Hilfswerke - 30.08.2016

Früherer Adveniat-Chef Bischof Stehle wird 90

Der ehemalige Adveniat-Geschäftsführer, Bischof Emil Stehle, wird am Samstag 90 Jahre alt. Über Jahrzehnte engagierte sich „Don Emilio“ als Krisenvermittler in Lateinamerika. Zu seinem Geburtstag würdigte Adveniat Stehle als „Wegweiser für den Frieden“.

Artikel lesen


Heiliges Land - 30.08.2016

Zeit des Übergangs in der Dormitio-Abtei

Seit der vergangenen Woche ist Nikodemus Schnabel vorläufiger Leiter der Dormitio-Abtei in Jerusalem. Der 37-jährige Benediktinermönch muss die Ordensgemeinschaft durch eine Zeit des Umbruchs steuern.

Artikel lesen


Brasilien - 30.08.2016

Rauswurf einer Ungeliebten

In der Nacht zum Mittwoch wird Brasiliens Senat voraussichtlich Präsidentin Dilma Rousseff wegen Haushaltsmanipulationen des Amtes entheben. Obwohl verfassungskonform, hinterlässt das einen bitteren Nachgeschmack.

Artikel lesen

Aktuelles


Heiliges Land - 30.08.2016

Zeit des Übergangs in der Dormitio-Abtei


Brasilien - 30.08.2016

Rauswurf einer Ungeliebten


Weltfriedenstag - 29.08.2016

Für eine Politik ohne Gewalt




Fairer Handel - 26.08.2016

Mehr als Kaffee und Südfrüchte

Alle Nachrichten

Engagieren
Weltkirche-Blog - 28.08.2016

Leben im und vom Müll

Am 15. August ist eine Gruppe aus dem Bistum Speyer zusammen mit Missio München auf die Philippinen gereist. Auf ihrer letzten Station machen die Reisenden auf einer riesigen Müllhalde in Quezon City Halt. Der Müllberg ist für die Menschen dort Segen und Fluch zugleich.

 

 

Zum Blog

Erinnerungen an Mutter Teresa

Karl-Heinz Melters, ehemaliger Fotograf des Hilfswerks Missio, traf Mutter Teresa mehrmals auf seinen Reisen und erlebte die Ordensschwester hautnah. In der Video-Bilderschau berichtet er von seinen Begegnungen mit der "Ikone der Nächstenliebe".

Missio Aachen
Weltkirche-Blog - 25.08.2016

„Das Gefühl, dass da gerade etwas gehörig schief läuft…“

Als Landrechtsaktivist in Sierra Leone lebt es sich gefährlich. Verleumdungen, Einschüchterungen und Verhaftungen sind keine Seltenheit – wie der Fall von sechs verurteilten Umweltschützern zeigt. Unsere Blog-Autorin Sandra Koch über den Kampf um Land in Sierra Leone und eine ungeahnte Solidaritätsaktion.

Zum Blog

Misereor-Petition

Hoffnung am Tapajos: Staudamm gestoppt!

Mit einer Petition hatte das Entwicklungshilfswerk Misereor gegen den Bau eines riesigen Staudamms am Fluss Tapajos im Amazonasgebiet Brasiliens protestiert. Nun haben staatliche Stellen das Staudamm-Projekt gestoppt – ein Erfolg auch für die über 50.000 Unterzeichner der Misereor-Petition.

Artikel lesen

Service

Weltkirche in Ihrer Diözese

Sie wollen wissen, wer in Ihrem Bistum für das Thema Eine Welt zuständig ist? In unserer Bistumskarte finden Sie alle Diözesanstellen Weltkirche und deren Ansprechpartner im Überblick.

 

zur Bistumskarte

Bildungsarbeit

Entwicklung bekommt ein Gesicht

Drei Tage lang in Gastfamilien in Ländern des Globalen Südens leben, deren Alltag und Kultur kennenlernen – das ermöglicht der Verein „Exposure und Dialogprogramme“. Hier geht's zum Programmangebot 2016.

 

Artikel lesen

Rückkehrer

Engagieren für die Eine Welt

Du willst dich auch nach deinem Freiwilligendienst für die Eine Welt einsetzen? Ein neuer Flyer für zurückgekehrte Freiwillige und Missionare auf Zeit infomiert über Kontaktstellen in den einzelnen Bistümern.

 

Flyer herunterladen