Nachrichten aus dem Jahr 2019

Kolumbien - 15.10.2019

Kolumbien droht laut örtlichen Kirchenvertretern nach dem mühsam errungenen Friedensvertrag zwischen Regierung und Guerilla erneut in Gewalt und kriegsähnliche Zustände abzugleiten. Die Konfliktparteien rekrutierten auch wieder Kindersoldaten.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 15.10.2019

Mögliche neue Aufgaben und Dienste in der Kirche sind nach Worten des Hauptgeschäftsführers des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat, Pater Michael Heinz, bei der Amazonas-Synode das Thema mit den bislang größten Meinungsverschiedenheiten.

Artikel lesen


Syrien - 15.10.2019

Vertreter von Kirche und Hilfswerken haben den Vormarsch türkischer Truppen in Nordsyrien verurteilt und mehr diplomatische Bemühungen gefordert. Die EU-Außenminister stellten sich einstimmig gegen die Militäroffensive.

Artikel lesen


Hunger und Armut - 14.10.2019

Rund 14 Prozent der Nahrungsmittel weltweit gehen verloren, bevor sie die Verbraucher erreichen. Das ist ein Ergebnis des am Montag in Rom veröffentlichten Jahresberichts der Welternährungsorganisation FAO.

Artikel lesen


Papst - 14.10.2019

Papst Franziskus hat eine schnelle Lösung im Syrien-Konflikt angemahnt. „Alle involvierten Akteure und auch die internationale Gemeinschaft rufe ich erneut auf – bitte, setzt euch ernsthaft und transparent für einen Weg des Dialogs ein, um wirksame Lösungen zu finden“.

Artikel lesen


Ecuador - 14.10.2019

In Ecuador haben sich die Regierung von Präsident Lenín Moreno und der Indigenen-Verband Conaie auf erste Schritte zur Lösung der Krise verständigt. Während Moreno sagte, das umstrittene Spardekret zur Streichung von Subventionen für Benzin und Diesel zurückzunehmen.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 12.10.2019

Verheiratete Priester und der klare Wunsch nach optionalem Zölibat – was für Teile der katholischen Kirche undenkbare Reformen sind, wird an der Basis zum Teil längst so gelebt. Das betont Regina Reinart, Misereor-Referentin für Brasilien, die beim Begleitprogramm der Amazonas-Synode in Rom teilnimmt.

Artikel lesen


Äthiopien - 11.10.2019

Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed ist der diesjährige Träger des Friedensnobelpreises. Doch wer ist der Mann, der es geschafft hat, den Grenzkonflikt mit Eritrea zu beenden?

Artikel lesen


Hilfswerke - 11.10.2019

Pfarrer Dirk Bingener (47) ist am Donnerstag als neuer Präsident der katholischen Hilfswerke Missio Aachen und Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ offiziell in sein Amt eingeführt worden. Mit dabei war auch Erzbischof Ludwig Schick.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 11.10.2019

Bei der Amazonas-Synode hat sich Papst Franziskus betroffen über die in der Region herrschende Gewalt gezeigt. In einem Statement zum Abschluss der ersten Plenar-Runden im Vatikan fasste das Kirchenoberhaupt seine Eindrücke der ersten drei Synodentage zusammen.

Artikel lesen


Ecuador - 10.10.2019

In Ecuador hat die katholische Kirche ihre Bereitschaft zur Vermittlung in der innenpolitischen Krise bekräftigt. In einer am Mittwochabend verbreiteten Erklärung rief die Ecuadorianische Bischofskonferenz Regierung und Opposition erneut zum Dialog auf.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 10.10.2019

Der brasilianische Klimaforscher und Friedensnobelpreisträger Carlos Afonso Nobre hat weltweit dringendes Handeln zum Klimaschutz gefordert. „Vielleicht bleiben uns noch 15 bis 20 Jahre, um die Treibhausemissionen zu reduzieren und die große Klimakrise zu vermeiden.“

Artikel lesen


Außerordentlicher Monat der Weltmission - 09.10.2019

In Nürnberg hat am Mittwoch der Auftakt zum „Außerordentlichen Monat der Weltmission“ stattgefunden. Erzbischof Ludwig Schick und der Präsident von Missio München, Wolfgang Huber, entsandten Gäste aus dem diesjährigen Schwerpunktland Nordostindien in die Diözesen.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 09.10.2019

Der frühere Amazonas-Bischof Erwin Kräutler hat erneut auf die in seinen Augen dramatische Lage im Amazonasgebiet hingewiesen. „Es geht um Leben und Tod. Man darf das nicht herunterspielen und sagen: Es ist eh nicht so arg“, sagte der Österreicher am Mittwoch in Rom.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 09.10.2019

Bei der Amazonas-Synode im Vatikan haben Redner am Mittwochvormittag erneut eine stärkere Beteiligung von Laien gefordert. Demnach wurde die Idee eines Laien-Dienstes eigens für Frauen angeregt, der der Verkündigung des Evangeliums dienen soll.

