Weltjugendtag - 22.07.2016

„Das Herz Polens“

Mittelalterliche Bauten, modern und zuweilen mondän – Krakau ist eine moderne Metropole an der Weichsel und bietet eine reiche Geschichte. Hunderttausende Jugendliche können sich ab dieser Woche davon persönlich überzeugen. Und auch Papst Franziskus beim Weltjugendtag. Ein Portrait der Weltjugendtagsstadt Krakau.

Artikel lesen


Entwicklung - 22.07.2016

„Die Agenda 2030 ist für viele Länder Neuland“

Wie soll die Agenda 2030 zur nachhaltigen Entwicklung in Deutschland umgesetzt werden? Die Bundesregierung hat hierzu kürzlich ihren Entwurf der neuen nationalen Nachhaltigkeitsstrategie veröffentlicht. Der Menschenrechtsexpertin Hildegard Hagemann geht das Dokument allerdings an vielen Stellen nicht weit genug.

Artikel lesen


Entwicklung - 21.07.2016

Keine Armut mehr bis 2030: Wo kommt das Geld her?

Bis zum Jahr 2030 sollen Hunger und Armut vollständig von der Welt verschwinden. So sagt es die Nachhaltigkeitsagenda der Vereinten Nationen. Vier Billionen US-Dollar sind dafür notwendig. Bisher ist nur ein Drittel der Kosten finanziert. Woher kommt das Geld und welche Rolle spielt die Kirche dabei? Ein Überblick.

Artikel lesen

Aktuelles

Weltjugendtag - 22.07.2016

„Das Herz Polens“




Weltjugendtag - 20.07.2016

Eine Premiere für den Papst


Südsudan - 20.07.2016

Leidenschaft bis aufs Blut



Geschichte - 18.07.2016

Stimme der Ureinwohner Amerikas

Alle Nachrichten

Engagieren
Weltkirche-Blog

Ängste am Symbolort gescheiterter Friedensverhandlungen

Die Einigung auf einen Waffenstillstand in Kolumbien ist ein Meilenstein in der Geschichte des Landes. Doch unser Blog-Autor Damian Raiser, AGEH-Fachkraft in Kolumbien, warnt: Die Ängste der Bevölkerung, ob der Friedensschluss mit der FARC-Guerilla tatsächlich gelingt, sind groß.

Zum Blog

Misereor-Petition

Billige Rohstoffe kosten Menschenrechte

Deutsche Unternehmen müssen per Gesetz verpflichtet werden, die Menschenrechte bei ihren Auslandsgeschäften zu achten. Das fordert Misereor in einer Petition. Unterschreiben Sie jetzt!

 

Zur Petition

Engagieren

Petitionen

Ob online oder per Unterschriftenliste – Petitionen sind ein wirksames Mittel, um sich in Politik und Gesellschaft Gehör zu verschaffen für die Anliegen der Einen Welt. Machen Sie mit!

 

Zum Dossier

Bildungsarbeit

Entwicklung bekommt ein Gesicht

Drei Tage lang in Gastfamilien in Ländern des Globalen Südens leben, deren Alltag und Kultur kennenlernen – das ermöglicht der Verein „Exposure und Dialogprogramme“. Hier geht's zum Programmangebot 2016.

 

Artikel lesen

Rückkehrer

Engagieren für die Eine Welt

Du willst dich auch nach deinem Freiwilligendienst für die Eine Welt einsetzen? Ein neuer Flyer für zurückgekehrte Freiwillige und Missionare auf Zeit infomiert über Kontaktstellen in den einzelnen Bistümern.

 

Flyer herunterladen