Renovabis-Pfingstaktion 2016

Jung, dynamisch, chancenlos? Unter diesem Motto stellt die Renovabis-Pfingstaktion 2016 die Situation von Jugendlichen in Osteuropa in den Mittelpunkt.

Sie sind oft gut ausgebildet, können aber trotzdem keine Arbeit finden – die Lage von jungen Leuten in Osteuropa ist oft schwierig. Die Folge: Viele Jugendliche verlassen ihr Heimatland in der Hoffnung auf bessere Job-Perspektiven anderswo. Auf dieses Problem macht Renovabis mit seiner bundesweiten Pfingstaktion aufmerksam.


Artikel lesen

Sarajevo

Karolina und ihr Freund Boris wissen nicht, ob sie in ihrer Heimat mit sinnvoller Arbeit ihren Lebensunterhalt verdienen können. Eine Reportage über die Ängste und Hoffnungen von Jugendlichen in Sarajevo.


Artikel lesen

Weltjugendtag

Manche ihrer Freunde erklärten sie für verrückt. Andere gratulierten ihr zu dem Entschluss, den Fabiola Goulart letzten Sommer gefasst hat: Die Brasilianerin und ihr frischgebackener Ehemann entschlossen sich, ihre Flitterwochen in Krakau zu verbringen – ein ganzes Jahr als ehrenamtliche Helfer beim Weltjugendtag.


Artikel lesen

Kann man jungen Menschen einen Vorwurf machen, wenn sie ihre Heimat in Osteuropa verlassen und in einem anderen Land eine bessere Zukunft suchen? Sicher nicht, meint der Renovabis-Trägerkreisvorsitzende Erzbischof Dr. Heiner Koch in seinem Leitwort zur Renovabis-Pfingstaktion 2016.


Artikel lesen