Nachrichten aus dem Jahr 2019

Friedensarbeit - 28.02.2019

Die katholischen Kirchen in Indien und Pakistan haben angesichts der jüngsten Gewalteskalation zum Dialog aufgerufen. Auch die internationale Gemeinschaft sei aufgerufen, bei der Lösung des Konflikts zu helfen.

Artikel lesen


Brasilien - 28.02.2019

Auch vor dem Karneval macht die soziale Spaltung Brasiliens nicht Halt. Während in der weißen Mittelschicht die neue rechtspopulistische Regierung gefeiert wird, geht es in den Armenvierteln um Gewalt gegen Randgruppen.

Artikel lesen


China - 27.02.2019

Chinas Untergrundkirche ist nach dem jüngsten Vatikanabkommen mit der Führung in Peking enttäuscht und orientierungslos. Das beobachtet der Steyler Missionar und Direktor des China-Zentrums, Pater Martin Welling.

Artikel lesen


Nigeria - 27.02.2019

Buhari bleibt: In Nigeria hat Amtsinhaber Muhammadu Buhari die Präsidentenwahlen gegen seinen Herausforderer Atiku Abubakar gewonnen. Beide Parteien warfen sich in den vergangenen Tagen immer wieder Einschüchterungs- und Fälschungsversuche vor.

Artikel lesen


Friedensarbeit - 27.02.2019

Mexiko bietet sich als Ort für Vermittlungsgespräche zwischen der venezolanischen Regierung und der Opposition an. „Um den Frieden in welchem Land auch immer zu erreichen, sind unsere Türen offen, um Gespräche zu führen“, sagte Staatspräsident Obrador.

Artikel lesen


Menschenrechte - 26.02.2019

Friedensaktivisten haben vor dem Reichstag in Berlin Abrüstung und einen Stopp deutscher Rüstungsexporte gefordert. Aktivisten der Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel“ kritisierten, dass „deutsche Waffen im Ausland töten“.

Artikel lesen


Hilfswerke - 26.02.2019

Das Handy scheint für die große Mehrheit der Deutschen unverzichtbar zu sein. Nur sieben Prozent würden ihren elektronischen Begleiter in der Fastenzeit ausschalten. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Meinungsforschungsinstituts YouGov.

Artikel lesen


Menschenrechte - 26.02.2019

Ein neuer Bericht von Amnesty International (AI) zu Menschenrechtsverbrechen im Nahen Osten und Nordafrika wirft den Verbündeten der betreffenden Staaten Gleichgültigkeit vor. Der am Montag zu Ende gegangene Gipfel von EU und Arabischer Liga sei ein „fatales Signal“.

Artikel lesen


Ordensgemeinschaften - 25.02.2019

Eine schnelle Umsetzung der Ergebnisse des viertägigen Anti-Missbrauchsgipfels im Vatikan hat die weltweite Vereinigung der Generaloberinnen UISG gefordert. Verantwortung, Rechenschaftspflicht und Transparenz müssten auch bei den Orden selbst angewendet werden.

Artikel lesen


Vatikan - 25.02.2019

Nach diesen Tagen kann keiner in der katholischen Kirche mehr behaupten, Missbrauch gehe ihn nichts an. Das wesentliche Ergebnis des Gipfeltreffens ist vielen dennoch zu wenig.

Artikel lesen


Nigeria - 25.02.2019

Eigentlich hätte sie schon vor einer Woche stattfinden sollen. Doch die Wahl in Afrikas bevölkerungsreichstem Land Nigeria wurde spontan verschoben. Auch am Samstag gab es beim Urnengang Pannen und sogar Tote.

Artikel lesen


Venezuela - 25.02.2019

Venezuelas Opposition wollte mit humanitären Hilfslieferungen die Loyalität der Militärs brechen. Doch am Ende gibt es nur Tote, Verletzte und einen ausgebrannten Hilfskonvoi.

Artikel lesen


Venezuela - 22.02.2019

Der Machtkampf in Venezuela spitzt sich zu. Am Samstag läuft ein von dem selbsternannten Übergangspräsidenten Juan Guaidó gestelltes Ultimatum ab, im Nachbarland Kolumbien bereitstehende Hilfslieferungen aus den USA nach Venezuela einzulassen.

Artikel lesen


Haiti - 22.02.2019

Nach tagelangen Demonstrationen gegen Haitis Präsidenten hat der Jesuiten-Obere Jean Denis Saint-Felix die Konfliktparteien in dem Karibikstaat aufgerufen, sich an einen Tisch zu setzen: „Ein nationaler Dialog kann nicht warten“, zitierten haitianische Medien den Jesuiten.

Artikel lesen


Vatikan - 22.02.2019

Seit Tagen wurde der Vatikan von internationalen Medien belagert. Am Donnerstag nun begann der vom Papst einbestellte Anti-Missbrauchsgipfel. Mehrere Opfer kamen zu Wort.

