Mitten unter euch

  • Adveniat-Aktion 2012

Die Adveniat-Aktion ist die Weihnachtskampagne der katholischen Kirche in Deutschland. Sie umfasst eine Reihe von Veranstaltungen, die Adveniat in der Adventszeit in Zusammenarbeit mit den Bistümern Deutschlands organisiert. Das Lateinamerika-Hilfswerk weist im Rahmen der Aktion auf die Nöte der Armen und Benachteiligten in Lateinamerika und die Arbeit von Adveniat hin und wirbt für Spenden. Im Advent 2012 finden in ganz Deutschland Gottesdienste, Benefizkonzerte, Ausstellungen, Diskussionsforen und Vorträge statt.

Unter dem Motto „Mitten unter euch“ stellt die Bischöfliche Aktion Adveniat 2012 Comunidades Eclesiales de Base, Kirchliche Basisgemeinden, in den Mittelpunkt. In Lateinamerika schließen sich Frauen und Männer jeden Alters zu lebendigen Gemeinschaften des Glaubens zusammen: In diesen Basisgemeinden werden nicht nur engagierte Christinnen und Christen ausgebildet, sondern auch mündige, kritische und aktive Bürger. Denn die Basisgemeinden verbinden Bibellektüre, Gottesdienst, Gebet und geistliches Leben mit gesellschaftlichem Engagement.

Kirchliche Basisgemeinden stehen im Mittelpunkt der Bischöflichen Aktion Adveniat 2012. Adveniat

„In den größeren Pfarreien wird es immer wichtiger, dass die Christen vor Ort Kirche erleben und erfahren können, und dass in ihrer Mitte Christus lebendig ist.“ Das hat Dr. Christian Hennecke, der Leiter des Hildesheimer Priesterseminars, am 24. September in Hildesheim betont. Auf einer Pressekonferenz stellte die Bischöfliche Aktion Adveniat die diesjährige Weihnachtsaktion vor.

Das Aktionsplakat

Adveniat gebe dem Aktionsthema insbesondere anhand von Beispielen aus Bolivien ein Gesicht, sagte Christian Frevel, Abteilungsleiter für Öffentlichkeitsarbeit und Bildung bei Adveniat. Das Aktionsplakat, das im Rahmen der Pressekonferenz in Hildesheim vorgestellt wurde, zeigt deshalb Mitglieder einer Kirchlichen Basisgemeinde im bolivianischen Dorf Lapiani, das drei Autostunden von der Provinzstadt Cochabamba entfernt liegt. Adveniat glaube, dass der pastorale Ansatz der Kirchlichen Basisgemeinden „gute Felder weltkirchlichen Lernens“ eröffne, sagte Frevel im Rahmen der Pressekonferenz. „Die Ortskirchen können voneinander lernen, ohne dass sie ihr pastorales Handeln kopieren müssen.“

Gäste aus Lateinamerika

In der Adventszeit sind Adveniat-Partner aus Argentinien, Bolivien, Brasilien, Mexiko und Paraguay in den deutschen Bistümern unterwegs. Sie teilen mit uns ihre Erfahrungen zum Pastoralansatz der Kirchlichen Basisgemeinden, der auch in Deutschland Wege aufzeigen kann, als Kirche vor Ort lebendig zu sein.

Rosa Nattes (Mitte) ist Koordinatorin der Basisgemeinden (CEB) in Cochabamba. In ihrem Büro trifft sich regelmäßig die Gruppe der CEB-Koordinatoren und Koordinatorinnen. Escher/Adveniat

Eröffnung in Hildesheim

Die Eröffnung der bundesweiten Adveniat-Aktion findet am 2. Dezember 2012 in Hildesheim statt und wird ab 10 Uhr live auf weltkirche.katholisch.de übertragen. „Die Weihnachtsaktion der Katholiken in Deutschland ist seit über 50 Jahren ein Hoffnungszeichen für die Menschen in Lateinamerika und der Karibik“, betont der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle. In ihr verbinde sich Solidarität im Glauben mit konkreter Hilfe, „Adveniat leistet einen wichtigen Beitrag für Gerechtigkeit, Frieden und nachhaltige Entwicklung in der Welt“. „Umgekehrt können auch wir von der Glaubensbegeisterung und dem sozialen Engagement unserer Schwestern und Brüder in Lateinamerika viel lernen“, sagt Bischof Trelle.

„Die Weihnachtsaktion der Katholiken in Deutschland ist seit über 50 Jahren ein Hoffnungszeichen für die Menschen in Lateinamerika und der Karibik.“

— Bischof Norbert Trelle, Bischof von Hildesheim

Weihnachtskollekte

Schlusspunkt der Adveniat-Aktion ist die traditionelle Weihnachtskollekte für ganz Lateinamerika und die Karibik, die am 24. und 25. Dezember in allen katholischen Gemeinden Deutschlands stattfindet.

© Adveniat

Material zur Aktion

Das Aktionsmaterial (darunter Plakat, Aktions-Magazin, Liturgische Hilfen, ein Grundlagenartikel zur Adveniat-Aktion) und das Heft „Kontinent der Hoffnung – Kirchliche Basisgemeinden“ können kostenfrei bei Adveniat bestellt werden per:

Telefon: 0201 1756-208

Fax: 02574 9286-115

E-Mail:

Ausführliche Informationen zur Aktion 2012 stehen auf der Adveniat-Webseite bereit:

Adveniat-Aktion 2012

Eröffnung live auf weltkirche.katholisch.de

Die bundesweite Aktionseröffnung findet am 2. Dezember erstmals in Hildesheim statt. Der feierliche Gottesdienst mit Bischof Norbert Trelle und lateinamerikanischen Gästen in der Basilika St. Godehard in Hildesheim wird ab 10 Uhr live von weltkirche.katholisch.de übertragen.

zur Eröffnung