Laudato si' – „Gelobt seist du“

Selten ist ein päpstliches Lehrschreiben auch außerhalb der katholischen Kirche mit so großer Spannung erwartet worden wie die Umweltenzyklika von Franziskus – mit gutem Grund: Zum ersten Mal stellt ein Papst ökologische Fragen in den Mittelpunkt einer Enzyklika.

Klimagipfel - 14.11.2017

Mit Blick auf die nun beginnende entscheidende Phase des in Bonn stattfindenden UN-Klimagipfels mahnt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zur Zusammenarbeit.

Artikel lesen


Klimagipfel - 14.11.2017

Landwirtschaft – dieser Begriff taucht im Pariser Klimaabkommen kein einziges Mal auf, kritisiert Felix Prinz zu Löwenstein, Ökobauer und Vorsitzender des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft. Dabei ist Landwirtschaft Opfer und Verursacher des Klimawandels.

Artikel lesen


Klimawandel - 27.10.2017

Im Interview mit stadtgottes, dem Magazin der Steyler Missionare, formuliert der Klimaforscher Professor Dr. Anders Levermann seine Forderungen an die diesjährige Weltklimakonferenz in Bonn.

Artikel lesen


Klimawandel - 26.10.2017

Im Vorfeld der UN-Weltklimakonferenz ruft das Bündnis „Klima schützen – Kohle stoppen“ zu einer Demonstration am 4. November in Bonn auf. Die Initiative fordert von der neuen Bundesregierung einen verbindlichen Fahrplan für einen sozialverträglichen Kohleausstieg.

Artikel lesen


Klimawandel - 24.10.2017

Der Vatikan hat sofortige Maßnahmen zur Bekämpfung der Folgen des Klimawandels gefordert. Es sei eine der ernstesten Herausforderungen für die internationale Gemeinschaft, sagte Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin.

Artikel lesen

Umwelt-Enzyklika - 18.06.2015

Das katholische Hilfswerk Misereor hat seine Partnerorganisationen im Süden gefragt, welche Erwartungen und Hoffnungen sie mit der neuen Enzyklika verbinden.


Artikel lesen