1.000 Bälle für Brasilien

  • Kampagne „BoscoArena“

Wenn in Brasilien im Juni die Fußballweltmeisterschaft angepfiffen wird, startet in Deutschland die einzigartige WM-Mitmach- und Spendenkampagne der katholischen Entwicklungsorganisation Don Bosco Mondo : 1.000 Bälle für Brasilien . Die NGO will zu insgesamt 1.000 Aktionen motivieren. Jeder Fußballfan kann Teil der BoscoArena werden, der neuen Initiative für Sport und Entwicklung bei Don Bosco Mondo – und damit sein Engagement für Kinder und Jugendliche in Brasilien demonstrieren.

Millionen Menschen nehmen hierzulande die Fußballweltmeisterschaft zum Anlass, gemeinsamen zu feiern. Vereine und Firmen veranstalten Mitarbeiter-Viewings, Fanclubs schließen Wetten über Sieger und Verlierer ab, Nachbarschaften und Freundeskreise treffen sich zum Fußballschauen und gemeinsamen Grillen. Jedes Fest, jedes Treffen von Fußballbegeisterten kann zu einer 1.000 Bälle-Aktion werden. Im Mittelpunkt der Kampagne „1.000 Bälle für Brasilien“ stehen zum einen alle Fußballfans, die Spaß und Lust an Aktionen haben, zum anderen die benachteiligten Kinder und Jugendlichen Brasiliens.

In Deutschland sind der Film „Das Wunder von Bern“ und das Thema Fußball-WM für immer verbunden. Don Bosco Mondo freut sich daher ganz besonders, dass der Hauptdarsteller Peter Lohmeyer zusammen mit dem brasilianischen Fußballer Ratinho die Schirmherrschaft für die Kampagne zur WM 2014 übernommen hat. Peter Lohmeyer unterstützt die Kampagne, „weil jedem Kind das Recht auf Bildung zusteht und auch jeder Straßenfußballer es verdient, weich zu fallen“.

Fußball ist mehr als Sport

So wie in Deutschland der Fußball die Menschen verbindet, so kennt auch in Brasilien die Begeisterung für Fußball keine Grenzen. Fast jedes Kind spielt Fußball. Viele Profifußballer sind in den Straßen der Armenviertel groß geworden. Auch in den Einrichtungen von Don Bosco spielt der Fußball eine wichtige Rolle, um Kinder von der Straße zu holen. Gerade Kindern aus armen Verhältnissen bietet der Sport einen Ausgleich zu ihrem schwierigen Alltag und fördert ihre sozialen Kompetenzen. Sie finden leichter einen Platz in der Gesellschaft und lernen Toleranz und Respekt statt das Recht des Stärkeren.

© Don Bosco Mondo

Mitmachen

Sie wissen schon, was Sie machen wollen? Dann melden Sie Ihre Aktion doch direkt hier an . Falls Sie mitmachen wollen, aber noch keine Idee haben, können Sie sich auf der Kampagnen-Webseite inspirieren lassen:

www.boscoarena.de

Kontakt

Isabel Oelers
Referentin Brasilien-Kampagne __amp__ Fundraising bei
Don Bosco Mondo

Tel: 0228/53965-811
E-Mail: i.oelers[at]don-bosco-mondo.de

www.don-bosco-mondo.de