« »

543 Millionen Euro für Entwicklungsprojekte

Mit mehr als einer halben Milliarde Euro haben die katholischen Hilfswerke, Bistümer und Missionsorden aus Deutschland im vergangenen Jahr pastorale und soziale Projekte in Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa gefördert. Dies geht aus dem Jahresbericht Weltkirche 2013 hervor – und der bietet nicht nur trockenes Zahlenmaterial, sondern auch spannende Beiträge zur Debatte um die „Post-2015-Entwicklungsagenda“.

zum Jahresbericht

Dialog statt Indoktrination

Berlin - 27.08.2014: Am Mittwoch und Donnerstag findet in Berlin ein internationaler ökumenischer Kongress zum Thema Mission statt. Missio-Präsident Prälat Klaus Krämer spricht über die Ziele der Tagung und das gemeinsame Missionsverständnis.

Interview lesen

„Der Terror im Irak muss aufgehalten werden“

Bonn/Würzburg - 26.08.2014: Die katholischen Bischöfe Deutschlands halten militärisches Eingreifen gegen die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ und die Lieferung von Waffen unter bestimmten Umständen für gerechtfertigt.

Artikel lesen

Quo vadis, Brasilien?

Rio de Janeiro - 26.08.2014: Alles ist wieder offen für Brasiliens Präsidentschaftswahlen am 5. Oktober. Amtsinhaberin Dilma Rousseff führte lange die Umfragen an – doch nun stellt die überraschende Kandidatur der früheren Umweltministerin Marina Silva alles auf den Kopf.

Artikel lesen

Engagieren  

Eine-Welt-Bildung fördern
Katholischer Fonds

Eine-Welt-Bildung fördern

Im Jahr 2013 haben sich 443 Gruppen und Organisationen mit Projekten der Eine-Welt-Arbeit an den Katholischen Fond gewendet. Mehr Informationen zu den geförderten Initiativen lesen Sie im Jahresbericht des Katholischen Fonds:

Ankündigung ǀ Kongress

MissionRespekt

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland und die Evangelische Allianz Deutschland laden vom 27. bis 28. August in Berlin zu einem internationalen ökumenischen Kongress ein.

Artikel lesen
Das Fest
Reisetagebuch ǀ Diözese Rottenburg-Stuttgart

Das Fest

Am 16. August sind 27 Männer und Frauen aus dem Bistum Rottenburg-Stuttgart zu einer pastoralen Studienreise nach Mexiko aufgebrochen. In einem Reisetagebuch berichten sie von ihren Erlebnissen. Heute: Abschied aus Sayula.

Artikel lesen

alle Artikel im Überblick

Reisebericht ǀ Zentralafrikanische Republik

Auf Friedensmission

Zu Beginn des Jahres waren die drei höchsten Religionsführer der Zentralafrikanischen Republik in Deutschland, um über den Konflikt in ihrem Land zu informieren und für Frieden zu werben. Als Antwort darauf haben sich nun Vertreter der Deutschen Bischofskonferenz, des Hilfswerks Missio und der Erzdiözese Köln ihrerseits auf den Weg nach Zentralafrika gemacht. Ein Reisebericht von Nadim Ammann aus der Erzdiözese Köln.

Artikel lesen