Artikel lesen


Venezuela - 09.10.2019

Die politische und wirtschaftliche Krise in Venezuela scheint festgefahren. Der Leiter von Caritas international, Oliver Müller, hat das südamerikanische Land besucht. Im Interview berichtet er von katastrophalen Zuständen – ohne viel Hoffnung auf eine Verbesserung der Lage.

Artikel lesen


Befreiungstheologie - 09.10.2019

Gustavo Gutierrez, der „Vater der Befreiungstheologie“, sieht die katholische Kirche derzeit in einer „gefährlichen Lage“. Die Situation sei sehr schwierig, gerade für Papst Franziskus, sagte der 91-Jährige am Dienstagabend in Rom.

Artikel lesen


Flucht und Asyl - 09.10.2019

Nach dem Bootsunglück vor Lampedusa hat der italienische Kardinal Francesco Montenegro Europa fehlenden Handlungswillen vorgeworfen. Europa zeige, dass es noch immer nicht in der Lage sei, dieses Problem anzugehen.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 08.10.2019

Die Amazonas-Synode der katholischen Kirche in Rom ist nach Aussage einer UN-Vertreterin für die Anliegen indigener Völker weltweit von großer Bedeutung. Unterdessen nahm Caritas international die reichen Länder in die Pflicht.

Artikel lesen


Ecuador - 08.10.2019

In Ecuador spitzt sich die Lage weiter zu. Präsident Moreno wirft seinem Amtsvorgänger Correa vor, einen Umsturz zu planen und zieht in sichere Guayaquil um.

Artikel lesen


Fairer Handel - 08.10.2019

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die Kirchen zu mehr Engagement im fairen Handel und beim Klimaschutz aufgerufen. Jährlich gäben beide in Deutschland 60 Milliarden Euro für Beschaffung aus. Das sei eine gewaltige Marktmacht, die sie nutzen könnten.

Artikel lesen


Demokratische Republik Kongo - 07.10.2019

Er war eine Art Überfigur der Kirche in Afrika: Kinshasas Kardinal Laurent Monsengwo, zeitweise gar als Kandidat für das Papstamt gehandelt, verliert nun sein Stimmrecht im Konklave. Jüngere Köpfe übernehmen.

Artikel lesen


Monat der Weltmission - 07.10.2019

Das katholische Hilfswerk Missio Aachen hat am Sonntag zusammen mit dem Bistum Münster den Startschuss gegeben zum Monat der Weltmission. Die Details erklärt Präsident Dirk Bingener im Interview.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 07.10.2019

Die Synode soll auf Umweltzerstörung in Südamerika, soziale Probleme und seelsorgliche Herausforderungen antworten. Nach dem Willen des Papstes muss die Kirche sich bewegen – auch um den Preis von Konflikten.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 04.10.2019

Mit einer besonderen Zeremonie in den Vatikanischen Gärten hat Papst Franziskus Vertreter indigener Völker aus dem Amazonas empfangen. Gemeinsam beteten sie für die Schöpfung. Am Sonntag startet die Amazonas-Synode, zu der die Indigenenvertreter eingeladen wurden.

Artikel lesen


Vatikan - 04.10.2019

Morddrohungen hat Alvaro Ramazzini schon viele bekommen. Doch die schrecken den Bischof von Huehuetenango nicht ab. In Guatemala nennen sie ihn den „roten Bischof“ – für sein kompromissloses Menschenrechtsengagement.

Artikel lesen


Interreligiöser Dialog - 04.10.2019

Mit dem ersten „Tripolis-Tag der menschlichen Brüderlichkeit“ soll der interreligiöse Dialog im Libanon gestärkt werden. Die für Sonntag geplante Veranstaltung steht unter dem Motto „Zukunft der christlich-muslimischen Beziehungen nach Papst Franziskus' Mission nach Abu Dhabi“.

Artikel lesen


Amazonas-Synode - 04.10.2019

Der Vatikan hat Einzelheiten zur am Sonntag beginnenden Amazonas-Synode vorgestellt. Demnach nehmen an den dreiwöchigen Beratungen insgesamt 283 Bischöfe, Sachverständige, Sondergesandte und Beobachter teil.

Artikel lesen


Interreligiöser Dialog - 02.10.2019

Für den diesjährigen Franziskustag an diesem Freitag, 4. Oktober, rufen Ordensleute zum weltweiten „Versöhnungsläuten“ auf. Anlass ist der Beginn des christlich-islamischen Dialogs vor 800 Jahren. Damals kam es zu einer außergewöhnlichen Begegnung.

Artikel lesen


Hilfswerke - 01.10.2019

Am 6. und 7. Dezember 2019 treffen sich Vertreter ehrenamtlicher Initiativen für Mittel- und Osteuropa beim 27. bundesweiten Renovabis-Partnerschaftstreffen in Bergisch Gladbach/Bensberg. Im Zentrum steht das Jahresthema Frieden der Hilfswerke und Diözesen 2020.

Artikel lesen