« »

Weihnachten feiern mit Kindern in aller Welt

Ein Glitzer-Tannenbaum, ein heller Stern und ein bunter Regenbogen – das alles passt auf eine Weihnachtskugel und sieht auch noch schön aus. Bringen Sie die Eine Welt an den Weihnachtsbaum und gestalten Sie mit Ihrer Kindergruppe Weihnachtsbaumkugeln aus fairem Handel. Die ökumenische Aktion „Weihnachten weltweit“ macht's möglich.

zum Dossier

Ein Jahr der Krisen

Bonn - 19.12.2014: Syrien, Irak, Libanon. Nigeria, Sierra Leone, Liberia. Russland und die Ukraine. Die Liste ließe sich fortsetzen – das Jahr 2014 war ein krisengeschütteltetes Jahr. Kaum ein Monat verging ohne Schreckensmeldung. Für die katholischen Hilfswerke bedeutete das Hochkonjunktur. Vor allem ihr Einsatz für Flüchtlinge war gefragt.

Artikel lesen

Über sieben Millionen Brasilianer hungern

Brasilia - 19.12.2014: Laut einer aktuellen Studie leiden immer noch 7,2 Millionen Menschen in Brasilien täglich Hunger. Dabei nimmt die Zahl der hungernden Haushalte dank der Sozialprogramme der Regierung seit Jahren ab.

Artikel lesen

Ende der Eiszeit auf Kuba

Havanna/Bogotá - 18.12.2014: Nach mehr als einem halben Jahrhundert Eiszeit wollen die USA und Kuba ihre diplomatische Beziehung normalisieren. An der historischen Wende ist Papst Franziskus nicht unschuldig.

Artikel lesen

Engagieren  

„Your are more than welcome“

„Your are more than welcome“

Dr. Klemens Ochel vom Missionsärztlichen Institut ist nach Liberia gereist, um dort den Kampf gegen Ebola zu unterstützen. Lesen Sie hier seinen Blog:

zum Blog

Leitfaden zum Flüchtlingsrecht

Leitfaden zum Flüchtlingsrecht

Arbeitshilfe des Deutschen Roten Kreuz' und des Informationsverbunds Asyl & Migration

zur Broschüre

Jahrestagung Weltkirche und Mission 2014
Tagungsdokumentation

Jahrestagung Weltkirche und Mission 2014

Die Jahrestagung Weltkirche und Mission widmete sich in diesem Jahr den globalen Entwicklungszielen.

Gesellschaft

Abako – Danke!

Sierra Leone ist eines der drei westafrikanischen Länder, in denen das Ebola-Virus am stärksten wütet. Der Salesianerbruder Lothar Wagner leitet in der Hauptstadt Freetown ein Zentrum für Straßenkinder und Jugendliche. In einem Video sagt er „Danke“ für die Unterstützung und Solidarität der Menschen in Deutschland.