Missio

Missio in Deutschland – zwei Häuser, ein Ziel

Gemeinsam bilden Missio Aachen und Missio München das Internationale Katholische Missionswerk in Deutschland, das den über 100 päpstlichen Missionswerken weltweit angehört. Missio Aachen umfasst dabei alle (Erz)-Diözesen Deutschlands außer den bayerischen (Erz-)Diözesen sowie dem Bistum Speyer, für die Missio München zuständig ist. Seit 1972 führen beide Häuser den Namen „Missio – Internationales Katholisches Missionswerk“.

Missio Aachen

Das Internationale Katholische Missionswerk Missio Aachen ist eines der größten Hilfswerke in Deutschland. Es unterstützt mit rund 52 Millionen Euro (2011) etwa 1200 Projekte der katholischen Kirche in Afrika, Asien und Ozeanien. Diese Förderung fließt unter anderem in die Ausbildung von Ordensleuten, Priestern und Laien, Seelsorgeinitiativen, kirchliche Sozialarbeit und Infrastruktur, die Praxis des interreligiösen Dialogs und Menschenrechtsarbeit. Ziel ist die Stärkung der Ortskirche in Afrika, Asien und Ozeanien, damit sie ihren Auftrag im Sinne des Evangeliums für alle Menschen – nicht allein Christen – in diesen Kontinenten erfüllen kann. Gleichzeitig sensibilisiert Missio Aachen mit seiner Bildungsarbeit die Bürger in Deutschland für die Belange Afrikas, Asiens und Ozeaniens, weist darauf hin, was die Kirchen in Europa von diesen jungen Kirchen lernen können, und organisiert weltkirchliche Solidarität im Gebet.

Missio Aachen engagiert sich beispielsweise für folgende Projekte:

  • Hilfen für Ordensangehörige, Ortskirchen und Laieninitiativen, die benachteiligte Frauen, Waisen und Straßenkinder materiell und pastoral unterstützen,
  • Seelsorge und Traumabewältigung für Flüchtlinge und Opfer sexualisierter Gewalt,
  • Programme für Frieden und Versöhnung in Bürgerkriegsregionen,
  • Einsatz für Religionsfreiheit und bedrängte Christen.

Kontakt

Internationales Katholisches Missionswerk e. V.
Goethestraße 43
52064 Aachen

Tel.: 0241 / 7507-00
E-Mail: post@missio.de

Präsident: Prälat Dr. Klaus Krämer

www.missio-hilft.de

Missio München

Das Internationale Katholische Missionswerk Missio Ludwig Missionsverein KdöR in München gehört seit 1922 zum deutschen Zweig der Päpstlichen Missionswerke. König Ludwig I. von Bayern gründete es 1838. Allein 2011 hat Missio in München 468 Projekte in 35 Ländern auf den drei Kontinenten Afrika, Asien und Ozeanien unterstützt. Im Fokus stehen dabei der Auf- und Ausbau lokaler kirchlicher Strukturen sowie die Ausbildung kirchlicher Mitarbeiter.

Dieses Netzwerk bildet die Basis für eine nachhaltige Projektarbeit. Programme für benachteiligte Frauen, Seelsorge für Waisen und Straßenkinder, Hilfe für Flüchtlingen, Initiativen für Frieden und Versöhnung in Bürgerkriegsregionen oder die Betreuung Aidskranker – Missio fördert den vielfältigen Einsatz der Ortskirchen, ideell und finanziell.

Die Partnerschaft zwischen Missio und den Ortskirchen rund um die Welt versteht sich nicht nur als Netzwerk und Solidargemeinschaft. Sie ist darüber hinaus eine Lerngemeinschaft, die aus fruchtbaren Begegnungen mit anderen Religionen und Kulturen lebt und die Eine Welt mitgestaltet. Zum Grundauftrag von Missio gehören zudem qualifizierte Bildungs- und Informationsangebote zu weltkirchlichen Fragen. Damit soll das Bewusstsein der Menschen in Deutschland geweckt werden, Teil dieser Gemeinschaft zu sein.

Kontakt

Internationales Katholisches Missionswerk
Ludwig Missionsverein KdöR
Pettenkoferstraße 26-28
80336 München

Tel: 089 / 5162-0
E-Mail: info@missio.de

Präsident: Monsignore Wolfgang Huber

www.missio.com