollabiert. Die katholische Kirche vor Ort bringt sich vielfältig ein.

Artikel lesen


Interreligiöser Dialog - 10.05.2020

Trotz Protesten islamischer Hardliner hat Pakistans Regierung die lang erwartete Kommission für Nationale Minderheiten gegründet. Damit erfüllt die Regierung eine Anweisung des Obersten Gerichts

Artikel lesen