Hilfswerke - 24.08.2016

„Aleppo ist die Hölle“

Kaum Hoffnung, nur noch Gewalt, Ohnmacht und Angst. Das Leid in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo muss endlich ein Ende haben. Darum drängt Misereor auf eine sofortige Waffenruhe. Im Interview äußert sich Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer des Hilfswerks, auch zu anderen Brennpunkten und spricht über die Hilfe vor Ort.

Artikel lesen


Bildung - 24.08.2016

Christlichen Schulen in Israel droht finanzieller Kollaps

Die christlichen Schulen in Israel befinden sich in einer schweren Krise: Den 47 kirchlichen Privatschulen mit 33.000 Schülern und 3.000 Lehrern drohe der „finanzielle Kollaps“. Davor warnt das Lateinische Patriarchat.

Artikel lesen


Welthandel - 23.08.2016

Bündnis fordert Neuverhandlung von Freihandelsabkommen

Seit Langem wird über die geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (CETA) sowie der EU und den USA (TTIP) gestritten. Kritiker befürchten einen Ausverkauf der Demokratie. Nun ruft ein breites Bündnis zu sieben Großdemonstrationen auf.

Artikel lesen

Engagieren
Weltkirche-Blog - 22.08.2016

In Tabulin leiten Jugendliche den Gottesdienst

Am 15. August ist eine Gruppe aus dem Bistum Speyer zusammen mit Missio München auf die Philippinen gereist. Im Bergdorf Talubin sind die Reisenden zu einem Wortgottesdienst eingeladen, in dem die Jugend die Hauptrolle spielt.

 

Zum Blog

Erinnerungen an Mutter Teresa

Karl-Heinz Melters, ehemaliger Fotograf des Hilfswerks Missio, traf Mutter Teresa mehrmals auf seinen Reisen und erlebte die Ordensschwester hautnah. In der Video-Bilderschau berichtet er von seinen Begegnungen mit der "Ikone der Nächstenliebe".

Missio Aachen
Weltkirche-Blog - 16.08.2016

Für ein Jahr nach Bolivien?

Barbara Ladenburger steht eine Reise ins Ungewisse bevor: Im September wird sie mit den Don Bosco Volunteers nach Bolivien reisen und sich dort in einem Heim für benachteiligte Kinder und Jugendliche engagieren. Wie es der 18-Jährigen dort ergeht, erfahren Sie im Weltkirche-Blog.

Zum Blog

Misereor-Petition

Hoffnung am Tapajos: Staudamm gestoppt!

Mit einer Petition hatte das Entwicklungshilfswerk Misereor gegen den Bau eines riesigen Staudamms am Fluss Tapajos im Amazonasgebiet Brasiliens protestiert. Nun haben staatliche Stellen das Staudamm-Projekt gestoppt – ein Erfolg auch für die über 50.000 Unterzeichner der Misereor-Petition.

Artikel lesen

Service

Weltkirche in Ihrer Diözese

Sie wollen wissen, wer in Ihrem Bistum für das Thema Eine Welt zuständig ist? In unserer Bistumskarte finden Sie alle Diözesanstellen Weltkirche und deren Ansprechpartner im Überblick.

 

zur Bistumskarte

Bildungsarbeit

Entwicklung bekommt ein Gesicht

Drei Tage lang in Gastfamilien in Ländern des Globalen Südens leben, deren Alltag und Kultur kennenlernen – das ermöglicht der Verein „Exposure und Dialogprogramme“. Hier geht's zum Programmangebot 2016.

 

Artikel lesen

Rückkehrer

Engagieren für die Eine Welt

Du willst dich auch nach deinem Freiwilligendienst für die Eine Welt einsetzen? Ein neuer Flyer für zurückgekehrte Freiwillige und Missionare auf Zeit infomiert über Kontaktstellen in den einzelnen Bistümern.

 

Flyer herunterladen