Konzilserinnerungen

Für das Internetportal Weltkirche erinnern sich bedeutende Katholiken aus der Weltkirche zurück an das Zweite Vatikanische Konzil und erklären, welche Früchte es in den unterschiedlichen Teilen der Erde getragen hat.

Der Afrikamissionar Pater Wolfgang Schonecke beschreibt, wie das Zweite Vatikanische Konzil in Afrika einen musikalischen Pfingststurm auslöste, der bis heute nicht abgeklungen ist.


Artikel lesen

Ausgehend vom Zweiten Vatikanischen Konzil entstand in Lateinamerika eine Kirche, die sich konsequent an die Seite der Armen stellt. In den Basisgemeinden fanden die Ausgegrenzten zur Sprache und gewannen das Selbstbewusstsein der Kinder Gottes – so wie Barbarita, das Campesino-Mädchen aus Peru. Ein Beitrag von Willi Knecht.


Artikel lesen

Als Assistent des bedeutenden Theologen Karl Rahner hat Kardinal Karl Lehmann das Zweite Vatikanische Konzil miterlebt. Er erinnert sich an eine kleine Episode zwischen Karl Rahner und Pietro Cardinal Parente, die bis heute aktuell bleibt.


Artikel lesen