Artikel lesen


Befreiungstheologie - 21.02.2019

Der gesundheitlich angeschlagene nicaraguanische Befreiungstheologe Ernesto Cardenal ist laut lateinamerikanischen Medienberichten auf dem Weg der Besserung. Am Samstag wurde bekannt, dass Papst Franziskus die gegen ihn verhängten kirchlichen Sanktionen beendet hatte.

Artikel lesen


Weltkirche - 21.02.2019

Afrikas Kirche hat mit dem Thema „Sexueller Kindesmissbrauch“ nach wie vor Berührungsängste. Zu dieser Einschätzung kommt der ghanaische Erzbischof Philip Naameh, der beim Missbrauchsgipfel im Vatikan teilnimmt.

Artikel lesen


Vatikan - 21.02.2019

Mit den Zeugnissen von fünf Opfern sexuellen Missbrauchs hat am Donnerstagmorgen die vom Papst einberufene weltweite Konferenz gegen Missbrauch in der Kirche begonnen. Vier Männer und eine Frau berichteten über ihr Leiden und ihre Forderungen an die Kirche.

Artikel lesen


Vatikan - 21.02.2019

Missbrauchsvertuschung und Täterschutz in der katholischen Kirche hat Manilas Kardinal Antonio Tagle verurteilt. Er forderte zur Übernahme persönlicher Verantwortung auf.

Artikel lesen


Vatikan - 20.02.2019

Der Vatikan veranstaltet kommende Woche ein dreitägiges Seminar zur Vorbereitung der Amazonas-Synode im Oktober. Das gab das Synodensekretariat am Mittwoch bekannt. Das Treffen findet von Montag bis Mittwoch statt; rund 80 Teilnehmer aus aller Welt sind eingeladen.

Artikel lesen


Fairer Handel - 20.02.2019

Missio München fordert faire Arbeitsbedingungen für Tee-Bauern in Indien. Der Teeanbau im indischen Bundesstaat Assam werde weitgehend von Großkonzernen kontrolliert, während die ärmere Bevölkerung dort für geringe Löhne arbeite, kritisierte der Präsident von Missio München.

Artikel lesen


Senegal - 20.02.2019

Fünf Politiker kandidieren am Sonntag im Senegal um das höchste Staatsamt. Auch Amtsinhaber Macky Sall stellt sich erneut zur Wahl. Seine bekanntesten Kontrahenten wurden bereits im Vorfeld vom Stimmzettel gestrichen.

Artikel lesen


Ordensgemeinschaften - 19.02.2019

Ihren Einsatz im Kampf gegen Missbrauch haben die Oberen katholischer Frauen- und Männerorden bekräftigt. In einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung vor dem weltweiten Anti-Missbrauchsgipfel bekennen sie eigenes Versagen, auch durch Vertuschung von Taten.

Artikel lesen


Weltkirche - 19.02.2019

Die Erwartungen der US-Katholiken an das von Papst Franziskus einberufene Bischofstreffen zum Thema Missbrauch sind enorm. Doch viele Beobachter zweifeln, ob ihnen der globale Krisengipfel gerecht werden kann.

Artikel lesen


Weltkirche - 19.02.2019

Asien scheint bei den Missbrauchsskandalen bislang außen vor zu sein. Doch für den Pressedienst Catholic News Service aus den USA ist es „nur noch eine Frage der Zeit“, bis auch die asiatische Kirche erfasst werde.

Artikel lesen


Kamerun - 19.02.2019

Zwei Tage nach einer Massenentführung in der kamerunischen Stadt Kumbo sind offenbar alle 166 betroffenen Schüler und Lehrer freigelassen worden. Das berichtet der Sender BBC unter Berufung auf einen Regierungssprecher.

Artikel lesen


Befreiungstheologie - 18.02.2019

Papst Franziskus hat sämtliche Sanktionen gegen den nicaraguanischen Befreiungstheologen Ernesto Cardenal aufgehoben. Das berichten unter anderem die spanische Zeitung „El Pais“ und das italienische Portal „Il Sismografo“ mit Bezug auf den päpstlichen Botschafter in Nicaragua.

Artikel lesen


Nicaragua - 18.02.2019

Neuigkeiten aus dem krisengebeutelten Nicaragua: Nach Gesprächen mit ranghohen Kirchenvertretern und Unternehmern gibt sich Präsident Daniel Ortega auf einmal wieder dialogbereit.

Artikel lesen


Nigeria - 18.02.2019

In Nigeria sind die Präsidentschaftswahlen sechs Stunden vor Öffnung der Wahllokale überraschend auf kommenden Samstag, den 23. Februar verschoben worden. Die Wahlkommission steht in der Kritik. Und bereitet sich auf kommenden Samstag vor.

Artikel lesen


Nigeria - 15.02.2019

Am Samstag entscheiden 84 Millionen Wähler über die Zukunft von Afrikas bevölkerungsreichstem Staat. Der amtierende Präsident Buhari und Ex-Vizepräsident Abubakar liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Artikel lesen